Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

App-Entwicklung mit iOS Grundkurs 1: Meine erste eigene App

Anlegen der UI-to-Code-Verbindungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sobald das Layout eingerichtet ist, können die Benutzeroberflächenelemente der App mit Code verbunden werden. Dieser Film zeigt, wie man diese Verbindung herstellt.

Transkript

Wir nehmen nun die Elemente in dieser UI, in dieser View, und verbinden sie mit dem Code. Schaffen wir uns also ein bisschen Platz, dass wir das Storyboard und den Code schön nebeneinander sehen können. Wir müssen nun entscheiden, welche dieser Komponenten, dieser Widgets, in der Oberfläche als Outlets und welche als Actions mit dem Code verbunden werden, aber das ist relativ offensichtlich. Von der Schaltfläche her kommt eine Aktion, die Label und die Textboxen sind Outlets. Wobei wir das genau überlegen sollten: Muss man eigentlich jetzt jedes Label mit dem Code connecten? Definitiv nein, weil sowohl das Label als auch das Label werden wir nicht ändern. Wozu also verbinden? Aber natürlich werden wir das Text-Field- und das Text-View-Element verbinden müssen als Outlets und, wie gesagt, Button als Action [unverständlich]. Ich klicke mit der rechten Maustaste hier in das Textfeld, ziehe rüber zum Code und ich lege eine Variable "txtInput" an, in Camel-Notation, also mit großem "i" hier. Und von hier aus, von der Text View, lege ich eine weitere Variable an, und die wird vollkommen analog dann "txtOutput" genannt. Schieben wir sie noch ein wenig nach oben. Das kann man über die Zwischenablage machen. Kommen wir zum Button, rechte Maustaste anklicken, rüberziehen, allerdings hier "Action" auswählen, Name der Methode angeben -- ich nenne es mal "addItem" -- und mit "Connect" bestätigen. Entfernen wir noch schnell diesen Demotext, den brauchen wir nicht mehr. Und damit sind wir fertig mit unserem User-Interface und der Verknüpfung zum SWIFT-Code.

App-Entwicklung mit iOS Grundkurs 1: Meine erste eigene App

Ihr Einstieg ohne Vorwissen: Unternehmen Sie die ersten Schritte zur eigenen iOS-App.

2 Std. 8 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!