Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

System Center 2012 R2 Configuration Manager Grundkurs

Anwendungspaket erstellen und Software verteilen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erstellen Sie Anwendungspakete und verteilen Sie Office 2013 im Unternehmen. Die dazu notwendigen Schritte werden Ihnen in diesem Video detailliert erläutert.
11:00

Transkript

Um Anwendungen mit SCCM im Netzwerk zu verteilen, verwenden Sie den Bereich "Softwarebibliothek". Hier finden Sie den Bereich "Anwendungsverwaltung" und hier gibt es die verschiedenen Anwendungen, die Sie im Netzwerk bereitstellen können. Nach der Installation gibt es hier noch keine Anwendungen, Sie können aber bequem eigene Anwendungen jederzeit erstellen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Anwendungen" undwählen jetzt "Anwendung erstellen" aus. Anschließend startet der Einrichtungsassistent, dass Sie bei der automatisierten Installation von Anwendungen über SCCM unterstützt. Zunächst können Sie in dem Assistenten den Speicherort der Installationsdatei auswählen und auf diese Weise die wichtigsten Daten für die Anwendung einlesen. Dazu sollten Sie die Office 2013 Installationsdateien in eine Freigabe des SCCM kopieren, die über das Netzwerk von Anwendern gelesen werden kann damit er die Software automatisiert installieren kann bereiten Sie dazu Office 2013 zunächst mit dem Office-Anpassungstool vor lassen Siedann den Assistenten starten, wenn Sie hier die Optionen mit der Windows installer Datei und öffnen Sie dann die Freigabe der sieht das Office 2013 Paket kopiert haben. hier ist jetzt meine Freigabe, SMS RB Deployment und hier befindet sich mein Office 2013 Installation ich möchte jetzt hier die MSI-Datei dazu auswählen dazu öffne ich das Verzeichnis Pro + R Punkt ww und dann die Datei proplusww.Msi diese Datei enthält die wichtigsten Informationen für die Installation von Office 2013 Office wenn Sie Office 2013 Professional Version installieren wenn Sie eine andere Version installieren heißt das Verzeichnis entsprechend an danach ist die Datei eingelesen das ganze geht relativ schnell Sie können hier noch verschiedene Daten angeben die bei der Installation berücksichtigt werden soll zum Beispiel auf den Herausgeber das ist später für Inventarisierung wichtig sich auch die Version gießen auf dem Rechner installieren wollen Sie können hier noch Verwaltungs Kategorien festlegen ich erstelle hier eine Kategorien mit der Bezeichnung Standardanwendungen dann wird diese Anwendung in dieser Kategorie Ausbildung aufgenommen und auch entsprechend schon hier angezeigt das Installationsprogramm wird automatisch ausgefüllt auf Basis der Daten und für System installieren ist ebenfalls bereits automatisiert angezeigt danach bin noch mal eine Zusammenfassung angezeigt und ich habe jetzt die Möglichkeit diese Anwendung fertig zu stellen das Ganze ist mit wenigen Mausklicks erledigt das funktioniert auf dem gleichen Weg auch für andere MSI Dateien die notwendige Information haben sie können bequem jede einzelne Anwendung hinterlegen und können auch die Automatismen innerhalb der Anwendung nutzen zum Beispiel das Office customization Tool für die Installation von Office 2013 Sobald die Anwendung eingelesen ist muss ich natürlich noch entsprechend anpassen damit diese im Netzwerk verteilt werden kann die Anwendung schon einmal in SCCM Infrastruktur bereit und hier rufe ich zunächst über das Kontextmenüich die Eingenschaften auf. ich habe noch die Möglichkeit verschiedene Einstellungen zu ändern wichtigsten vor allem die Bereitstellung Typen in ihrem müssen Sie sicherstellen Installationsoption für die automatisiert Installation korrekt gesetzt sind. hier sollten sie sich die einzelnen Einstellungen noch anschauen wichtig ist hier vor allem der Speicherort in dem sie die Installationsdateien finden wir sollten Sie den Unterordner ändern in die Installationsdateien befinden sich ja direkt hier in diesem Verzeichnis Metro C&C wir haben Unterverzeichnisse für das Auslesen der Installation verwende die Standard Einstellungen können Sie ansonsten so belassen wie viel sind oder eben auf unsere Bedürfnisse anpassen ich jetzt hier inhalt übernehmen und kann die Änderungen bestätigen in einer produktiven Umgebung können sich ja noch die einzelnen Einstellungen auf Ihre Bedürfnisse anpassen aber für die Standardinstallation reicht das schon einmal aus die Möglichkeit über das Kontextmenü den Inhalt zu verteilen auch hier wird es jetzt wieder das Office Paket aus bei Office handelt es sich um eine Anwendung ich kann noch Ziele definieren hier wird mein System Center Configuration Manager angezeigt dass ich das selber das später für die Verteilung zuständig ist und danach wieder was ist denn abgeschlossen ich habe also die Anwendung zunächst erstellt und habe danach noch die Anwendung im Verteilungspunkt SCCM integriert wenn Sie sich jetzt im Bereich der Überwachung bei Verteilung Status ihren Inhalt Status anzeigen lassen dann müssen Sie bei diesen ihr Umgebung ich bin mehrere Fenster dieser Stelle Office 2013 Installation schon erkennen ich will zurück zu der Bibliothek habe jetzt hier meine Anwendung und habe jetzt die Möglichkeit die Anwendung auch für die Computer bereitzustellen dazu würde ich die Option bereistellen aus es startet jetzt wieder ein Assistent und ich kann festlegen auf welchem Rechner möchte ich gerne Office Professional Plus installieren und hier kann ich eine Sammlung auswählen die im Netzwerk zur Verfügung steht generell ist es sinnvoll wenn sie hier mit Gruppen in Active Direktory arbeiten also an dieser Stelle möglich Gruppe anlegen die Berechtigung haben für bestimmte Anwendungen zum Beispiel in Officeanwender denn dann können Sie wenn sich ein Benutzer an einem Computer anmeldet damit mit einer bestimmten Gruppe ist automatisiert Anwendungen installieren lassen wenn er mit der von Ihnen gewünschten Gruppe ist die Benutzer Sammlungen steuern Bereich bestanden Kompatibilität genauso wie die Geräte Sammlungen sie gibt es bereits einige Standard Sammlungen und sie können über das Kontextmenü einfach eine neue Sammlung anlegen ich lege jetzt hier die Sammlung Officeanwender an lege fest, dass die Grenzen der Sammlungen also die Benutzerkonten aus der Gruppe der ganzen Benutzerkonto, das heißt die generellen Benutzer, die dieser Office-Anwendungen halten soll kommen grundsätzlich aus der Organisation alle Benutzer danach habe ich jetzt die Möglichkeit hier verschiedene Regen zu definieren und sobald der Sammlung erstellt wurde mit diese hier an dieser Stelle angezeigt auf den gleichen Weg kann ich natürlich auch hier Ihre Benutzer verwalten Benutzer finden in die Daten aus Active Directory ausgelesen werden auf Basis der Ermittlung Konfiguration die Sie vorgenommen haben mit der also SCCM seine Daten aus Active Directory findet. und hier können Sie jetzt zum Beispiel die Gruppe Officeanwender aus Active Directory über das Kontextmenü mit ausgewählten Elementen ein neuen oder eine vorhandene Benutzer hinzufügen das mache ich jetzt hier mal wir werden jetzt alle Sammlungen angezeigt wird automatisch die von mir erstellte Office Anwender Sammlung verfügbar ich kann mir die Benutzer Sammlungen noch einmal anzeigen lassen mit einem Doppelklick kann ich jetzt hier die Konfiguration bearbeiten und kann jetzt hier noch einzelne Benutzer aus dieser Liste entfernen sodass ich wirklich nur festlegen kann über diese Gruppenmitgliedschaft welche Benutzer sind aufrecht erhalten von Office 2013 installieren danach wechsle ich in meientr Softwarebibliothek hier habe ich dann meine Office Professionalplus Anwendung über das Kontextmenü starte ich jetzt den Assistenten für die Bereitstellung erneut, wähle als Sammlungen von mir erstellt Sammlung Office Anwender aus könnte ich jetzt noch Kommentare festlegen ich kann es dir noch festlegen welche Verteilungspunkte möchte ich verwenden hier gibt es aktuell meiner Organisation ohnehin verteilungspunkt SCCM ich jetzt noch festlegen wann sollten durchgeführt werden von der Installation automatisiert gestartet werden oder deinstalliert werden möchte ich die Anwendung als verfügbar oder als erforderlich konfigurieren Sie automatisch installiert oder nicht ich kann eine Zeitplannung definieren ich kann verschiedene Einstellungen für die Benutzerfreundlichkeit festlegen zum Beispiel Benachrichtigung anzeigen oder ausschalten Das ganze kann ich auch mit den Warungen durchführen lasse das alles hier auf den Standardeinstellungen sie haben hier auch die Möglichkeit ist ccm und System Center Operations Manager zu verbinden Information, wenn eine Software Installation nicht funktioniert das alles ist aber optional und danach können Sie die Anwendung bereitstellen auf Basis der von Ihnen definierten Benutzer und Benutzergruppen steht jetzt die Anwendung in Softwarcenter für Anwender zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit diese zu installieren das dauert natürlich ein SCCMInfrastruktur einige Zeit bis die Software erscheint aber Anwender haben auch die Möglichkeit über den Link zusätzliche Anwendungen im Anwendungskatalog suchen das web portal von SCCM 2012 R2 zu verwenden dieses zeig den zur Verfügung stehenden Anwendungskatalog an und zeig auch die eigenen Geräte an die miteinander verknüpften sind. und hier haben Sie die Möglichkeit Einstellungen ändern und anzupassen und haben die Möglichkeit bereitgestellte Anwendungen zu installieren auf diesem Wege können Sie neben Office 2013 natürlich auch andere Anwendungen installieren lassen Sie uns noch einmal zusammenfassen Sie haben die Möglichkeit Musik von Center 2012 R2 Configuration Manager über den Bereich Softwarebibliothek Anwendungen über die Infrastruktur zu integrieren und automatisiert installieren zu lassen außerdem können Sie die Anwendungen direkt im Softwarecenter der Anwender integrieren lassen für die Anwender sind die Anwendung die Sie benötigen installieren können und zusätzlich noch die Möglichkeit über das Service Portal von SCCM sich Anwendungen anzeigen zu lassen die aktuell zwar für den Anwender verfügbar sind die, aber noch nicht in Software Center angezeigt werden und die auch noch nicht automatisiert installiert worden.

System Center 2012 R2 Configuration Manager Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie mit System Center 2012 R2 Configuration Manager (SCCM), Ihre Computer effizient verwalten und Betriebssysteme, Anwendungen und Patches zentral verteilen.

4 Std. 40 min (38 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.01.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!