Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 13

Animierten Abspann erstellen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein animierter Abspann kann auf der Basis von vorgefertigten Objekten und in Kombination mit bereits erstellten Objekten erzeugt werden.

Transkript

Ich zeige Ihnen in diesem Video, wie Sie einen klassischen Filmabspann, also einen scrollenden Text, der von unten nach oben durch Ihren Movieclip scrollt, erstellen können. Und selbstverständlich können Sie sich solch eine Animation auch vollständig in Einzelschritten erstellen. Aber, warum sich das Leben schwer machen? Hier hilft eine Kombination aus vorgefertigten Objekten und bereits erstellten Objekten. Ich fange damit an, indem ich quasi erstmal an das Ende meines Films gehe. Dafür habe ich meine entsprechenden Schnittmarken. So, und hier ungefähr in der Mitte, an der Stelle, möchte ich meinen Abspann einstellen. So, und dafür beginne ich, indem ich hier unten einen Titel und Text auswähle und auf das Standard-Rollen zurückgreife. Auch hier kann man sich anschauen, was passiert. Also das ist genau das, was ich eigentlich gerne möchte. Ja, und jetzt greife ich mir einfach dieses Objekt und positioniere es hier an der Position. Was ich ein bisschen unschön finde, ist, dass hier jetzt ein Name drinsteht, der heißt Default Roll. Und das möchte ich gar nicht. Ich möchte dort durchaus "Abspann" stehen haben. Ich lösche aus diesem Grund wieder diesen Teil, gehe in die Projektelemente und; jetzt habe ich hier zwei Stück drin, die will ich gar nicht. So. Und benenne das Abspann. Und zwar nehmen wir hier Abspann - Text. Und jetzt ziehe ich diesen Abspann wieder an die Stelle und kann das noch ein bisschen anpassen. So. Ja, und um den zu bearbeiten, mache ich einen Doppelklick auf diesen Abspann und befinde mich dann hier im ganz normalen Bearbeitungsmodus. Hier muss man so ein bisschen aufpassen. Also ich habe festgestellt, dass Premiere Elements Editor nicht ganz so stabil damit arbeitet. Also falls da mal was schiefläuft, denken Sie an die Strg+Z Taste, um das wieder rückgängig zu machen. Ich fange zunächst einmal damit an, dass ich einen Haupttitel eintrage. Und zwar "Highland Games", dann Return, "in Schottland". So, das Ganze möchte ich rechtsbündig haben. Und dann geht es mit dem normalen Text weiter. Stören Sie sich mal im Moment noch nicht daran, dass das Ganze übereinander steht. Das kann ich im Nachhinein anpassen. So, und dann schreibe ich "eine Produktion von". Zwei Leerzeilen "Rüttger", also hier; "Rüttger Mediendesign und video2brain". Dann vielleicht nochmal eine Leerzeile, "Kamera & Regie", auch nochmal eine Leerzeile. "Michael Rüttger". So. Das dient ja auch nur dem Beispiel. Alles andere an Text lösche ich, das brauche ich nicht mehr. Und dann schalte ich hier wieder auf mein Auswahlwerkzeug um, und positioniere das an der Stelle, wo ich es haben möchte. So, hier haben wir noch einen Text. Den brauche ich auch nicht. Also, da muss man so ein bisschen aufpassen. Ich markiere alles nochmal und setze das Ganze ebenfalls rechtsbündig, damit das auch gut aussieht. So. Und das Ganze schön in dem Bereich, dass ich hier an dieser Sicherheitslinie bin. Also das hilft auch ganz gut. Da ich mich dann auch ein bisschen orientieren dran. So. Und das war es eigentlich schon. Ich mache es etwas kleiner. Und klicke mal hier oben auf meinen Abspann. So. Und lasse das Ganze starten. Also, jetzt müsste gleich der Text kommen. Und da taucht er auch schon auf. Genauso habe ich mir das vorgestellt. So, was mir jetzt aber noch fehlt, ist, ich hätte gern den typischen Effekt, wie ich ihn auch beim Vorspann habe. Sie erinnern sich. Also dieser etwas abgedunkelte Hintergrund. Und wie bekomme ich den nun quasi dahinter? Und hier mache ich mir wieder zunutze, dass ich den ja bereits als Objekt in meinen Projektelementen gespeichert habe. Ich klicke den Filmtitel also an, rechte Maustaste, und dupliziere dieses Objekt einfach. Und benenne das Ganze dann um in Abspann - Hintergrund. So, und den platziere ich jetzt in meiner Ebene Effekt, an der gleichen Position wie auch der Text beginnt. So, jetzt muss ich das Ganze nur von der Länge her anpassen. Ja, und da das Ganze jetzt selbstverständlich nur hier in dieser Form mit dem Text aussieht, möchte ich das selbstverständlich auch noch anpassen. Also einen Doppelklick hier drauf, und da brauche ich nicht so viel zu tun, ich lösche einfach den Text und verbreitere so ein bisschen meine dunkle Fläche. So, also der Gedanke: Damit ich auch ja drüber bin, ziehe ich das Ganze etwas größer. Ja, und das war es auch schon. Wenn ich nun das Ganze nochmal starte, dann dürfte das genau den Effekt haben, wie ich mir das vorstelle. Schauen wir mal. Jetzt kommt die Fläche. Und es folgt der Text. Und wenn man das Ganze jetzt noch zusätzlich mit einer sanften Einblendung versieht, dann hat das schon durchaus einen extrem professionellen Anspruch. Und Sie sehen, so kann man sich aus der Kombination vorgefertigter Objekte und bereits abgespeicherter eigener Stile einen ganz netten Abspann in ein Video hineinbauen.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 13

Erleben Sie Videoschnitt und -produktion mit Premiere Elements 13 anhand eines Praxisbeispiels. Lernen Sie Organizer und Editor kennen und einen kompletten Videoclip zu erstellen.

4 Std. 57 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 13
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!