Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Aktionen rückgängig machen oder wiederholen

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zwei Befehle sind für das Bearbeiten von Arbeitsblättern ausgesprochen wichtig: Mit "Rückgängig" widerrufen Sie zuletzt durchgeführte Arbeitsschritte, "Wiederholen" führt die zuletzt durchgeführte Aktion noch einmal aus.
05:12

Transkript

Im folgenden möchte ich Ihnen zwei Befehle vorstellen, die beim Bearbeiten von Arbeitsblättern sehr hilfreich sind. Mit dem einen können Sie sich viel Ärger und mit dem anderen Arbeit und Zeit ersparen. Viel Ärger ersparen Sie sich mit dem Befehl "Rückgängig", denn Fehler passieren. Sie haben beispielsweise, eine Zahl versehentlich überschrieben oder gar alle Daten markiert und versehentlich gelöscht. Das ist aber alles nicht so schlimm, denn Excel lässt Sie die zuletzt durchgeführte Aktion rückgängig machen. Es darf dazwischen nur keine weitere Aktion stattgefunden haben. Wenn ich jetzt, zum Beispiel, auf diese Schaltfläche klicke, um das gesamte Arbeitsblatt zu markieren und dann die Entf-Taste auf der Tastatur drücke, sind die Daten gelöscht, die Formatierungen sind noch da und jetzt kann ich mit dem Befehl Rückgängig das Ganze rückgängig machen. Und wo finde ich den Befehl? Der Befehl ist so wichtig, dass er hier präsent, in der Symbolleiste für den Schnellzugriff angeboten wird und das ist diese Schaltfläche hier. Auch in der Menüleiste gibt es den Befehl und zwar im Menü "Bearbeiten". Das ist hier gleich der erste Befehl und Sie können die letzte Aktion auch rückgängig machen, wenn Sie die Tastenkombination Command+Z drücken. Ich klicke jetzt hier auf Rückgängig und schon werden mir meine Daten wieder angezeigt. Jetzt führe ich hier ein paar Arbeitsschritte durch. Ich gebe hier April ein, ziehe das Ausfüllkästchen hier rüber, weil ich das bis Juni darstellen will, dann markiere ich hier den unteren Block, drücke die Entf-Taste, um das Ganze zu löschen. Dann merke ich, ich möchte das alles wieder rückgängig machen. Und dann kann ich entweder drei Mal, hier oben im Menü Bearbeiten, den Befehl "Rückgängig wählen. Ich kann drei Mal die Tastenkombination Command+Z drücken oder ich kann hier drei Mal auf den linken Bereich der Schaltfläche "Rückgängig" klicken. Ich kann aber auch die drei Schritte in einem Schritt rückgängig machen, indem ich auf den Pfeil der Schaltfläche Rückgängig klicke und dann sehen Sie hier, meine drei zuletzt durchgeführten Aktionen. Wenn ich auf "Inhalte löschen" klicke, dann wird das Löschen rückgängig gemacht, das war meine letzte Aktion. Wenn ich auf "AutoAusfüllen" klicke, dann werden die beiden, zuletzt durchgeführten Aktionen rückgängig gemacht, nämlich Inhalte löschen und AutoAusfüllen. Und wenn ich hier draufklicke, dann werden die drei letzten Aktionen rückgängig gemacht. Das mache ich jetzt mal. Dann ist der alte Zustand in meinem Arbeitsblatt wieder hergestellt. Also denken Sie immer daran, sobald ein Fehler passiert, wählen Sie den Befehl Rückgängig oder drücken Sie die Tastenkombination Command+Z, um den alten Zustand wieder herzustellen. Leider lassen sich nicht alle Aktionen rückgängig machen. Wenn Sie, zum Beispiel, ein Arbeitsblatt löschen, können Sie es nicht rückgängig machen. Excel ist aber so fair und fragt vor dem Löschen noch einmal explizit nach, ob Sie das Arbeitsblatt auch wirklich löschen wollen. Gut, dann kommen wir zur zweiten Schaltfläche mit der Sie sich Zeit und Arbeit sparen können. Das ist die Schaltfläche "Wiederholen". Mit dieser Schaltfläche können Sie die letzte Aktion wiederholen. Was bedeutet Aktion? Wenn ich, zum Beispiel hier, in die Zelle E1 klicke und der Zelle einen roten Hintergrund zuweise, dann ist das eine Aktion. Ich kann dann anschließend Zellen markieren, mit gedrückter Command-Taste und dann auf Wiederholen klicken und dann werden die Zellen, dementsprechend rot angezeigt. Das kann ich jetzt so lange wiederholen, bis ich eine neue Aktion durchführe. Das ist jetzt noch nicht so viel Ersparnis, aber angenommen ich klicke hier auf die Zelle B9 und dann öffne ich hier oben ein Dialogfeld, im Menü "Format" wähle ich den Befehl "Zellen" und in diesem Dialogfeld kann ich verschiedene Einstellungen für die aktuelle Zellmarkierung durchführen. Ich kann hier zum Beispiel sagen, gut, ich möchte das Ganze zentrieren, in der Ausrichtung. Ich möchte die Schriftart ändern, ich nehme gleich hier die Abadi-Schrift. Das Ganze soll nicht fett sein, sondern kursiv. Und ich möchte die Schriftgröße erhöhen, es sollen 14 Punkt sein. Das Ganze soll einen farbigen Rahmen bekommen. Ich wähle hier die Farbe Lila, einen dicken Rahmen und wähle hier die Kontur und das Ganze soll noch mit einem Helllila-Hintergrund versehen werden. Dann bestätige ich mit OK. Und dieses Bestätigen mit OK, das ist die eigentliche Aktion. Ich habe hier also sehr viel Einstellungen vorgenommen, bestätige mit OK, die Zelle wird so dargestellt, und jetzt kann ich wieder, mit gedrückter Command-Taste, verschiedenste Zellen wählen oder auch hier Zellbereiche markieren und auf die Schaltfläche "Wiederholen" klicken und die Zellen werden dementsprechend dargestellt. Die beiden Befehle "Rückgängig" und "Wiederholen" sind so wichtig, dass sie hier ganz prominent in der Symbolleiste, für den Schnellzugriff angeboten werden. Merken Sie sich aber auf jeden Fall auch die Tastenkombinationen Command+Z, um den letzten Schritt rückgängig zu machen und Command+Y, um den letzten Arbeitsschritt zu wiederholen. So sparen Sie sich viel Ärger, Arbeit und Zeit.

Office 365 für Mac: Excel Grundkurs

Meistern Sie die Tabellenkalkulation Excel für den Mac in Office 365. Sie lernen den Umgang mit dem Programm von Grund auf kennen und erkunden die ganze Funktionsvielfalt des Programms.

7 Std. 43 min (101 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!