Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Panoramafotografie: Virtuelle Touren mit Pano2VR

Anzeige einstellen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine der einfachsten Funktionen von Pano2VR ist die Einstellung der Anzeige eines Panoramabildes. Sehen Sie hier, in welchen Teilen der Benutzeroberfläche dies geschieht.

Transkript

Der nächste punkt in unserem einfachen workflow für die produktion eines interaktiven von hamas soll man sein dass wir uns darum kümmern wie die anzeige denn eigentlich konfiguriert wird wir können daher im prinzip beliebige richtung und gucken und es gibt einige dinge zum einen stellen die man beachten sollte wechsel mal hier ich mach mal die seite bisschen größer wirken wir zu den anzeige einstellungen und bekomme ich hier jetzt die möglichkeit zu definieren wie das ganze eigentlich ausschauen wird in der interaktiven darstellung mäßig steht hier direkt lineare ansicht dass es also wirklich der normale blick dann wir haben jetzt hier eine kugel abwicklung sozusagen ein würfel in dem wir rein gucken wie sie natürlich in die karten nicht es ist alles nahtlos wir können davon ausgehen dass er eine kugel reingucken ist nach allen richtungen gleich die geometrie ist identisch genauso als wenn wir dort stehen würden ohne irgendwelche unterschiede so wir können hier die winkel uns anschauen was heißt man kann hier zum beispiel festlegen wo möchte ich als erstes hingucken das ist es nicht so spannend wie die mauer und ich sag mal ich möchte hier runter gucken mit der goldenen kugel hinten und unten und da kann ich einfach sagen setzen das heißt man nämlich praktisch die winkel die aktuell hier sind da hat mich immer 0 0 das heißt also keine neigung nach oben oder unten und die richtung immer so dass ich in die bildmitte gucke welche sage setzen dann werden diese daten übernommen ich kann hier auch händisch eingeben und mit gehe zu da hinfahren wenn ich hier zum beispiel 50 sage dann wird dort hingefahren natürlich jederzeit ändern meisten macht man es aber so dass man es einfach manuell einstellt und dann aufsetzen krieg war natürlich im bild ist es am intuitivsten ich kann dann dafür sorgen dass eine andere ansicht zur verfügung steht wir haben ja schon die einführung gesehen dass wir mit arivia sehr viele transformationen vornehmen können das gilt auch für die darstellung und wir können eben hier zum beispiel wählen dass die darstellung stereo grafisch ist und dann wird die ansicht zum beispiel wenn ich den bildwinkel immer größer machen dann schaut das ein bisschen anders aus für die ausgabe im browser selber hier dargestellt und ich habe mal wieder abwechseln das passt nicht so ganz geht mal wieder einziehen möchte kann ich einige andere möglichkeiten an geben zum beispiel ein sogenanntes fly in dessen animation kümmern uns später noch proben betrachtung jetzt da geht es darum dass ich fliegen kann wahrscheinlich ganz nach oben nach unten gucken zu wollen wenn das sollte keine komplette kugel ist recht wichtiger punkt das soll jetzt hier auch mal auf jeden fall noch dargestellt werden man kann den minimalen blickwinkel definieren das heißt wie klein darf der werden hier sieht man natürlich immer ganz weit reinschaut von jetpack artefakte und einfach das pixel falsch ein bisschen rum üblicherweise limitiert man das auf die ende ansicht wenn das bild hat wirklich scharf auf gelungen ist dann sagt man hier blickfeld in pixel und üblicherweise sagt man einen pixel und jetzt ist es limitiert jetzt kann ich da nicht beliebig rhein suchen sondern hier ist schluss so dass der gesamteindruck des bildes noch scharf ist man muss immer auch darauf achten das ist jetzt sozusagen eine vorschau die ist ein voller auflösung aber sie ist nicht so super scharf wie das was dann letztendlich rauskommen wenn ich ihren browser angucke da gibt es immer noch ganz ganz leichte unterschiede aber das gibt schon ziemlich guten eindruck man muss auch dazu sagen ist ein etwas älterer aufnahme die hat ohnehin keine besonders große auflösung kann man auch überprüfen wenn man den überblick sieht da steht hier 66 megapixel also das ist nicht so wahnsinnig groß und bei den eigenschaften hier die würfelseiten ich weiß gar nicht wie groß die genau sind können wir was ich als einmal nachschauen muss ein bisschen gefühl dafür kriegen sind diese sache jetzt eigentlich ein bisschen die club-fans gehe die haben jetzt nicht so wahnsinnig wie 3300 pixel also das ist jetzt nicht so üppig wäre hier mal die einstellung der anzeige und das wird dann auch fixiert das heißt unser panorama wird dann auch zum beispiel wenn ich hier mit den anzeige einstellungen mit gebe zu das wird also auf diese ansicht beginnen das paar noch als ganz wichtig auch dass man schöne an sich zeigt wenn das panorama erscheint auf einer webseite das kann man hier einstellen in den anzeige einstellungen

Panoramafotografie: Virtuelle Touren mit Pano2VR

Lernen Sie, wie Sie mit Pano2VR mehrere Panoramen zu einer interaktiven, begehbaren Besichtigungstour zusammenstellen und für das Web ausgeben.

9 Std. 51 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!