Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 4) – Planen für Exchange Online und Skype for Business Online

Angemessene Migrationsmethode bestimmen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verschaffen Sie sich anhand dieses Videos einen schnellen Überblick, welche verschiedenen Migrationsvarianten zur Übernahme von Benutzerpostfächern von Exchange Online unterstützt werden.
05:54

Transkript

Eine Übersicht zu verschiedenen Migrationsvarianten erhalten Sie in diesem Video. Wie Sie Ihre E-Mail-Systeme ablösen können, migrieren können, zum Beispiel zu Office 365, da gibt es sehr viele verschiedene Wege. Ich habe Ihnen einige Artikel vorbereitet, um eine erste Übersicht zu erhalten über die verschiedenen Migrationswege. Wir werden die verschiedenen Migrationen in den nachfolgenden Videos miteinander anschauen und im Konzept durcharbeiten. Nun sagen Sie vielleicht, können Sie nicht für jede Migration ein Beispiel bringen, eine Konfiguration durchführen. Das ist unmöglich. Warum? Weil die Situationen sind so vielfältig, so verschieden, dass es gar nicht möglich ist, für jede Art ein Migrationskonzept vorzulegen. Das fängt schon an mit den Exchange-Versionen. Welche Exchange-Version haben Sie im Einsatz? Ist es 2010, ist es 2013 oder ist es 2016? Wie viele Postfächer müssen Sie migrieren? Wie viel ist die Gesamtgröße der Postfächer, die Sie migrieren müssen? All diese Fragen generieren ein unterschiedliches Migrationskonzept. Aber ich kann Ihnen einige wichtige Informationen zeigen zuerst einmal in diesem Artikel aus der Technik. Der beschreibt die verschiedenen Methoden, die Sie einsetzen können, um eine Migration durchzuführen. Es gibt die IMAP Migration, Cutover, Staged, Hybrid Diployement und eine Migration mit Drittprodukten. Diese Migrationen, die IMAP Migration, ich denke, da ist der Name klar. Dabei handelt es sich um die IMAP Migration. IMAP ist ein Protokoll, welches Sie auch auf der Client-Seite einsetzen für den Empfang und das Versenden von Mails und IMAP wird auch von verschiedenen Mail-Anbietern unterstützt. Die Cutover Migration, das ist die sogenannte Übernahme-Migration. Wir werden uns darüber noch unterhalten. Die Staged Migration ist die mehrstufige Migration, und die Hybrid Migration oder Hybrid Deployement ist eine Möglichkeit, dass Sie in einem langsamen Schritt Ihre lokalen Exchange Server Schritt für Schritt ablösen oder, wie bereits der Name auch sagt, Hybrid, es besteht die Möglichkeit, dass Ihre lokale Umgebung angebunden ist mit Office 365 und Sie so doppelspurig fahren, um zum Beispiel Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Das sind die verschiedenen Migrationsvarianten. Welche Variante müssen Sie nun anwenden? Dazu ein weiterer Artikel "Office 365-Migrationsleistung und bewährte Methoden". Da erhalten Sie ebenfalls wieder die Informationen zu den einzelnen Migrationen, wie Sie funktionieren, Hier beschrieben in Deutsch. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, einzusehen über Leistung für Migrationsmethoden. Was es bedeutet zur Leistung? Sie sehen da zum Beispiel die GB-Angaben und was dann daraus resultiert und weiter unten die Faktoren für die Migrationsleistung. Das sind wirklich sehr viele Informationen, die Sie einmal durchgehen sollten, um ein Bild zu erhalten, dass man nicht einfach eine Migration auswählen kann, und dann geht es los. Nein, man muss sich auch Gedanken machen: "Über welche Bandbreite zur Internetanbindung verfüge ich?" "Ist diese Internetanbindung auch tatsächlich so aufbereitet, dass sie die Last aushalten kann, dass diese Migration auch wirklich tatsächlich durchgeführt werden kann?" Das sind weitere Fragen, die Sie sich stellen müssen. Anschließend im nächsten Artikel die Möglichkeit zum Auswählen des Migrationspfades. Da können Sie nun entscheiden: "Wie muss ich vorgehen oder wie kann ich einen vorhandenen Exchange Server ersetzen?" "Wie muss ich vorgehen bei der Übernahme-, mehrstufig oder bei der Hybrid-Migration?" Und dann geht es weiter mit. Sie haben einen Exchange 2003 oder einen Exchange 2007. Wie kann ich nun migrieren? Zum Beispiel auf Grund von Anzahl Postfächer "Weniger als 150". Wie schnell möchten Sie migrieren? Im Verlauf eines Wochenendes oder innerhalb von ein paar Tagen. Dann werde die Übernahme-Migration ein Kandidat. Sie sehen also, da gibt es wieder diese verschiedenen Szenarien, welche dann ein ganz unterschiedliches Migrationsprozedere aufrufen kann. Gehen Sie diesen Artikel durch. Es ist dann weiter mit 2010 und 2013 die Möglichkeit, diese verschiedenen Migrationsvarianten einzusehen dann für ältere Exchange Server Systeme oder eben auch für andere E-Mail-Systeme. Wie bereits erwähnt, es ist ein kleiner Überblick zu den verschiedenen Migrationsvarianten. Wir werden die einzelnen Migrationsvarianten noch miteinander besprechen. Ich kann Ihnen allerdings kein Konzept für die einzelnen Migrationen an die Hand geben oder eine komplette Konfiguration von Anfang bis Ende mit Ihnen durchführen. Auf Grund der vielfältigen Migrationsmöglichkeiten ist es einfach unmöglich, jedes denkbare Szenario zu berücksichtigen. Das sprengt einfach den Rahmen. Aber ich hoffe, ich konnte Ihnen einen ersten Überblick zeigen zu den verschiedenen Migrationsvarianten, wie Sie Ihre lokalen Exchange Umgebungen ablösen können oder migrieren können oder auch Hybrid aufbereiten mit dem Office 365 Portal.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 4) – Planen für Exchange Online und Skype for Business Online

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-347 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 51 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!