Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 1) – Bereitstellung von Office 365

Angeben einen Domänennamens, Bestätigen der Besitzrechte

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Machen Sie sich mit den erforderlichen Schritten vertraut, um in Office 365 Ihre bereits vorhandene Domäne hinzufügen können.
08:55

Transkript

Wie Sie Ihre Domäne in Office 365 integrieren können, erfahren Sie in diesem Video. Ich denke, eine der wichtigsten Hauptfunktionen ist, dass Sie Ihre eigene Domäne in Office 365 integrieren können. Sie möchten ja zum Beispiel neue Benutzer erstellen, die dann den Namen Ihrer Domäne haben und nicht am Schluss: "@videotrainer01.onmicrosoft.com", sondern dann eben die Domäne, die Sie erworben haben. In meinem Fall habe ich die Domäne videotrainer.ch erworben und diese möchte ich nun hier einbinden. Wie das funktioniert, zeige ich Ihnen schrittweise. Zuerst einmal gehen Sie zur Navigation, wählen dann "Einstellungen" und dann haben Sie hier die Möglichkeit Domänen anzuklicken. Ich möchte eine neue Domäne hinzufügen. Sie sehen, diese Domäne ist Standard: Wird ein neues Konto erstellt, wird diese Domäne standardmäßig hinterlegt. Ich möchte das für zukünftige Benutzer entsprechend ändern. Haben Sie noch keine Domäne, können Sie auch über diesen Link eine Domäne kaufen. Das ist bei mir nicht der Fall, ich habe bereits eine Domäne. Ich möchte also diese Domäne hinzufügen. Nun startet der entsprechende Assistent. Welche Domäne möchten Sie denn hinzufügen? In meinem Fall ist es: videotrainer.ch und ich wähle "Weiter". Die Domäne wird nun entsprechend abgefragt. Und nun muss ich verifizieren, dass ich auch tatsächlich der Inhaber dieser Domäne bin. Das muss ich mit einem sogenannten Texteintrag in der DNS-Zone hinterlegen. Dieser Assistent hat bemerkt, dass ich meine Domäne bei GoDaddy angemeldet habe. Das ist korrekt, ich navigiere in dieses Register das ist die Domänen-Verwaltung von GoDaddy und Sie sehen hier: "DNS-Verwaltung" "videotrainer.ch". Ich habe die Möglichkeit über diesen Assistenten direkt diesen Texteintrag zu erstellen. Dann muss ich gar nichts durchführen. Diese Funktion wird nicht mit allen Domänen-Registrierungsstellen verfügbar sein. GoDaddy ist da mit dabei, andere sind ebenfalls vorhanden. Es kann aber auch sein, wenn Sie einen kleinen Provider haben, dass Sie das dann wirklich manuell durchführen müssen. Da kommt bereits der nächste Punkt. Achten Sie wirklich darauf, dass Sie die Möglichkeit haben, bei Ihrem Provider, die DNS-Verwaltung durchzuführen. Ich weiß, viele Provider, die lassen das nicht zu. Das bedeutet dann also, Sie müssen diesen Assistenten starten und dann müssen Sie Ihren Provider anrufen, damit Sie dann den nächsten Eintrag, oder ich zeige Ihnen gleich, wie der Eintrag aussehen kann. wie Sie das dann mit Ihrem Provider zusammen bearbeiten müssen. In meinem Fall kann ich alles von Hand manuell selber durchführen. Ich möchte das nicht automatisch, ich möchte Ihnen zeigen, wie dieser Texteintrag auszusehen hat. Ich wähle die zweite Option und klicke auf "Weiter". Nun sehen Sie, muss ich einen Texteintrag erstellen, mit diesen Werten. Wenn ich diesen Texteintrag hier bei GoDaddy hinterlegt habe, dann kann Microsoft verifizieren, dass ich tatsächlich der Inhaber dieser Domäne bin. Es gibt manchmal Situationen, da können Sie keinen Texteintrag erstellen dann hätten Sie die Möglichkeit einen MX-Eintrag zu erstellen, um ebenfalls zu zeigen, dass Sie der Inhaber dieser Domäne sind. Ich wähle nun den Texteintrag aus, ich markiere mir diese Informationen, kopiere das in die Zwischenablage, wähle hier Domain-Verwaltung navigiere hier nach unten und wähle "Hinzufügen". Und ich möchte einen Texteintrag erstellen. Sie sehen hier: "Texteintrag". Der Host ist das "@" Das zeige ich Ihnen gleich nochmals Sie sehen hier, das ist der Host, der Name, das ist das "@"-Symbol dann der Textwert. Dieser Textwert ist ganz spezifisch für meine Domäne. Bei Ihrer Domäne werden Sie dann einen anderen Wert erhalten. Dann das TTL wurde hier bestimmt mit mit 3600 Sekunden. Ich wähle hier eine Stunde aus, das ist wunderbar! Und ich wähle "Speichern". Nun habe ich auf meinem Portal von GoDaddy diesen Texteintrag erfolgreich für meine Domäne "videotrainer.ch" hinterlegt. Nun kann ich "Überprüfen" anklicken. Wenn nun dieser Assistent diesen Texteintrag bei meiner Zone auslesen kann, weiß Microsoft, dass diese Domäne auch tatsächlich mir gehört. Ich wähle "Überprüfen", die Domäne wird überprüft. Nun erhalte ich eine Meldung: "Videotrainer.ch wurde bereits einem anderen Office 365 Mandanten hinzugefügt". Ich muss also diese Verifizierung nochmals überprüfen, weil ich diese Domäne bereits für einen anderen Testmandanten schon einmal eingesetzt habe. Das ist kein Problem, ich werde diese Korrektur durchführen, damit wir hier weiterarbeiten können. Nun habe ich diese Korrektur gemacht, ich habe die entsprechende Domäne aus diesem Mandanten entfernt und wähle wieder "Überprüfen". Manchmal kann es sein, dass diese Texteinträge viel später erkannt werden, das kann bis zu 24 Stunden gehen, bis diese Einträge über sämtliche DNS-Server repliziert wurden. Sie sehen auch hier, da geht wahrscheinlich noch ein paar Minuten, bis dann die entsprechende Replikation stattgefunden hat, dass auch mein Texteintrag zur Verfügung steht. Ich wähle nochmals "Überprüfen" vielleicht klappt es jetzt. Nein, wir müssen da noch ein wenig warten, damit meine Domäne auch tatsächlich verifiziert werden kann. Durch das Entfernen der Domäne aus dem alten Admin-Portal von Office 365, hat es mir zusätzlich einen neuen Textwert generiert Ich habe also in GoDaddy unter "Domainverwaltung" diesen Texteintrag entsprechend angepasst und ich werde nun überprüfen und jetzt sollte meine Domäne erfolgreich verifiziert werden können. Und Sie sehen auch in der Tat, das hat also bestens funktioniert. Mir war es wirklich wichtig, dass ich Ihnen das alles zeigen konnte, weil, wenn Sie ein Test-Account implementieren ein Test-Abonnement lösen, Sie dann die Domäne auch einbinden, verifizieren und Sie dann diese Domäne später an einem anderen Ort wieder einsetzen wollen dann sind das genau diese Szenarien, die Sie antreffen können. Darum war es mir wirklich wichtig, dass Sie sehen, wie Sie vorgehen müssen, damit Sie Ihre Domäne tatsächlich verifizieren können. Nun habe ich die Möglichkeit, die DNS-Einstellungen zu aktualisieren. Sie sehen hier, "DNS-Einträge für mich hinzufügen (empfohlen)" "Wir aktualisieren Ihre DNS-Einträge bei Ihrer Registrierungsstelle" oder "Ich füge die DNS-Einträge selbst hinzu". Ich markiere diese Option und ich wähle "Weiter". Nun habe ich die Möglichkeit sämtliche Einträge zu erstellen, um alle Funktionen von Office 365 später auch nutzen zu können. Sie sehen hier die MX-Einträge. Ich kann die CNAME-Einträge erstellen, die Text - Einträge die SRV - Einträge. All diese Einträge könnte ich nun hinzufügen, damit sämtliche Funktionen dann von Office 365 zur Verfügung stehen. Ich werde das nicht machen, das werde ich zu einem späteren Zeitpunkt implementieren. Ich verwende also hier "Beenden" dann ist das Setup nicht komplett abgeschlossen. Sie sehen hier, Setup wird ausgeführt. Aber wir haben zumindest unsere Domäne verifiziert, das bedeutet, wir haben Microsoft erklärt, dass wir tatsächlich der Besitzer dieser Domäne sind und Sie sehen auch hier, diese Domäne steht uns nun hier zur Verfügung und wir können diese einsetzen, wenn wir, zum Beispiel, neue Benutzer anlegen wollen. Ich habe Ihnen in diesem Video gezeigt, wie Sie Ihre eigene Domäne in Office 365 integrieren können, wie Sie die Domäne verifizieren müssen und das es manchmal Probleme geben kann, wenn Sie eine Domäne bei verschiedenen Abonnementen schon eingesetzt haben, dass Sie das korrigieren müssen, um dann erfolgreich Ihre Domäne, im neuen Office 365 Portal entsprechend erfolgreich zu verifizieren.

MCSA: Office 365 – 70-346 (Teil 1) – Bereitstellung von Office 365

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-346 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 41 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!