Photoshop Elements 15: Ebenen und Masken

Anzeigeoptionen für Masken

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die unterschiedlichen Anzeigeoptionen dienen komfortablerer Beurteilung, Aktivierung bzw. Deaktivierung oder der Überarbeitung von Masken. Weitreichende Optionen und eingängige Shortcuts leisten dabei wertvolle Hilfe.

Transkript

In Photoshop Elements gibt es verschiedene Anzeigeoptionen für Masken, und diese möchte ich nun demonstrieren. Zum einen haben wir die Möglichkeit, per Rechtsklick auf die Maske, diese über die Option "Ebenenmaske deaktivieren" zu deaktivieren. Um sie wieder zu aktivieren, klicken wir einfach erneut hier einfach in die Mitte der Maske, und schon ist sie wieder aktiviert. Alternativ können wir auch die Shift-Taste gedrückt halten und klicken, das bewirkt genau das Gleiche. Ein erneutes Klicken aktiviert die Maske wieder. Wenn man sich nur die Maske anschauen möchte, dann hält man die Alt-Taste gedrückt und klickt. Dann sieht man die Maske hier in schwarz-weiß. Man könnte jetzt mit dem Pinsel hergehen, mit Schwarz-, Weiß- oder Grautönen hier an der Maske noch etwas finetunen. Wenn wir jetzt zum Beispiel den Vogel hier deaktivieren wollen, dann würden wir einfach an der Stelle mit schwarzer Farbe hier und dem Pinsel über den Vogel malen. Durch erneutes Alt und Klick aktivieren wir wieder die Maske, bzw. haben jetzt die normale Ansicht. Wenn wir die Steuerungs- bzw. die Commandtaste gedrückt halten, und dann klicken, dann laden wir uns die Auswahl wieder, das heißt, die Kante, die wir hier haben an der Maske, wird geladen, bei einem Steuerung bzw. Command und Klick, und jetzt könnten wir hingehen, und zum Beispiel erneut eine Maske erstellen für eine andere Ebene. Wir könnten jetzt eine andere Ebene hier reinladen, oder hier zum Beispiel dem Himmel könnten wir jetzt ebenfalls die Maske geben, indem wir jetzt hier an der Stelle einfach erneut auf die Maske klicken, und dann hat die Maske jetzt unseren Himmel bekommen. Wir hätten natürlich vorher umkehren müssen. Jetzt haben wir den Himmel ausmaskiert, und haben ihn noch hier unten. OK, ich mache die Schritte wieder rückgängig. Mit erneutem Steuerung bzw. Command-Klick wird das Ganze hier deaktiviert, bzw. Steuerung+D zum deaktivieren. Wenn wir die Shift-Taste und die Alt-Taste gedrückt halten, und damit jetzt auf die Maske klicken, dann wird hier so eine Überblendung oder eine Überlagerung angezeigt. Wir sehen also jetzt, der Bereich der Maske, der maskiert ist, der wird uns hier farbig hinterlegt. Das kann natürlich sehr praktisch sein, wenn man so die Maske halt im Bild sieht. Man sieht, an welcher Stelle vielleicht irgendwas hier unschön aussieht. Dazu müsste man mit der Lupe vielleicht jetzt näher rangehen. Wenn wir diese Option auf rotem Hintergrund machen, dann sehen wir vielleicht, ja, deutlich weniger, deswegen können wir per Rechtsklick auf die Maske hier in die Maskenoptionen gehen, und die Farbe ändern. Ich kann zum Beispiel sagen, ja vielleicht nehmen wir hier einfach ein grün. Dann müssten wir hier die Deckkraft für das Grün noch definieren. Ich klicke erstmal auf OK, damit wir das Grün sehen. Wenn das zu schwach ist, können wir in die Maskenoptionen gehen, und hier die Deckkraft einfach hochsetzen auf 75 zum Beispiel, und dann wird hier noch deutlich mehr überlagert. Zum Zurücksetzen ziehen wir einfach diesen Regler hier wieder ganz nach oben, dann haben wir wieder einen Rotton, und hier setzt man das Ganze einfach wieder auf 50. Ja, wie wir gesehen haben, gibt es für Masken einige Tastenkombinationen, mit denen man Masken aktivieren, deaktivieren kann, mit denen man die Auswahl wieder laden kann, mit denen man die Masken umkehren kann und so weiter. Am besten, Sie machen sich einen kleinen Spickzettel, notieren sich die Tastenkürzel, wenn Sie viel mit Masken arbeiten, prägt sich das so natürlich deutlich schneller ein, und ich würde dringend empfehlen, in Masken zu arbeiten und die Tastenkürzel zu verwenden.

Photoshop Elements 15: Ebenen und Masken

Lernen Sie, wie Sie mit Ebenen und Masken Ihre Bildbearbeitung in Photoshop Elements non-destruktiv durchführen können, um jederzeit flexibel Änderungen vornehmen zu können.

2 Std. 2 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:12.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!