Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Aktivitäten-Plugins

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernaktivitäten sind die Werkzeugkiste der Trainer im Kurs. Legen Sie fest, welche Aktivitäten verfügbar sein sollen und wie deren Grundeinstellungen aussehen.

Transkript

Ein Plug-In-Bereich, der für die Trainer in den Kursen die größte Bedeutung hat, ist der der Aktivitäten. Hier werden die Aktivitäten, die in der Werkzeugkiste zur Verfügung stehen, angeschaltet oder wieder abgeschaltet. Dies erfolgt durch das Augensymbol in der Spalte "Verbergen/Anzeigen". Einfach durch Anklicken dieses Icons wird eine Aktivität deaktiviert. Das durchgestrichene Auge heißt: Er taucht in der Auswahlliste nicht auf. Wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt die Funktion aktivieren will, reicht es, wenn ein Administrator einfach auf das Auge klickt, und anschließend ist das Modul verfügbar. Wichtig ist, dass es für viele der Plug-Ins nun Einstelloptionen gibt. Schauen wir uns das an zwei Beispielen an. Die Aktivität "Buch" hat zwei Bereiche von Einstellungen. Zum einen kann ich in dem ersten Teil wählen, welche Optionen zur Kapitelgliederung und für Navigationslinks genutzt werden können. Ich habe damit die Möglichkeit, zu sagen: Ich möchte nicht alle benutzen, sondern ich möchte nur diese beiden anzeigen. Die zweite Einstellung, die hier gegeben ist, sind die sogenannten Grundeinstellungen, das heißt, die vorab selektierten und angebotenen Optionen, wenn diese Aktivität in einem Kurs genutzt wird. Damit kann der Trainer diese Aktivität einfach nutzen. Und wenn das die Standardeinstellung ist, die sie hier festlegen, ist diese damit schon vorgewählt und er braucht sich mit diesen Details nicht mehr zu beschäftigen. Im Englischen wird hier von "default settings", also vorab gesetzten Einstellungen, geredet. Zu jeder dieser Einstellungsseiten gibt es im Menü auch einen Unterpunkt. Ich möchte Ihnen einen Bereich zeigen, in dem es sehr komplex ist und sehr viele Einstellungen gemacht werden können, den Bereich des Tests. Im Bereich des Tests haben wir, und dazu muss ich ein bisschen zur Seite scrollen, sehr viele Möglichkeiten, vorab Einstellungen zu machen. Hier ist es sehr hilfreich, typische Testszenarien, die es in vielen Bildungseinrichtungen gibt, vorab einzustellen, da es dann dem Trainer es wesentlich erleichtert, die Testszenarien zu setzen, denn er braucht eigentlich nur noch einen Titel zu vergeben, und alles andere ist schon fertig für ihn. Er braucht sich um die Detailgeschichten erst dann Gedanken zu machen, wenn er von der üblichen Test- Einsatzsituation abweichen möchte. Hiermit kann ich wirklich die wesentlichen Funktionen des Tests schon vorab definieren. Hier gibt es noch eine weitere Funktion. Nämlich, hier gibt es eine Möglichkeit, am Ende ein Häkchen zu setzen, "Optional" oder nicht. Damit ist es möglich, eine solche Einstellung erstmal in einem verborgenen Bereich, der separat angeklickt werden soll, in den Einstellungen der Aktivität zu definieren. Dies ist fast nur beim Testmodul zur Verfügung. Es gibt, glaube ich, noch ein oder zwei andere Module, bei denen das auch möglich ist. Aber einfach durch Anklicken dieser Option kann ich das in einem verborgenen Bereich verpacken. Anschließend, und das ist wichtig, bei den Einstellungen die Änderungen sichern, damit sie wirksam werden.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Lernen Sie als Systemadministrator, Manager oder Kursersteller die Verwaltungsmöglichkeiten der Lernplattform kennen.

3 Std. 6 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!