SPA mit ASP.NET Core und Angular

Angular CLI installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehen Sie in diesem Video, wie Sie Angular CLI und alles sonst Notwendige installieren und eine Angular-Anwendung anlegen.
04:52

Transkript

Wenn ich eine neue Angular-App anlegen möchte, dann nutze ich dazu idealerweise das Angular Command Line Interface, kurz Angular CLI. Das Angular CLI, das kann ich über Node.js, beziehungsweise über den Node Package Manager installieren. Den Node Package Manager, den erhalte ich, sobald ich Node auf meinem Rechner installiert habe. Node, das kann ich über nodejs.org herunterladen. Wenn ich hier ein wenig herunter scrolle, dann sehe ich hier zwei Download-Links. Einmal die LTS-Version und einmal die Current-Version. Die LTS-Version ist die, die etwas längeren Support erhält, und deswegen entscheide ich mich auch in meinem Fall für diese, ich lade jetzt also die LTS-Version herunter und werde nach dem erfolgreichen Download das Setup von Node.js starten. Sobald das Setup dann durch ist, kann ich anschließend über den Node Package Manager das Angular Command Line Interface installieren. So, der Download ist soweit fertig, ich führe das Setup-Paket aus. Im Endeffekt ist hier nicht viel zu beachten, ich muss lediglich die Lizenzbedingungen akzeptieren, anschließend kann ich den Rest eigentlich anhand der Voreinstellungen durchklicken. So, das Setup ist fertig, und jetzt kann ich einmal in eine Eingabeaufforderung gehen und kann jetzt hier sicherstellen, dass Node funktioniert, indem ich einmal Node-v eintippe. Jetzt sehe ich hier, dass ich die Node Version 6.11.2 installiert habe und über npm-v kann ich mir ansehen, welche Node Package Manager Version ich installiert habe, nämlich die 3.10.10. Der nächste Schritt, der besteht jetzt in der Installation des Angular Command Line Interfaces, und Sie sehen hier, das geht relativ einfach, alles was ich eintippen muss, ist npm install -g @angular/cli. Das werde ich gleich einmal machen, npm install -g @angular/cli. Auch das dauert jetzt wieder einen kurzen Augenblick, bis die Pakete heruntergeladen sind. -g steht übrigens in dem Fall hier dafür, dass das Paket global installiert wird, allerdings nicht global auf meinem Rechner, sondern global für den aktuellen Benutzer. Das bedeutet, ich kann es später aus jedem beliebigen Verzeichnis heraus aufrufen. Lasse ich -g weg, dann wird das Paket lokal in meinem aktuellen Projekt installiert. Die Installation des Angular Command Line Interfaces ist fertig. Verifizieren, ob das funktioniert hat, kann ich, indem ich einmal ng eintippe. Das ist also das Kommando für das Angular Command Line Interface, und hier kann ich dann sehen, dass zum einen das Kommando gefunden worden ist, zum anderen, dass ich sämtliche Mögliche Funktionen angezeigt bekomme, und, wie Sie sehen, ist das eine ganze Menge. Mit ng-v kann ich mir jetzt, zum Beispiel, einmal die Version ausgeben lassen, und hier sehen wir da, wie ich aktuell die Version 1.2.6 des Command Line Interfaces benutze. Wenn wir also eine Angular-Anwendung anlegen möchten, dann benötigen wir dazu Node.js auf unserem Rechner, und idealerweise benutzen wir das Angular Command Line Interface. Es gibt auch noch andere Wege -- Sie können sich, zum Beispiel, die Angular Starter Solution herunterladen unter angular.io. Die gibt es hier im Bereich Get Started. Und dann können Sie innerhalb des Bereichs Techniken Visual Studio QuickStart gibt es hier einen Link auf eine Starter Solution, die Sie herunterladen können, und das haben Sie hier unter GitHub.com/angular/quickstart. Bedeutet, das wäre also auch eine Möglichkeit, dass Sie hingehen und diesen Quelltext hier herunterladen und in Ihr Projekt einfügen. Darüber hinaus gibt es auch noch die Option, dass Sie verschiedene Visual Studio Templates nutzen, die auch eine Angular-Integration bieten. Ich persönlich nutze jedoch für meine Projekte am liebsten das Angular Command Line Interface, einfach aus dem Grund, weil das der vom Angular-Team empfohlene Weg ist, neue Projekte anzulegen, weil das supportete Weg ist, weil ich so auch sicher sein kann, dass ich immer die letzte Version von Angular habe. Außerdem wenn ich in meinem Projekt Probleme habe, dann kann ich mir auch relativ sicher sein, dass ich im Internet, zum Beispiel, bei Stack Overflow ober ähnlichen Seiten Hilfe bekommen werde, denn es ist davon auszugehen, dass dann das Problem vermutlich vielleicht im meinem Code liegt, oder aber in Angular selber, aber nicht in meinem Setup an der Stelle.

SPA mit ASP.NET Core und Angular

Lernen Sie die Bestandteile von modernen Webanwendungen kennen und nutzen.

5 Std. 21 min (36 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.09.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!