Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Animierte Titel für den Vorspann

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die mit dieser Version vorgestellten Bewegungstitel ermöglichen schnell, komplexe Animationen für den Vorspann oder den Filmtitel und lassen sich sehr leicht in das eigene Projekt einbinden. Dieses Video verdeutlicht die grundlegende Arbeit mit Bewegungstiteln.

Transkript

In disem Video beschreibe ich Ihnen die Erzeugung und den Umgang mit sogenannten vorgefertigten Titel-Templates und die Abänderung an die eigenen Bedürfnisse, denn jedes Filmprojekt benötigt einen solchen Titel, wenn Inhalte transportiert werden, insbesondere damit der Betrachter auch weiß, was ihn dann erwartet. Ja, und ich habe den Anfangsteil ja in der Form gestaltet, dass ich hier so eine Collage habe. Das ist schon ganz praktisch, da brauche ich nicht mehr viel machen. Und um einen Titel zu bekommen, gehen Sie hier rechts, in diese Werkzeugleiste und da sieht man schon fügen Sie ihren Clips Titel und Text hinzu. Aber Vorsicht, bevor Sie damit beginnen, würde ich Ihnen empfehlen, sich zunächst einmal eine passende Spur dafür anzulegen. Ich mache das Ganze mal ein bisschen kleiner. Sie sehen, bei mir gibt es jetzt die Spuren "Glen Coe", "Glen Etive", also einfach erstmal zwei Spuren, die ich eingetragen habe und wenn ich eine weitere Spur möchte, dann kann ich einfach in diesen grauen Bereich hineinklicken und dann sagen "Spuren hinzufügen". Und entsprechend muss ich auswählen, wo die Spur erscheinen soll, also entweder nach der letzten Spur, die letzte Spur ist in dem Falle die oberste, oder vor der ersten Spur. Wie auch immer, jetzt macht das bei dem Titel natürlich keinen Sinn diese Spuren untereinander anzuordnen, denn die haben ja Deckkraft. Also ist schon richtig, nach letzer Spur, eine einzige reicht mir. Ich brauche aber für den Titel keine Audiospur. Also setze ich das einfach auf 0 und spare mir diesen Eintrag. Und dann sieht man, kommt auch die Videospur 4 jetzt direkt nach oben. So, und jetzt kann ich hingehen und die auch noch umbenennen und dann sagen, meinetwegen "Filmtitel". Ich kann selbstverständlich später, wenn ich mehrere Spuren noch bekommen sollte, diese Spuren auch nochmal verändern. Es ist leider nicht ganz so komfortabel, dass man die jetzt einfach mehr oder weniger verschieben kann. Da muss ich nochmal ein bisschen Arbeit einfügen, also wäre es schon sinnvoll, solch eine Arbeit erst dann einzufügen, wenn Sie im Großen und Ganzen alle Ebenen drin haben, alle Spuren benutzt haben. Ansonsten haben Sie hinterher ein bisschen mehr Arbeit, aber es soll uns jetzt mal nicht einfach abhalten einen Titel zu erzeugen. Den Titel, den ich mir aussuche, wenn man also hier draufklickt, ist aus dem Bereich der Bewegungstitel. Das ist seit der letzen Version eine neue Funktion. Ganz nette Sachen mit dabei. Und ich gehe mal in den Bereich "Typografie". Und da sieht man, gibt es solche vorgefertigten Templates und der mir ganz gut gefällt, ist der lezte hier im Bunde. Und jetzt mache ich folgendes für die Hinzufügung eines solchen Titels. Als erstes greife ich mir diesen Titel und ziehe ihn in die Timeline hier hinein. Und jetzt kann es passieren, dass Sie erstmal einen Download starten. Das ist das Gleiche wie bei Musikdaten, oder bei Grafikdaten. Alles muss erstmal heruntergeladen werden. Ist das aber einmal geschehen, dann sehen Sie wie hier im Tutorial geht das sehr sehr schnell. Jetzt habe ich diesen Titel in der Spur und muss ihn im Wesentlichen anpassen. Und das mache ich als aller erstes mal. Die Dialoge, die Sie hier sehen, die sind ein Stück weit dynamisch, je nach Auswahl des Titels. Also so fällt jetzt auf, ich habe hier zum Beispiel nur Text und Hintergrund. Es gibt auch Titel, wo Sie in einer dritten Ebene mit drin haben, wie Grafik. Es kommt also darauf an, was Sie für ein Template auswählen. Hier reicht mir das völlig aus. Das Schöne ist aber, dass diese Bewegungstitel ja tatsächlich auch animiert sind und das erspart mir unglaublich viel Arbeit, gerade für den Anfang, oder wenn ich etwas schnell umsetzen möchte. Ja, und dann habe ich die Möglichkeit, mit der Maus nun die einzelnen Elemente anzuklicken und diese Elemente von diesem Titel-Template bestehen aus zwei Textteilen und einem Hintergrund. Mehr habe ich hier nicht. Fangen wir erst mal damit an, den Hintergrund, den brauche ich nicht, den kann ich verändern, ich kann also zum Beispiel die ganze Farbfläche hier verwenden, wie wir sie haben. Ich kann natürlich auch die Farbe umsetzen, also nehmen wir mal was ganz anderes. So. Ja, also das ist alles überhaupt kein Thema, kann ich machen. Oder aber was ich hierfür benötige, ich möchte die Farbfläche einfach auf "Transparent" setzen. So, und das ist damit geschehen und dann widme ich mich dem Text. Und den passe ich jetzt als aller erstes mal an. Ich möchte eine andere Schriftart haben und zwar schwebt mir hier die "Avenir" vor. Für beide natürlich. Es ist immer wichtig, dass das vernünftig aussieht und man kann die auch eingeben wie Sie hier sehen, dann spart man sich die Auswahl. Und was ich jetzt sehr bedauerlich finde ist, dass ich im Grunde nicht mit gedrückter Shift-Taste, oder was auch immer, ich kann nicht beide Objekte auswählen. Ich kann immer nur ein Objekt auswählen und das ist schade. Also insofern muss ich das jetzt wirklich in zwei Schritten machen. Ich ziehe mir den ersten Text hier oben rein und greife mir dann immer durch separates Klicken den zweiten Text. Und dann muss ich das Ganze natürlich auch noch entsprechend platzieren, so dass es vernünftig aussieht. Äh Moment, es ist nicht schlecht, aber da ich die Größe ändere, mache ich das ganz zum Schluss. Der Text selber soll nicht ganz so groß sein. Ich nehme den mal auf 100 für den ersten und hier vielleicht 60, gucken wir mal. Ja, das glaube ich sieht ganz gut aus. Und jetzt kann ich mit der Anpassung beginnen, das heißt ich setze das Ganze mal so ein bisschen so, dass es so aussieht als wenn es untereinander wäre. Vielleicht das ganz klein ein Stück nach innen gerückt. Optisch sieht das glaube ich ganz nett aus. Dann möchte ich hier noch eine Farbe versehen. Das kann ich also, wenn man das mal ein bisschen größer macht, hier über die Farbpalette erreichen. Und diese Farbpalette, da habe ich hier die Möglichkeit, Werte einzustellen. Ich kann auch Füllungen oder Farbflächen, linearer Verlauf, alles das kann ich machen. Ich kann auch einen Schlagschatten zum Beispiel definieren, also all das ist möglich. Aber ich lasse das jetzt mal so stehen und nehme mal einfach ein Grün. Gucken wir uns mal an, was wir da so haben. Ein sehr helles Grün, damit das auch gut auffällt. 150, 250, machen wir das rund auf 70, also 150, 250, 70. Das merke ich mir jetzt einfach mal und bestätige das. So, und dann sieht das Ganze so aus. Das gefällt mir schon ganz gut. Und um den Text dort hineinzubekommen, schreibe ich jetzt hier einfach "berühmte Drehorte" und dann klicke ich auf den zweiten Text und sage "in Schottland". Jetzt könnte man das tatsächlich doch nochmal größer machen, also ein bisschen zu klein ist das. Also nochmal 120. So, für einen Filmtitel sollte das ein bisschen größer sein und 100. Nein, das gefällt mir dann doch nicht, 90. So, so sieht es ganz gut aus. Ja, jetzt muss ich das nochmal platzieren, damit wir da wirklich an der richtigen Stelle sind und dass das auch entsprechend schön aussieht. So könnte es hinhauen und passen. Ja, gucken wir uns das nochmal gerade an. Gut. Damit wäre der Titel im Prinzip schon erstellt. Ich verkleinere mal alles wieder ein bisschen und schauen wir es und mal im Ablauf her erst einmal an. Dieser Titel steht jetzt hier und ich brauche die richtige Position, damit mir das nicht in die Animation hier reinhaut. Also, wenn ich das Ganze jetzt bewege, dann sieht man ja die Animation schließt hier ab und eigentlich möchte ich jetzt, dass der Titel erscheint. Also greife ich mir den Titel und ziehe ihn einfach passend an den Positionszeiger. Und gucken wir es uns mal kurz an dem Ablauf, es blendet ein. So soll es sein und jetzt kommt der Titel "Berühmte Drehorte in Schottland". Er bleibt stehen eine gewisse Weile und dann verschwindet er. So habe ich mir das vorgestellt. Jetzt könnte man das so ein bisschen verlängern. Das ist auch eine Kleinigkeit, die ist ein bisschen unschön. Ich habe jetzt zum Beispiel hier die Möglichkeit nicht,diesen Film zu verlängern. Sie sehen also diesen Clip kann ich nicht nach rechts ziehen. Bei anderen Sachen geht das wiederum. Es gibt aber einen kleinen Trick das dennoch zu tun. Und da muss man nur teilweise ein bisschen aufpassen. Das zeige ich Ihnen jetzt auch mal, wo die Problematik liegt. Einmal habe ich jetzt hier unten die Gruppierung. Die hebe ich mal auf. So, jetzt klicke ich in diesen Titel mit hinein und setze den Titel über "Zeit verlängern" auf eine andere Zeit. Das darf aber nicht zu viel sein. Also ich mache jetzt einfach mal 10 Prozent langsamer, 90 Prozent. So, und jetzt schiebe ich das rein und Sie sehen, jetzt gibt es tatsächlich hier einen ganzen Ruck nach rechts. Das ist sehr unschön, aber im Moment weiß ich keinen anderen Work Around, um das zu lösen. So, dann muss man das Ganze wieder anpassen und gruppieren. Ja, ist so, aber Sie wissen wie es geht. Und jetzt haben wir das Ganze ein bisschen verlangsamt. Schauen wir es uns mal an. Also die Animation ist fertig. Es dauert jetzt aber alles ein bisschen länger. Dafür steht der Titel aber länger. Und ja, jetzt so langsam verschwindet er wieder und dann dauert es nicht mehr all zu lange und es blendet über. So stelle ich mir das vor. Und ein letzter Punkt zum Titel ist folgender. Jetzt steht ja hier "Onlinetypograf". Das sieht also nicht besonders schön aus und das begegnet uns selbstverständlich auch hier in der Übersicht der Projektelemente. Ich gehe jetzt mal hin und lösche diesen Titel einfach wieder aus dieser Zeitleiste, gehe dann in die Projektelemente und benenne ihn hier um. Also zum Beispiel "Maintitel", oder "Maintheme", oder was auch immer Sie haben möchten, "Maintitel". Und wenn ich den jetzt greife, so und ziehe ihn hier wieder in den Bereich des Filmtitels. Jetzt hätte ich mir die Position im Vorfeld merken können, aber ich denke mal, das ist hier noch nicht sonderlich kompliziert. So, es fängt an, es läuft und blendet aus und zack. Vielleicht ein ganz kleines bisschen noch nach rechts, dass es nicht zu lange dauert. Also es blendet ein, dann blendet es aus und es wechselt. So ungefähr. So stelle ich mir das vor. Und Sie sehen jetzt steht hier "Maintitel" und das ist einfach ein bisschen aussagekräftiger, als der Hinweis, der eben dort drin stand. Und somit kennen Sie die Funktion, die hier auf der rechten Seite neu untergebracht ist. Fügen Sie ihren Clips Titel und Text zu. Sie kennen die Bearbeitungsmodi und wissen, worauf es ankommt, wenn Sie das sauber in den Projektelementen integrieren wollen und mit einem Titel, der auch aussagekräftig ist, versehen möchten.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Lernen Sie, wie Sie Ihre Videos organisieren, schneiden, bearbeiten und veröffentlichen, wie Sie Bordwerkzeuge nutzen und die automatisierten Funktionen einsetzen.

4 Std. 50 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 15
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!