Excel 2013 für Profis

Anzeigen der Schnellanalyse

Testen Sie unsere 1920 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Schnellanalyse ist eine praktische Neuerung in Excel 2013. Aber was ist zu tun, wenn diese Schaltfläche und die Blitzvorschau einmal nicht angezeigt wird? Die Lösung hierzu finden Sie in diesem Video.

Transkript

Haben Sie in Excel eine Tabelle erstellt, so wird Ihnen ein neues tolles Feature unter Umständen sofort ins Auge fallen, wenn Sie einen Tabellenbereich markiert haben. Ich mache das hier mal und Sie sehen, sobald ich die linke Maustaste loslasse, erscheint hier unten ein Symbol. Dieses Symbol steht für die Schnellanalyse. D.h. Sie haben die Möglichkeit, die markierten Daten sehr schnell auswerten zu können. Ich klicke auf diese Schnellanalyse und bekomme verschiedene Möglichkeiten angezeigt, die von der Formatierung über Diagramme, Ergebnisse, Tabellen sogar bis zu den Sparklines gehen. Fangen wir mal an mit der bedingten Formatierung. Ich gehe hier auf "Datenbalken" und Sie sehen, mit Hilfe der sogenannten Blitzvorschau sehen Sie sofort, was passieren würde, falls Sie auf diese Schaltfläche klicken. Ich halte das für eine fantastische Möglichkeit, sehr schnell zu sehen was passiert, ohne einen Befehl ausführen zu müssen um ihn dann wieder rückgängig machen zu müssen. Neben der bedingten Formatierung, die Sie hier auswählen können, haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, Diagramme auszuwählen. Das besondere hier ist, dass Ihnen nur die Diagramme angeboten werden, die hier zur Auswahl passen. D.h. ganz bestimmte Diagramme werden Ihnen überhaupt nicht vorgeschlagen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, schnell mal zu sehen, was würde denn passieren, wenn ich die entsprechende Schaltfläche anklicke? Auch hier hilft Ihnen die Blitzvorschau weiter. Auch die Möglichkeit, bestimmte Ergebnisse einzublenden, steht mir hier offen. So kann ich bspw. die Summe bilden, den Durchschnitt bilden, die Anzahl der Positionen ermitteln, den Prozentwert vom Gesamtergebnis ermitteln, die laufende Summe - hier allerdings nicht besonders sinnvoll - zu bilden oder die Summe auf der rechten Seite zu bilden - auch hier nicht besonders sinnvoll. Weiter stehen Ihnen andere Möglichkeiten noch zur Verfügung, auf die gehe ich allerdings jetzt nicht ein. Weiter haben Sie die Möglichkeit, eine Tabelle zu erstellen oder eine leere PivotTable. Hier noch eine ganz kurze Anmerkung: Unter einer Tabelle versteht man etwas anderes als unter einem Tabellenblatt. Hier gibt es Schwierigkeiten mit der Übersetzung. Im englischen Sprachraum heißt das Tabellenblatt "sheet" und die Tabelle, die hier erzeugt wird "table". Und zu guter Letzt noch natürlich die Sparklines, wenn ich auf die Sparklines gehe, dann sehen Sie auch, dass ich unterschiedliche Sparklines auswählen kann. Im Moment natürlich in der letzten Spalte, in der gewählten Spalte. Hierzu müsste ich eine separate Spalte markieren, um diese Sparklines entsprechend erstellen zu können. Möchte ich diese Auswahl im Moment nicht nutzen, dann schließe ich diese Schnellanalyse. Übrigens, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Schnellanalyse wieder aufrufen wollen und nicht die Daten nochmals markieren wollen, dann haben Sie auch die Möglichkeit in Registerkarte "Start" in "Bearbeiten" und "Auswahl" zu gehen. Hier hätten Sie die Möglichkeit, die Blitzvorschau ebenfalls wieder aufzurufen. Allerdings ist im Moment diese Option deaktiviert, so dass Sie praktisch noch mal eine Markierung vornehmen müssten und dann können Sie, wie gesagt, die Blitzvorschau schnell aufrufen. Übrigens, Strg+Q würde in diesem Fall natürlich auch funktionieren. Dann können Sie auf den Aufruf des Menüs verzichten. In diesem Video haben Sie gesehen, dass Ihnen mit Hilfe der Schnellanalyse die Möglichkeiten einer "schnell mal"-Formatierung zur Verfügung stehen, die Sie auch sicherlich bei Ihrem Tagesgeschäft zu schätzen und anzuwenden wissen.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!