Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Apple Watch Series 1 und Series 2 Grundkurs

Aktivitäts- und Health-Apps auf dem iPhone

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Alle Aktivitäts-Daten sammeln sich in der Aktivitäts-App auf dem iPhone. Weitere Informationen hält die Health-App für Sie bereit.

Transkript

Wenn Sie sehr fleißig Sport treiben, werden Sie durch die Vergabe von Medaillen belohnt. Ich bin hier auf dem iPhone im Bereich "Erfolge" und hole mir beispielsweise diese Medaille nach vorne. Diese Medaille sagt mir, dass ich 365 Mal mein Bewegungsziel erreicht habe. Habe ich also beispielsweise als tägliches Bewegungsziel 500 Kilokalorien oder 600 Kilokalorien eingestellt, dann sagt mir diese Medaille, seit ich die Apple Watch besitze, habe ich an 365 Tagen dieses Kalorienziel erreicht oder auch überschritten. Hier gibt es eine Reihe von Medaillen, die Sie erhalten, wenn Sie Ihre Trainingsziele erreichen. Apropos Trainings, im Bereich Trainings finden Sie eine detaillierte Liste Ihrer Aktivitäten. Ich wähle hier beispielsweise ein Radtraining aus. Nun bekommen Sie die Aktivitätsinformationen, den Kalorienverbrauch, die Streckeninformationen, die durchschnittliche Herzfrequenz, die durchschnittliche Geschwindigkeit und darunter können Sie entweder sich die Segmente oder auch die Rundenzeiten darstellen lassen. Sie sehen kilometerweise werden also hier die Zwischeninformationen eingeblendet. Im unteren Bereich sehen Sie auch noch, dass sie bei sehr warmen Wetter, in diesem Fall bei 36 Grad unterwegs waren. Sie können aber auch die Route nochmal nachverfolgen, ich habe hier jetzt ein anderes Radtraining ausgewählt und tippe hier unten auf Route, er wird also mir die Kartendarstellung einblenden und ich kann im Detail erkennen, wo ich hier mit dem Fahrrad unterwegs war. Sie sehen, dass Ihre Aktivität farblich unterlegt wird. Grün bedeutet, Sie waren sehr zügig unterwegs, wohingegen Rot aufzeigt, dass Sie sehr langsam unterwegs waren. Gehe ich wieder zurück, bekomme ich wieder die Übersicht dieses Workouts. Gehe ich in den Bereich "Verlauf", sehe ich eine Übersicht all meiner Tage, sowohl mit dem Stehen, als auch mit der Aktivität, als auch mit dem Kalorienverbrauch. Und Sie sehen das Ziel ist und es versuche ich auch täglich zu erreichen, alle drei Ringe stets zu füllen. Sie können sich übrigens motivieren lassen. Dazu ist es notwendig, dass Sie in der Watch App auf dem iPhone einige Parameter definieren. Und zwar im Bereich "Aktivität" können Sie an einigen Stellen Einstellungen vornehmen, sodass Sie motiviert bleiben untertags. Sie bekommen beispielsweise Erinnerungen, dass Sie ab und zu mal aufstehen, vor allem wenn Sie eine sitzende Tätigkeit haben, Sie werden untertags ab und zu mal informiert, wie weit Sie in dem Tagesziel bereits vorangekommen sind und Sie sollten natürlich unbedingt die Erfolgeseite aktiviert haben, damit Sie Ihre Medaille auch genießen können. Die Wochenübersicht erhalten Sie übrigens immer montagmorgens. Darüber hinaus können Sie im Bereich Workout noch einige Detailinformationen für Ihre Workouts definieren. Nämlich automatisch anhalten beim Joggen, das würde ich in jedem Fall tun, das bedeutet, wenn Sie also Laufen gehen, und beispielsweise an einer Ampel kurz anhalten müssen, dann wird die Aktivität kurzfristig unterbrochen, sobald Sie wieder loslaufen, wird die Aktivität erneut aufgenommen und mitdokumentiert. Den Stromsparmodus hingegen würde ich deaktiviert lassen. Denn dadurch wird die Pulsmessung ungenau und dadurch erhalten Sie keine exakte Dokumentation Ihres Trainings. In der Summe ist es übrigens so, dass alle Aktivitätsdaten eigentlich in der Health-App abgespeichert werden und die Health-App übergibt diese Informationen auf die Aktivitätsapp. Auch in der Health-App sehen Sie also, was Sie alles unternommen haben. Sie können also dort auch Ihre Distanzen einsehen, die Pulsfrequenz einsehen, et cetera, et cetera. Das heißt also in der Health-App fließen eigentlich die ganzen Daten der Apple Watch zusammen. Und auch das sei noch erwähnt, Sie müssen nicht mit der Trainingsapp der Apple Watch trainieren, Sie können auch einen Drittanbieter verwenden. Also Apps, die sich im Appstore befinden, wie Runtastic, Runkeeper, et cetera. Auch diese Apps dokumentieren Ihr Workout und auch diese Daten fließen in das Health-System und damit in die Aktivitätsapp auf Ihrem iPhone ein. Sie sehen also Sport treiben mit der Apple Watch macht irre viel Spaß.

Apple Watch Series 1 und Series 2 Grundkurs

Sehen Sie, wie Sie die Apple-Uhr mit watchOS 3 ganz praktisch einsetzen können.

1 Std. 52 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
watchOS watchOS 3
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!