Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Akzente setzen durch Wahl von Zeichenformatierungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Text oder Zahlen ansprechend formatieren können. Damit verleihen Sie den Arbeitsblättern Struktur und können Highlights hervorheben.
04:01

Transkript

Das Arbeitsblatt auf dem Bildschirm sieht noch ziemlich unspektakulär aus und man erkennt erstmal gar nicht genau, was hier alles gezeigt wird. Zum Beispiel gehen die Jahreszahlen in der Zeile 2 ziemlich unter. Zum besseren Verständnis und einfacheren Lesen der Daten sollten Sie die Daten also formatieren. Was heißt das? Sie könnten zum Beispiel eine andere Schrift zuweisen oder eine andere Schriftgröße, und wichtige Zellen durch Fett- oder Kursivdarstellung hervorheben. Wo finden Sie diese Befehle? Sie finden sie oben auf der Registerkarte Start, hier in dieser Gruppe. Wenn ich auf den Pfeil der Schaltfläche Schriftart klicke, dann finden Sie hier eine alphabetische Liste aller installierten Schriftarten und die sehen zum Teil auch sehr interessant aus, aber hier oben stehen die Schriftarten des gewählten Designs, und es empfiehlt sich, bei diesen Designschriftarten zu bleiben, weil sonst die Arbeitsblätter zu unruhig werden. In dem Fall ist es besser, wenn Sie die Schriftgröße ändern. Ich klicke also hier noch mal in die Zelle A1, und wähle dann hier im Listenfeld Schriftgrad eine andere Größe aus. Ich klicke hier auf 16, und dann wird mir diese Zelle in 16 Punkt dargestellt. Mit diesen zwei Schaltflächen kann ich die Schriftart weiter vergrößern, Sie sehen, hier wird hochgezählt, und hier mache ich das Ganze wieder kleiner. Dann möchte ich hier den Monatsnamen anders darstellen, Ich markiere alle Monatsnamen mit gedrückter Maustaste, klicke hier auf die Schaltfläche für Fettdruck, dann werden die fett dargestellt. Wenn ich hier erneut draufklicke, dann wird die Fettdarstellung wieder aufgehoben. Ich möchte es aber fett haben, ich klicke also noch mal drauf, dann möchte ich eine andere Schriftfarbe zuweisen, Hier ist aktuell die Schriftfarbe Weiß eingestellt, das möchte ich nicht, deswegen klicke ich hier auf den Pfeil und wähle ein Blau. Dann markiere ich die Zellen B2 bis I2, das sind die Jahreszahlen, hier möchte ich einen Rahmen zuweisen, dann gehe ich auf die Menüleiste, auf das Menüformat, wähle hier den Befehl Zellen, klicke hier auf die Registerkarte Rahmen, dann wähle ich hier einen etwas dickeren Rahmen, definiere hier eine Farbe, der soll auch blau werden, und ich möchte hier oben einen Rahmen und hier unten einen Rahmen setzen. Dann gehe ich auf die Registerkarte Ausfüllen, und wähle noch eine Hintergrundfarbe, da wähle ich dann dieses Blau hier oben. Und dann bestätige ich durch Klicken auf OK. Das sieht ganz gut aus, nur die Schrift ist nicht so gut lesbar, das heißt, hier weise ich eine weiße Schrift zu, klicke ich wieder auf den Pfeil von Schriftfarbe, hier auf Weiß, und dann steht die Formatierung der Jahreszahlen. Die gefällt mir jetzt so gut, dass ich sie hier auf die Monate übertragen möchte. Dazu klicke ich hier auf eine Zelle mit der Jahreszahl, dann klicke ich auf die Registerkarte Start, auf den Formatpinsel, und übertrage damit das Format auf den Bereich, über den ich jetzt mit gedrückter Maustaste ziehe. Sobald ich die Maustaste loslasse, wird das Format übernommen. Jetzt stimmen natürlich hier die Rahmen nicht, das heißt, ich klicke hier noch oben auf Format und dann auf Zellen, gehe wieder auf die Registerkarte Rahmen, und entferne die mittlere Rahmenlinie und bestätige mit OK. Und jetzt sieht das Ganze schon ganz gut aus. Hier in der Zelle H14 sehe ich, ist ein negativer Wert, der darf nicht untergehen, den möchte ich betonen. Dazu weise ich eine rote Hintergrundfarbe zu, hier ist es schon eingestellt, ich klicke hier drauf, und die weiße Schrift und das Ganze mache ich noch fett, dann kann ich diesen negativen Wert auch nicht übersehen. So langsam ergibt sich ein Bild und die Arbeitsmappe beginnt, interessant auszusehen. Mit den Zeichenformaten bringen Sie also Struktur in Ihre Arbeitsblätter, und Sie können Highlights hervorheben. Aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viele Zeichenformate zuweisen, um nicht allzu sehr von den eigentlichen Daten abzulenken.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Meistern Sie die Tabellenkalkulation Excel für den Mac in Office 365. Sie lernen den Umgang mit dem Programm von Grund auf kennen und erkunden die ganze Funktionsvielfalt des Programms.

7 Std. 43 min (101 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!