Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Google Drive Grundkurs

Arbeiten mit mobilen Apps für Smartphone oder Tablet

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie, wie Sie auch mit den mobilen Apps für Smartphones und Tablets auf Ihre Dateien in Google Drive zugreifen können. Ganz egal ob mit einem Android-Gerät oder einem iPhone bzw. iPad.
03:50

Transkript

In diesem Video führe ich Ihnen nun vor, wie Sie auch mit den mobilen Apps für Smartphone und Tablets auf Ihre Dateien in Google Drive zugreifen können. Ganz egal, ob mit einem Android-Gerät, oder mit einem iPhone oder iPad. Es gibt in Googles Playstore oder in Apples App Store vier verschiedene Apps zu Google Drive. Zum einen die Google Drive-App und zum anderen einzelne Apps für Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen. Egal, ob Android oder Apple, die Apps sind funktionsgleich. Schauen wir uns als erstes die Google Drive App an. Mit der Google Drive-App haben Sie Zugriff auf alle Ihre Dateien in Google Drive, sowohl auf Ihre Ordner, als auch auf Ihre einzelnen Dateien. Mit der Google Drive-App haben Sie nicht nur Zugriff auf Ihre Ablage, sondern wenn Sie links oben auf das Menü Ihrer Google Drive-App gehen, sehen Sie, haben Sie auch Zugriff auf Ihre Ansicht "Für mich freigegeben", auf "Zuletzt verwendet", "Markiert" etc. Des Weiteren gibt es neben jeder Datei die Punkte für weitere Funktionen. Wenn wir beispielsweise von "Kick-off Projekt X" darauf klicken, sehen Sie, kann ich beispielsweise diese Datei hier freigeben, den Link abrufen, eine Kopie senden, verschieben oder, und das ist eine ganz wichtige Funktion, die Datei offline verfügbar machen. Es ist nämlich so, wenn Sie mit der Google Drive-App keine Internetverbindung haben, können Sie nicht auf Ihre Dateien zugreifen. Wenn Sie jedoch bei einzelnen Dateien "Offline verfügbar" aktivieren, wird diese Datei lokal gespeichert und Sie können auch ohne Internetverbindung auf die Datei zugreifen. Ansonsten können Sie natürlich oben Ihr Google Drive durchsuchen und Ihr Suchergebnis durch diverse Suchoptionen, wie Dateitypen, einschränken. Sie können auch zwischen einer Raster- und Listenansicht wählen und hinter den Punkten können Sie auch noch sortieren, oder Dateien auswählen, beziehungsweise markieren. Wenn Sie nun eine Datei anschauen möchten, können Sie einfach auf die Datei klicken. Wenn Sie eine Datei aber bearbeiten möchten, benötigen Sie zusätzlich die entsprechende App. Wenn ich beispielsweise dieses Google-Doc "Neue Themen Projekt X" bearbeiten möchte, sehen Sie, öffnet sich automatisch die App Google Docs. Jetzt habe ich Zugriff auf dieses Dokument und ich kann dieses Dokument jetzt hier in der Cloud bearbeiten. Das heißt, es verhält sich hier genauso wie im Web auf Ihrem Computer, Sie können hier Dateien bearbeiten, Sie können sogar gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Ich gebe jetzt einfach mal als Beispiel einen neuen Bullet ein, klicke hier auf Return und sage: "Sonstiges". Wenn ich oben auf das Häkchen klicke, wird das automatisch gespeichert, und wenn ich jetzt nachher über die Weboberfläche auf dieses Dokument zugreife, werde ich dort diese Änderung sofort sehen. Ansonsten gibt es noch viele weitere Funktionen, die Sie auch von der Webversion kennen, beispielsweise oben die Kommentarfunktion, beziehungsweise über die drei Punkte oben, kann ich noch weitere Funktionen auswählen. Gehen wir noch zurück zur Google Docs-App. Natürlich kann ich mit der Google Drive-App auch rechts unten neue Dokumente anlegen. Ich klicke einfach auf Plus und kann dann auswählen, ob ich ein neues Google-Doc, eine neue Tabelle oder eine Google-Präsentation neu erstellen möchte. Was zusätzlich noch ganz praktisch ist, ist die Funktion "Hochladen". Dort kann ich beispielsweise ein Bild, das ich auf meinem Handy gespeichert habe, direkt in Drive hochladen, oder wenn ich "Kamera verwenden" wähle, kann ich ein Foto, das ich mache, beispielsweise von einem Reisedokument, direkt in Google Drive hochladen. Sie sehen, mit den Apps für Google Drive, für Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen können Sie auf alle Ihre Dokumente in Google Drive zugreifen und diese sogar bearbeiten. Das nenne ich grenzenlos mobil arbeiten.

Google Drive Grundkurs

Verwalten Sie Ihre Daten erfolgreich in der Cloud und nutzen Sie den Google-Datenspeicher samt seines integrierten Office-Pakets.

1 Std. 49 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.07.2016
Aktualisiert am:13.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!