Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013 Grundkurs

Anpassen des Menübands

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Menüband lässt sich einfach anpassen. Dies ist besonders für viel benutzte Befehle interessant, um diese schneller verfügbar zu haben. Sehen Sie selbst.
04:50

Transkript

Ja, zurück zum Thema: Wie kann ich mein Menüband anpassen? Als Beispiel würde ich gerne bei der Schriftart das "Durchgestrichen" nehmen. Sie sehen, hier gibt es die Möglichkeit, etwas durchzustreichen. Das ist aber leider hier oben in meinem Menüband nicht. Ich möchte das also hier hinzufügen und möchte deswegen das Menüband anpassen. Dann legen wir mal los: Wir klicken auf "Datei", dann auf "Optionen". Hier steht "Menüband anpassen". Und jetzt suche ich mal die häufig verwendeten Befehle durch, finde hier leider nichts mit "Durchgestrichen", weiß ich natürlich schon, deswegen gehe ich hier auf "Häufig verwendete Befehle", wähle aber "Alle Befehle" aus. Und dann können Sie hier mal reinklicken. Geben Sie auf der Tastatur ein D ein, dann springt er nach unten zum D. Dann müssen Sie nur noch ein bisschen scrollen und irgendwann haben wir hier "Durchgestrichen". Genau. Das möchte ich also jetzt ganz gerne hier in mein Menüband "Start" und dann "Schriftart" einfügen, deswegen klick ich hier drauf und sage dann: "Hinzufügen". Jetzt kommt leider eine Fehlermeldung. Microsoft erlaubt Ihnen nämlich nicht, in das vordefinierte Menüband irgendwelche zusätzlichen Befehle abzulegen. Sie müssen nämlich eine neue Gruppe erstellen. Das heißt, das werden wir jetzt tun. Wir gehen also unter "Start" und sagen: Ich möchte gern unter "Start" zusätzlich eine neue Gruppe anlegen. Die nenne ich natürlich nicht "Neue Gruppe", sondern gehe auf "Umbenennen" und sage halt einfach: "MeineGruppe". Ich kann mir hier ein Symbol aussuchen. Ist natürlich immer ein bisschen schwierig nehmen wir hier die Linie und sage dann an der Stelle "OK". Jetzt war ich etwas schnell. Ich habe natürlich eine Gruppe hinzugefügt, aber nicht mein Symbol hineingelegt. Also das ganze nochmal: "Datei", "Optionen". Dann sage ich: "Menüband anpassen" und dann sehe ich hier "MeineGruppe". Ist richtig, ich muss also nochmal sagen, "Alle Befehle", und suche nochmal das "Durchgestrichen" und muss natürlich jetzt auf jeden Fall natürlich das "Durchgestrichen" hier in "MeineGruppe" hinzufügen. Ich sage dann an der Stelle "OK" und jetzt, sehen Sie, haben Sie hier auch bei meiner Gruppe Ihren ersten Befehl mit "Durchgestrichen" und können z.B. den jetzt auch sofort anwenden. Super! Also, wenn man das weiß, dann kann man natürlich hier mit zusätzlichen Gruppen arbeiten, aber ich möchte gleich noch einen Hinweis geben: Es ist natürlich möglich, auch eigene Menüreiter anzulegen. Deswegen gehe ich wieder auf "Datei", "Optionen", sage wieder: "Menüband anpassen". Und jetzt möchte ich sozusagen einen neuen Reiter hinzufügen, eine neue Registerkarte, klicke hier bewusst mal auf "Daten", ich will Ihnen nämlich nachher noch was zeigen, und sage: "Neue Registerkarte". Dann möchte die Registerkarte umbenennen, nenne das mal "Curio". Meine Gruppe heißt zum Beispiel "Schriftart". Dann möchte ich noch ein zweite Gruppe hinzufügen unter "Curio", dann schreibe ich einfach mal "Auswerten". So, und jetzt kann ich unter "Schriftart" die wichtigsten Schriftarten hinzufügen. Ich mache das jetzt einfach nur mal willkürlich. Was haben wir denn da Schönes? Genau: "Schriftart", "Schriftfarbe", "Schriftgrad", "Schrift vergrößern" und "verkleinern". Beim Thema Auswerten gehe ich jetzt einfach mal hin und sage: Wie wäre es denn Zum Beispiel mal mit der "Summe bilden", wie wäre es zum Beispiel mal mit einer "Pivot-Tabelle" – die füge ich auch hinzu. Entschuldigung, ich muss die "Summe" auch hinzufügen. Perfekt, einfach mal auf die Schnelle, damit Sie sehen, worum es geht. Hier habe ich jetzt den Reiter "Curio" hinzugefügt mit den wichtigsten Symbolen, die ich für meine tägliche Arbeit brauche. Aber hier will ich Ihnen auch noch einen kleinen Tipp geben: Wenn Sie nämlich jetzt Excel schließen und wieder öffnen, landet Excel automatisch nach dem Öffnen immer auf dem ersten Reiter, der hier "Start"heißt. Aber ich habe schon den Tipp gegeben: Wenn Sie es also schaffen würden den "Curio" vor den "Start" zu schieben, dann wäre das der erste Reiter und dann würde das nächste Mal beim Starten "Curio" an erster Stelle stehen. Das schaffen wir natürlich. Wir gehen auf "Datei", "Optionen", dann klicken wir hier auf "Menüband anpassen". Und jetzt haben Sie die Möglichkeit auf "Curio" zu klicken. Hier haben Sie die Pfeile und dann kann ich eins, zwo, drei, vier, fünf, sechsmal nach oben klicken, sage, "OK", jetzt steht "Curio" am Anfang und jetzt dürfen Sie Excel gerne mal schließen, Excel wieder öffnen und Sie sehen: Er bleibt an der ersten Stelle stehen. Das war es also zum Thema "Menüband anpassen". Ich hoffe, Ihnen hilft das ein kleines bisschen. Besonders natürlich in der Kombination mit der Schnellstartleiste kann man sich da seine wichtigsten Befehle zusammensuchen.

Excel 2013 Grundkurs

Lernen Sie Excel 2013 von Grund auf kennen und stellen Sie anschließend Ihr Wissen auf eine solide Basis, indem Sie sich mit allen wichtigen Funktionen vertraut machen.

9 Std. 34 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!