Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

C++ Grundkurs

Alternative Funktionssyntax

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die modernen Versionen von C++ verfügen über eine neue Funktionssyntax. Lambda-Funktionen und Funktionen mit automatischem Rückgabetyp erfordern die Verwendung dieser Syntax.
02:24

Transkript

In dieser Lektion möchte ich Ihnen die "alternative Funktionssyntax" von Funktionen vorstellen. Die alternative Funktionssyntax wird durch das Schlüsselwort "auto" eingeleitet. Ich habe hier die alte und die neue Funktionssyntax gegenübergestellt. Alternativ heißt natürlich, Sie müssen es nicht verwenden. Sie können sie verwenden. Durch "auto" wird sie eingeleitet und der Returntyp des "int" wandert hier hinten hinter dem Pfeil. Das ist alles. Ich habe gesagt, die alternative Funktionssyntax sei nicht verbindlich. Das stimmt nur halb. Sie ist verbindlich bei Lambda-Funktionen und beim automatischen Rückgabetyp von Funktions-Templates. Die alternative Funktionssyntax will ich Ihnen gerne noch einmal in der Anwendung zeigen. Hier habe ich zwei Funktionen "sumClass" und "sumAlter". "sumClass" soll für die klassische Form stehen und "sumAlter" für die alternative Form oder die neue Form. Diese kennen Sie. Da brauche ich vermutlich nicht so darauf eingehen. Diese ist neu. Die wird durch das Schlüsselwort "auto" eingeleitet. Hier folgt der Rückgabetyp. Jetzt zeige ich Ihnen die Funktion in der Anwendung. Ich führe hier noch eine dritte Form ein. Das ist eine Lambda-Funktion und dort ist eben die alternative Funktionssyntax verbindlich. Das ist die Lambda-Funktion. Die Lambda-Funktion wird durch die eckigen Klammern eingeleitet. Hier folgen die Parameter der Lambda-Funktion "first" und "second". Hier folgt der Rückgabetyp und hier ist der Funktionskörper. Sie sehen, die Lambda-Funktion macht das Gleiche wie "sumClass" und "sumAlter". Sie nimmt zwei Argumente an, addiert sie und gibt das Ergebnis zurück als int-Wert. Damit ich die Lambda-Funktion weiter verwenden kann, binde ich sie an eine Variable und das ist "sumLambda". In diesem Fall verwende ich auch "auto", sonst müsste ich mir Gedanken darum machen, von welchem Typ sumLambda ist. Aber das soll mir der Compiler liefern. Jetzt führe ich sumClass aus, die klassische Funktion. 2000 plus 11 ist natürlich 2011. Ich führe sumAlter aus. Ist auch wiederum 2011. Ich führe sumLambda aus und Sie sehen, die Aufrufe sind identisch. In dieser Lektion habe ich Ihnen die "alternative Funktionssyntax" vorgestellt. Die alternative Funktionssyntax wird durch das Schlüsselwort "auto" eingeleitet und der Rückgabetyp folgt durch einen Pfeil. Die alternative Funktionssyntax ist alternativ mit zwei Ausnahmen. In Lambda-Funktionen und bei der automatischen Ermittlung des Rückgabetyps ist sie verbindlich.

C++ Grundkurs

Steigen Sie in die mächtige Programmiersprache C++ ein und lernen Sie dabei alle wichtigen Funktionen mit Anwendungsbeispielen kennen.

8 Std. 14 min (147 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!