Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Von Office 2010 auf Office 2016 umsteigen

Animationspfade mit Geisterbild

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit den neuen Geisterbildern bei Animationspfaden lassen sich in PowerPoint 2016 die Zielpunkte einer Animation sehr viel besser lokalisieren.

Transkript

Mit PowerPoint 2016 ist die Animation mit Pfaden sehr erleichtert worden, weil es jetzt sogenannte Geisterbilder gibt. Ich möchte mit diesen Kreisen bestimmte Elemente eines Bildes markieren, das heißt, die sollen später automatisch an die richtige Stelle fahren, sagen wir im Vergleich hier die beiden Frisuren und meinetwegen die beiden Knöpfe. Dann würde ich im bequemsten Fall für alle vier Elemente gleichzeitig erstmal den Pfad aufrufen, also hier "Weitere Animationspfade" und ein bisschen tiefer bei "Rechts", die sollen alle erstmal nach rechts fahren und nach dem "OK" werden die jetzt gleichzeitig fahren, das werde ich gleich verbessern im "Animationsbereich", so dass die hier also erst beim Klicken beginnen jeweils. Jetzt kann ich mir die einzelnen Pfade vornehmen, denn Sie sehen schon die Geisterbilder, die sollen nicht an dieser Stelle erscheinen, also nur einen einzigen markieren und zwar nicht auf dem Ring oder auf der Form selber -- sondern hier --, dann erscheint das Geisterbild wenn Sie auf dem grünen Anfasser sind und wenn Sie auf dem roten Anfasser die Maus liegen lassen, sehen Sie so einen diagonalen Doppelpfeil, nicht diesen vierfach, sondern wirklich nur den diagonalen und jetzt kann ich hier gedrückt halten und an das Ziel schieben, entsprechend für den Vergleichspunkt, also hier den grünen Punkt anklicken und den roten mit dem Diagonalpfeil bewegen und dasselbe auch für Moritz. Sie sehen nur von markierten Elementen das Geisterbild, also das heißt, wenn Sie ein Element bewegen zur Animation, dann sehen Sie nur genau dieses eine Element und das gilt jetzt auch für das letzte, also hier zwei Frisuren, zwei Knöpfe markiert. Wenn ich die jetzt alle ansehen will, kann ich jetzt hier einfach präsentieren lassen, allerdings nicht in der Referentenansicht sondern in echt, also mit Animation, jetzt ist das Bild da und jetzt kommen die Animationspfade und kann jetzt hier sehen, ob sie an die richtige Stelle fahren und das konnte ich vorher sehr viel besser auch mit dem Geisterbild erkennen.

Von Office 2010 auf Office 2016 umsteigen

Lernen Sie die Änderungen und Neuerungen in Word 2016, Excel 2016, PowerPoint 2016 und Outlook 2016 kennen, so dass der Umstieg von 2010 mühelos gelingt.

2 Std. 33 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!