Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop für Designer: Vektorformen

Ankerpunkte transformieren

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um nicht den gesamten Pfad, sondern lediglich einzelne Ankerpunkte zu transformieren, kommt es nur auf die richtige Auswahl an. Lernen Sie hier unter anderem, wie Sie mit dem Direktauswahl-Werkzeug umgehen.
04:00

Transkript

Jetzt kann man natürlich nicht nur den gesamten Pfad transformieren, sondern auch einzelne Ankerpunkte. Schauen wir uns an, wie das geht, und was man damit für Effekte erzielen kann. Ich erstelle mir hier ein Rechteck und nehme das Direktauswahlwerkzeug, Shortcut dafür ist "A", und kann jetzt einen Ankerpunkt nehmen und den einfach verschieben. Natürlich wird hier aus meiner Live-Form ein Pfad, das möchte ich haben, und habe hier den einzelnen Ankerpunkt. Was ich auch machen kann, ist hier einen Rahmen drüberzuziehen und beide Ankerpunkte gemeinsam zu verschieben. Ich kann auch mit gedrückter Shift-Taste noch andere Ankerpunkte hinzunehmen und habe jetzt alle Ankerpunkte, die ich verschieben kann. Was gibt es da noch für Möglichkeiten? Ich nehme das Verschiebenwerkzeug und erstelle mir einen Stern. Ich nehme das Polygonwerkzeug, klicke auf das Zahnrad, sage, Ecken abrunden, brauche ich nicht, die Seiten einziehen um 53%, sollte passen. Mit gedrückter Shift-Taste lege ich den Stern so hin. Was ich jetzt machen kann, ist, mit dem Direktauswahlwerkzeug hier die mittleren Ankerpunkte zu markieren und mittels Command+T kann ich jetzt, obwohl es aussieht, als würde ich alles markieren, nur die mittleren Ankerpunkte in der Größe anpassen. Ich habe hier die Shift- und die Alt-Taste gedrückt gehabt, dass ich das aus der Mitte transformieren kann. Ich kann das Ganze auch drehen und es zu einem verdrehten Stern machen. Vielleicht nicht ganz so stark, ich nehme das ein wenig zurück und bestätige das jetzt mit Enter. Ich kann aber die Ankerpunkte auch irgendwo anders hinziehen. Macht wenig Sinn, also zweimal wieder rückgängig. Man sieht, man kann einzelne Ankerpunkte auch verschieben und frei transformieren. Ganz wichtig, damit man hier spannende Formen erstellen kann. Das war die Möglichkeit des Transformierens. Wie gesagt, das Direktauswahlwerkzeug ist eigentlich das Tool der Wahl, wenn es darum geht, dass ich Ankerpunkte markieren und verschieben kann. Ich habe hier zwei Ebenen, ich markiere also nicht dieses Element, denn das ist auf dieser Ebene, sondern ich markiere, wenn ich die Sternform bearbeiten will, wirklich nur diese Sternform. Hier noch eine Kleinigkeit, die man manchmal brauchen könnte. Ich schiebe das mit dem Verschiebenwerkzeug zur Seite und nehme wieder das Direktauswahlwerkzeug. Ich nehme mit Command+T diese zwei Ankerpunkte. Jetzt kann ich den Mittelpunkt da nach unten ziehen und kann diese beiden Elemente um den Mittelpunkt herum drehen. Das ist bei dieser Form schon nicht mehr sichtbar, wieso das spannend sein kann, darum erstelle ich ein neues Rechteck und nehme mir diese beiden Ankerpunkte mit dem Direktauswahlwerkzeug mit Command+T, nehme den Mittelpunkt und setze ihn z.B. hierhin. Jetzt kann ich, um diesen Mittelpunkt herum, diese beiden Formen drehen. Natürlich auch mit gedrückter Shift-Taste in einzelnen Schritten und kann das z.B. so nach oben gehen. "Ja", das soll ein normaler Pfad sein und einfach so eine Form erstellen. Die Möglichkeiten, die man damit erreicht, oder die Dinge, die man damit machen kann, sind sehr vielseitig.

Photoshop für Designer: Vektorformen

Lernen Sie, was Vektorformen sind, wie Sie sie erstellen und bearbeiten und wie Sie die gelernten Techniken in der Praxis umsetzen.

2 Std. 10 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:10.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!