Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Kalender erstellen mit Excel

Allgemeine Feiertage

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es gibt feste und bewegliche Feiertage. Feste Feiertage sind Tage, die immer auf den gleichen Tag des Jahres fallen. Bewegliche Feiertage müssen in Abhängigkeit zu anderen Feiertagen berechnet werden.
02:23

Transkript

In vielen Kalendern werden Feiertage eingetragen. Dabei wird meistens unterschieden ob es sich bei diesen Feiertagen um regionale Feiertage handelt, das heißt, dieser Feiertag ist nur gültig für für ein Kanton, für ein Bundesland oder manchmal sogar nur für eine Stadt, oder ob es sich um einen überregionalen Feiertag handelt, der für ein ganzes Land gilt beispielsweise für ganz Deutschland, ganz Österreich oder die ganze Schweiz. Bei den Feiertagen muss man verschiedene Kategorien unterscheiden. Die eine Art sind die sogenannten "beweglichen" Feiertage. Ich habe hier eine kleine Liste mitgebracht von einigen deutschen Feiertagen, auch hier wieder, gilt nicht für alle Bundesländer Deutschlands, aber es geht um das Prinzip. In der oberen Hälfte finden Sie die sogenannten "beweglichen" Feiertage, also Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt und so weiter, die jeweils auf einen anderen Tag im Jahr fallen. In der unteren Hälfte, finden Sie die sogenannten "festen" Feiertage, Neujahr, Heilige Drei Könige, Erster Mai. Wie der Name sagt, der Erste Mai fällt immer auf den 1. Mai, Heilige Drei Könige immer auf den 6. Januar, Neujahr immer am 1. Januar. Es gibt noch eine dritte Art von Feiertagen. Dazu gehört Buß- und Bettag. Buß- und Bettag findet am Mittwoch statt, vor dem 23. November. Das heißt, hier bräuchten wir noch eine Wochentagsfunktion, in der wir herausbekommen, an welchem Wochentag findet der 23. November statt, und der Mittwoch davor, an diesem Tag ist dann eben der Buß- und Bettag. Das heißt, eigentlich haben wir drei verschiedene Arten von Feiertagen. Die einen sind die sogenannten "Festen", die machen uns am wenigsten Probleme. Die anderen sind die "Beweglichen" und diese Beweglichen in unseren Ländern beziehen sich immer auf Ostern, ein paar Tage vor Ostern oder nach Ostern, und dann haben wir auch noch andere Bewegliche, die immer abhängig von einem bestimmten Tag sind. In anderen Ländern gibt es so Feiertage, wie der letzte Donnerstag im November oder der zweite Mittwoch im April oder ähnliches. So etwas haben wir in Deutschland, Österreich, Schweiz nicht, aber es könnte es geben. Und diese Überlegung muss man hier mit einbeziehen, wenn man im Kalender Feiertage anzeigen lassen will.

Kalender erstellen mit Excel

Erstellen Sie ganz individuelle Kalender. Ob Monats-, Jahres- oder Mehrsprachenkalender, Stundenabrechnung oder Schichtplan – hier finden Sie Lösungen für verschiedenste Zwecke.

2 Std. 35 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training wurde mit Excel 2013 aufgezeichnet. Die Inhalte lassen sich aber problemlos auf jede andere Excel-Version übertragen.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!