Excel 2016: Gültigkeitsregeln und Datenvalidierung

Alle ganzen Zahlen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit auch negative ganze Zahlen zulässig sind, braucht es eine Excel-Funktion und benutzerdefinierte Kriterien.

Transkript

Bei den Hilfskräften war es noch relativ einfach. Ich habe zwar Ganzzahlen gefordert, aber kann sinnvollerweise nur positive Werte einsetzen. Ich konnte also hierfür "Daten Datenüberprüfung" sagen, dass für die ganze Zahl grösser oder gleich null erlaubt ist. Das war relativ einfach, weil es keine negativen Hilfskräfte gibt. Hier kommt jetzt aber eine neue Spalte, die sich mit dem Bodenaushub beschäftigt. Der wird im Container gebracht oder abgeholt. Und wenn ich da ein großes Loch bohre, dann wird der weggebracht, der Bodenaushub, und in einem Container mit einem negativen Vorzeichen gekennzeichnet. Dann weiß ich, der fehlt mir. Und wenn ich neuen Bodenaushub bekomme, um einen Hügel zu modellieren in meiner Gartenanlage, dann ist es eben positives Kennzeichen. Und da die Container alle nur ganzzahlig als Ganzcontainer mit ganzen Kubikmetern abgerechnet werden, will ich das auch hier genauso gleich eintragen. Damit habe ich jetzt ein Problem. Ich habe jetzt zwar schon ein schönes Zahlenformat draufgemacht. Also, in jeder dieser Zellen der Spalten habe ich ein benutzerdefiniertes Zahlenformat, wo zwei Nachkommastellen sichtbar sind, aber nur um zu beweisen, dass es dann nicht klappt. Im Moment ist es noch nämlich erlaubt, so eine Zahl einzugeben. Und die wird dann auch so angezeigt. Das möchte ich verhindern. Ich werde also jetzt die gesamte Spalte markieren. Was in Grau schlecht zu sehen ist, hier ist die Zelle aktiv. Und möchte jetzt mit "Daten Datenüberprüfung" dafür sorgen, dass ganze Zahlen notwendig sind. Ich könnte jetzt genau wie eben so einen Trick versuchen: "kleiner oder gleich". Das ist schwierig zu sagen. Ich könnte jetzt natürlich sagen, es muss kleiner oder gleich 100.000 sein, weil ich mal behaupte, dass 100.000 Kubikmeter aus keinem Grundstück rauszuholen sind, aber das ist eigentlich nur gepfuscht. Wenn man es richtig machen will, könnte man kreativ hingehen und sagen, es muss eine ganze Zahl sein, die ist ungleich 0,5 oder jedem beliebigen anderen nicht-ganzzahligen Wert. Guter Trick, aber Excel erlaubt das nicht. Für "Ganze Zahl"-Bedingung darf ich keine Nachkommawerte eingeben. Das wäre die einfachste Lösung gewesen. Also, muss ich eine andere Lösung finden. Und die hat etwas mit "Benutzerdefiniert" zu tun, heißt, anders formuliert, ich muss eine Formel schreiben. Ich muss Excel selber ermitteln lassen, was rauskommen soll. Und zwar vergleiche ich einfach die Zahl, die da drin steht, mit einer ungerechneten Zahl. Also, die Zahl, die da drin steht, gleich, das ist diese Zelle, also "D1", die ist aktiv, die muss sein, gleich, und da gibt es eine Funktion, die heißt "Ganzzahl", die muss man sich am bestern vorher schon mal raussuchen, und behandelt genau die gleiche Zelle, dass es relativ adressiert wird, also für alle Zellen weiterkopiert nachher. Wenn die Zahl gleich ihrem ganzzahligen Wert ist, dann ist alles gut. Nach dem "OK" kriegen Sie zwar hier einen Hinweis auf einen Fehler, aber es ist kein Fehler. Also mit "Ja" können Sie weitergehen. Und jetzt versuche ich es mal einfach. "1" ist erlaubt, eine große Zahl auch, eine negative Zahl auch, aber die vorhin probierten 123,45 nicht. Es funktioniert also, obwohl Excel da eben einen Fehler vermutet hat. Da müssen Sie einfach nicht immer hingucken, wenn Excel glaubt, dass es ein Formelfehler ist. Das ist zwar zu 99% richtig, aber es ist ein Versuch wert, wenn Sie sicher sind, dass diese Formel funktioniert, vor allem, wenn Sie die vorher probiert haben. Das ist auch hier die günstigste Variante, dass Sie einfach dieses hier schon mal eingeben. Da sehen Sie, Ganzzahl wird erkannt von genau dem gleichen Wert. Und mit dem "Return", hier wird es ohne angebliche Fehler akzeptiert. Dann kann man sich nämlich dieses hier rauskopieren. Ich kann die ganze Spalte mal wieder löschen. Und für diese Datenüberprüfung, aber natürlich im gleichen Bereich, hier einfach reinkopieren. Ich mache das Strg+V jetzt direkt, weil es gerade funktioniert, da jetzt auch die Zelle "D2" markiert ist. Da muss man immer aufpassen, Sie müssen es natürlich so reinkopieren, dass Sie auch die gleiche, die aktive Zelle hier treffen. Also, da ist der Formelgenerator, beziehungsweise der Formelprüfer von Excel ein bisschen übervorsichtig. Damit haben Sie also auch die Variante geschaffen, dass wirklich alle Ganzzahlen erlaubt sind. Und ich könnte jetzt auch das Nachkommaformat hier wieder reduzieren. Es sind keine Nachkommawerte mehr möglich.

Excel 2016: Gültigkeitsregeln und Datenvalidierung

Vermeiden Sie Eingabefehler in Excel-Tabellen, indem Sie Gültigkeitsregeln setzen und so die Dateneingabe überprüfen lassen.

1 Std. 32 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!