Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013 VBA Grundkurs

Alle Markierungen entfernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit einer einzigen Zeile Code lassen sich alle markierten Tage wieder entfernen. Dafür ist nicht einmal eine Schleife nötig.

Transkript

Anstatt, wie in diesem Beispiel einen einzigen konkreten Tag zu markieren, können Sie natürlich auch bestimmte, sozusagen systematische Tage markieren. Ich mache das mal: Beispiel von allen Donnerstagen. Das ist dieser Prozedur so ähnlich, dass wir die erstmal kopieren können. Die hat natürlich kein Datum, was übergeben wird. Und stattdessen heißt es dann MarkiereAlleDonnerstage. Die muss genauso jeden Tag innerhalb eines Datums angucken und dann ein paar Sachen prüfen. Und zwar hier, nicht einfach nur in ein Datum umwandeln, sondern die Funktion, die ich in der bedingten Formatierung schon benutzt habe, einsetzen, die dort "Wochentag" hieß. Die heißt hier Weekday und hat hier praktischerweise eine Konstante. Wenn ich also den Donnerstag haben will, vbThursday. Und das war es eigentlich soweit. Ich werde die Farbe schon mal ändern so, dass Sie hier den Unterschied sehen. Anders als für einen konkreten Tag, der ja nur einmal im Jahr vorkommen kann, darf natürlich nach dem ersten Treffer nicht mit Exit For die Schleife verlassen werden, sondern sie muss weiterlaufen. Soweit, so gut. Wir sollten vorher nochmal einen Blick darauf werfen. Die Tabelle ist aufgeräumt, alles leer. Und dann können wir nach dem Speichern einmal testen, also F5 und gucken, was passiert ist. Das sieht super aus. Der Februar hat 28 Tage, deswegen ist das genau vier Wochen, und trifft hier im Wochentag entsprechend den März, deswegen wirken die so breit. Das ist aber in Ordnung. Also, es hat alles geklappt. Das bedeutet jetzt aber Arbeit. Jetzt müssen wir nämlich die ganzen Donnerstage wieder wegkriegen. Deswegen brauche ich jetzt einen weiteren Befehl zum Aufräumen. Den nenne ich mal einfach Sub AlleMarkierungenWeg. Und bevor Sie jetzt vermuten, dass ich das hier wieder rüberkopiere, weil das ja so schön ging, alles For Each Range und sowas einzeln angucken. Nein, keineswegs. Wann immer es geht, sollten Sie versuchen mit ganzen Bereichen zu arbeiten. Hier z. B. können Sie ganz platt sagen: BereichNurDatum.Interior. (reicht sogar) Pattern. Das ist das Muster. Und wenn Sie das auf xlNone stellen, dann haben Sie kein Muster. Das ist das, was keine Farbe heißt. Das reicht nicht ganz. Seit neueren Versionen von Excel gibt es da noch ein paar Sachen mehr, die geändert werden müssten. Aber das würde grundsätzlich erstmal reichen. Die anderen will ich aber vorsichtshalber auch bedienen. Deswegen mache ich daraus ein With und End With. Und beim Aufzeichnen, solche Befehle kann man ja alle aufzeichnen, würden Sie entdecken, es gibt noch so ein TintAndShade. Das muss auf Null gesetzt werden, und noch so ein PatternTintAndShade, auch auf Null. Und wenn das jetzt ausreicht, Sie können vorher noch einmal gucken. Alles ist blau. Das sind ja echte Hintergrundfarben. Dieses ist nur bedingte Formatierung. Und wenn ich das jetzt laufen lasse, einmal F5, dann werden Sie sehen, jetzt ist wieder mit einem Schlag aufgeräumt. Also eine Schleife ist nur dann nötig, wenn Sie wirklich einzelne Objekte behandeln wollen. Formatierung - sind nicht notwendige Einzelobjekte. Da können Sie direkt mit ganzen Bereichen arbeiten. Das ist kaum merkbar schneller. Aber vor allem ist der Code viel kürzer. Denn diese vier Zeilen würden ja nur den innersten Kern hier bilden.

Excel 2013 VBA Grundkurs

Holen Sie aus Excel 2013 mit der integrierten Programmiersprache VBA auch das letzte Quäntchen an Funktion heraus und lassen Sie sich dazu zeigen, was alles möglich ist.

6 Std. 18 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!