Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Aktuelles Datum einfügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Tastenkombination Strg+[.] (beziehungsweise [:]) klappt nicht nur in Zellen, sondern auch in Kommentaren, leider jedoch nicht in der Kopf- und Fußzeile. Auch in Formen oder den Diagrammelementen funktioniert sie nicht.
03:35

Transkript

Ich benötige häufig Datumsinformationen. Nun, wenn ich das aktuelle Datum tippen will, dann verwende ich die Tastenkombination "Strg+.". Mit Steuerung und Punkt schreibt mir Excel hart in die Zelle, den 31.Januar.2017, das ist das heutige Datum, das steht nun so in der Zelle. Natürlich könnte ich es auch reinschreiben, aber mit "Strg+." geht das Ganze natürlich sehr viel schneller, sehr viel einfacher. Achtung, es gibt einen Unterschied zur Funktion "=heute", wenn Sie heute verwenden, steht natürlich auch das gleiche heutige aktuelle Datum drin, aber wenn Sie die Datei speichern und in zwei Wochen wieder aufmachen, dann steht hier der 14. Februar, hier steht immer noch der 31. Januar. Ich habe zu Hause eine Datei, in der protokolliere ich mit, eine ID, für welche Firma haben wir für welchen Ansprechpartner wie viele Stunden programmiert und wann haben wir das programmiert und natürlich noch, was ich gemacht habe usw., das heißt, eine 1, die Firma xy, der Ansprechpartner heißt Maier, habe ich 5 Stunden programmiert, wann, "Strg+.", und schon steht das heutige Datum in der Zelle drin. Interessanterweise, wenn Sie einen Kommentar schreiben, dann können Sie in einer Zelle, rechte Maustaste, ein Kommentar einfügen, "erstellt:", und hier können Sie auch "Strg+." verwenden. Auch in Kommentaren funktioniert die Tastenkombination. Leider, leider, im "Seitenlayout" "Seite einrichten", in der "Kopf- und Fußzeile" hier hätte ich es auch ganz gerne, hier funktioniert sie leider nicht, ebenso wenig in Autoformen oder auch in Diagrammen, dort geht "Strg+." nicht. Aber immerhin, in Tabellen ist das ein großer Gewinn, das erleichtert die Arbeit. Es gibt noch etwas, was die Arbeit erleichtert. Angenommen, ich möchte rückdatieren, am 29. war doch auch noch was, dann schreibe ich 29, ich schreibe es immer ganz gern auf dem rechten Zahlenblock, weil ich meistens vor einer Computertastatur sitze und habe nun keine Lust, für den Punkt umzugreifen, auf die Schreibmaschinentastatur. Deshalb schreibe ich auf dem Computer-Zahlenblock 29-1-17. Das Minus sitzt so schön in der rechten äußeren Ecke, Da komme ich prima mit dem Finger hin, "Enter", und schon wandelt er es in ein Datum um. Oder nächsten Monat, den "2-2-17", "Enter", Sie sehen, die Arbeit wird erleichtert, und ich kann mit einer Hand ein Datum in eine Zelle eintragen. Auch das mache ich häufig, und schließlich, wenn ich dieses Datum unten drunter nochmal verwenden möchte, ich kann es natürlich markieren, kopieren, unten einfügen oder ich könnte auch mit gedrückter Strg-Taste das Ganze runterziehen oder ich kann die Information von oben drüber mit der Tastenkombination "Strg+ Semicolon", Steuerung + Strichpunkt wiederholen. Das geht übrigens bei jeder Information, das hat nichts mit Datum zu tun. Wenn ich den Zellinhalt unten drunter nochmal haben möchte, drücke ich "Strg+;" und schon wird er hier in dieser Zelle wiederholt. Also zwei Tipps für Datumsinformationen. Schreiben Sie ein Datum, wenn Sie es möchten, mit der rechten Tastatur, indem Sie dort 5-2-17 tippen, wenn Sie das aktuelle Datum brauchen, drücken Sie die Tastenkombination "Strg+." und schon steht das heutige Datum in der Zelle.

Excel 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Entdecken Sie ein Füllhorn an Möglichkeiten, Ihre Arbeit in Excel schneller, eleganter und besser zu erledigen.

3 Std. 47 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!