SharePoint 2013 Grundkurs

Apps hinzufügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Teamkalender ist nur eine der Apps, die Ihnen als Website-Inhalte zur Verfügung stehen. Sie sind nicht auf die bereits mitgelieferten Apps beschränkt, sondern dürfen jederzeit eigene anlegen. So geht’s!

Transkript

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Apps hinzufügen und anschließend auch damit arbeiten und die Apps bearbeiten. Um eine neue App hinzuzufügen, klicken Sie links hier in der Schnellstartleiste auf Websiteinhalte. In diesem Bereich hier sind alle auf der Seite vorhandenen Apps. Sie könnten diese auch, wenn Sie wollten, bearbeiten. Um jetzt eine neue App hinzufügen, klicken Sie auf App hinzufügen. Wir befinden uns jetzt auf der Seite Ihre Apps, auf der alle standardmäßig vorhandenen Apps angezeigt werden. Ich scrolle einfach mal ein Stück runter. Da gibt es Formularbibliothek, Bildbibliothek, Kontakte, Kalender, Aufgaben. Sie können externe Listen anbinden oder auch benutzerdefinierte Listen anlegen. Also Sie haben hier so viele Möglichkeiten, die Sie sicherlich im Laufe Ihrer Arbeit mit SharePoint 2013 auch alle kennenlernen werden. Scrolle ich noch ein Stück runter, dann sehen Sie, dass es hier sogar noch eine zweite Seite gibt, auf der noch mehr weitere Apps angezeigt werden. Und ich gehe jetzt in diesem Fall wieder zurück. Wenn Sie wissen, welche Apps Sie anlegen müssen, dann sind Sie schonmal klar im Vorteil. Dann können Sie einfach auf die entsprechende App klicken. Wenn Sie eine Dokumentbibliothek anlegen wollten, könnten Sie jetzt hier drauf klicken oder eine benutzerdefinierte Liste. Wenn Sie wissen, was Sie anlegen wollen, aber den Eintrag aktuell nicht finden, gibt es hier eine Suche. Da können Sie jetzt zum Beispiel nach Kalender suchen. Sie klicken auf die Lupe und entsprechend wird Ihnen das Kalender-App angezeigt. Das heißt, die Suche bietet Ihnen immer zuverlässig und ganz schnell das entsprechende Ergebnis. Gäbe es jetzt mehrere Kalenderarten, würden hier natürlich auch mehrere Apps angezeigt. Für unser Beispiel möchte ich aber zunächst eine Dokumentbibliothek anlegen. Das heißt, ich suche jetzt hier einfach mal nach Dokument, klicke Enter, und sehe, ich habe zwei Ergebnisse, die mir die Suche liefert. Beide Apps, die mir hier angezeigt werden, also sowohl die Dokumentbibliothek als auch die Berichtsbibliothek haben mit Dokumenten zu tun, deshalb werden mir auch entsprechend beide hier angezeigt. Wenn Sie sich jetzt nicht ganz sicher sind, was bedeutet eigentlich Dokumentbibliothek und was bedeutet Berichtsbibliothek; was ist der Unterschied, wann nehme ich was; können Sie gerne hier auf App-Details klicken. Ich mache das jetzt mal, in dem Fall für die Dokumentbibliothek. Und dann wird mir ein ausführlicher Text zur Dokumentbibliothek angezeigt, der erläutert, für was ist die Dokument- bibliothek, wann kann ich sie nutzen. Ich könnte jetzt in dem Fall hier auch sagen Hinzufügen. Entsprechend können Sie das auch bei der Berichtsbibliothek machen. Ich klicke hier auch noch mal drauf. Auch hier sehen Sie, ein kleiner erläuternder Text. Ich gehe wieder zurück und klicke, um jetzt die Dokumentbibliothek tatsächlich anzulegen, einfach auf die entsprechende Kachel. Es öffnet sich dann sofort dieses Dialogfeld hier, Dokumentbibliothek hinzufügen. Sie können jeder Dokumentbibliothek einen Namen geben. Ich nenne sie jetzt mal Projektdokumente und könnte dann hier auf die Schaltfläche Erstellen klicken. Wie Sie aber wahrscheinlich schon entdeckt haben, gibt es hier links noch den Eintrag Erweiterte Optionen, unter dem Sie weitere Einstellungen für Ihre Dokumentbibliothek vornehmen können. Ich klicke hier mal drauf. Es öffnet sich eine neue Seite. Hier können Sie dann noch mal den Namen eingeben. Nach wie vor Projektdokument. Sie können hier, wenn Sie möchten, eine kleine Beschreibung eingeben. "Hier liegen alle unsere Dokumente für das Projekt XY". Dann können Sie hier aktivieren oder deaktivieren, ob Sie die Versionierung eingeschaltet haben wollen oder nicht. Und Sie können, wenn Sie das möchten, eine Dokumentvorlage auswählen. Wir lassen das alles mal im Standard und klicken jetzt auf Erstellen. Sie sehen nun, die Dokumentbibliothek wurde zum einen angelegt und vor allem auch direkt geöffnet. Außerdem haben Sie hier wieder das entsprechende Menü für Bibliotheken. Das Menüband Bibliothek ist bereits geöffnet, beziehungsweise das Register, sodass Sie gleich mit der Bearbeitung von Dokumenten anfangen können. Das heißt, hier können Sie jetzt Dokumente hochladen, Metadaten vergeben und vieles mehr. Ich möchte nochmal zurückkommen auf die App-Übersicht. Dazu gehe ich nochmal auf die Einstellungen und die Websiteinhalte. Das heißt, ich bin jetzt hier wieder in der Übersicht, in der alle Apps zu finden sind, die schon angelegt wurden auf der Website; und Ihnen noch was zu den Einstellungen erzählen. Denn auch die Einstellungen bei den Apps wurden angepasst und sind erheblich einfacher als noch in der Vorgängerversion. Das heißt, auch hier wird uns die Arbeit in SharePoint sehr vereinfacht. Nehmen wir als Beispiel diese Aufgabenliste. Sie sehen hier diese drei Punkte, die mir angezeigt werden, wenn ich mit der Maus auf das entsprechende App gehe. Das ist quasi eine Mouseover-Funktion. Gehe ich runter, verschwindet das wieder. Gehe ich drauf, kommen auch automatisch diese drei Punkte wieder. Das ist bei jeder App gleich. Sie sehen das, egal wo ich hingehe erscheinen diese drei Punkte, die Sie zu einem weiteren Menü leiten, sobald Sie draufklicken. Ich mache das jetzt mal hier. Und wir sehen direkt, die Dialogbox, die sich zu den Aufgaben geöffnet hat. Hier sehen Sie zum einen den Eintrag Einstellungen, zum anderen den Eintrag Info und Entfernen. Über die Einstellungen können Sie direkt in die Einstellungen für die Aufgabenliste wechseln und da entsprechende Einstellungen vornehmen, zum Beispiel Spalten ergänzen, Einträge ergänzen und so weiter und so fort. Dann gibt es hier den Bereich Info. Klicken Sie auf diesen Eintrag, dann erhalten Sie Informationen zu der Liste und den darin befindlichen Inhalten. Und über Entfernen können Sie die Liste direkt löschen. Auch dafür haben Sie früher mehrere Klicks gebraucht. Sie mussten erst in die Aufgabenliste reingehen, dann in die Listeneinstellungen und konnten dann in den Listeneinstellungen die Liste komplett entfernen. Das heißt, in diesem Menü sparen Sie effektiv sehr viele Mausklicks und vor allem gewinnen Sie sehr viel Zeit. Ein kleiner Tipp noch zum Abschluss: Wenn Sie Apps anlegen möchten, müssen Sie das nicht immer über den Bereich Websiteinhalte hier in der Schnellstartleiste machen, so wie wir das vorhin auch gemacht haben. Sie können ebenfalls über das kleine also die Einstellungen gehen; klicken auf das Zahnrad und sagen hier gleich App hinzufügen. Sie landen dann auch wieder auf der Seite, also das Ergebnis ist das gleiche. Der Weg ist halt sehr individuell. Das was einem besser gefällt, das wählt man dann auch letztlich. Sie haben in diesem Video gelernt, wie Sie eine App hinzufügen, wo genau Sie Apps hinzufügen können, welche Einstellungsmöglichkeiten Sie zu den Apps haben und wie sehr sie die Arbeit in SharePoint 2013 vereinfachen.

SharePoint 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2013 kennen und erfahren Sie, wie Ihnen die vielfältigen Funktionen des Systems den Arbeitsalltag erheblich erleichtern können.

9 Std. 24 min (87 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!