Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Responsive Webdesign: Workflow

Agiler Vertrag

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Workflow benötigt einen neuen Vertrag – den "agilen Vertrag". Dieser Film verrät, welche Komponenten unbedingt enthalten sein sollten.

Transkript

Kommen wir nun zur vertraglichen Seite. Bitte beachten Sie, dass ich natürlich keine Rechtsberatung geben darf. Das heißt, den anschließend freigestellten Vertrag, sollten Sie dringend mit Ihrem Anwalt gemeinsam durchsprechen. Ein Agiler Vertrag wird meistens auch als Agiler Festpreisvertrag bezeichnet. Dies ist grundsätzlich ein Vertragsmodell für Lieferanten und Kunden, die mittels Agilermethoden vorgehen wollen. Beispielsweise wird man dort festhalten, dass nach einer initialen Testphase Kosten und Termine festgelegt werden. Denn nur so weiß man, ob bestimmte Sachen funktionieren, wie lange man dafür braucht. Man braucht eine Eruierungsphase. Und danach liegt man ein Vorgehen fest, wie man den Umfang innerhalb eines festen Rahmens steuert. Klassische Festpreisprojekte streben normalerweise eine genaue detaillierte Beschreibung des Vertragsgegenstandes an. Beispielsweise mit einem Pflichtenheft oder eben in klassischen Designprozessen mittels eines Photoshop-Dokuments. Das Risiko nachträglicher Änderungen soll so klein wie möglich gehalten werden. Das ist schon natürlich auch verständlich. Man will beispielsweise als Kunde das Photoshop-Dokument neben die Webseite halten können und genau wissen, was ist falsch, was bekommt man noch, wie viele Pixel muss es nach rechts oder nach links. Das alles haben wir im Responsive Webdesign nicht, daher können wir ein PSD als Vertragsgegenstand nicht zulassen. Der Agile Festpreis strebt daher zwar eine vollständige, aber noch nicht detaillierte Beschreibung des Vertragsgegenstandes an. Und Lieferant und Kunde treffen gemeinsam Annahmen bezüglich Geschäfstwert, also Business Value, Umsetzungsrisiko, Aufwand und Kosten. Zunächst einmal, und das ist entscheidend, muss ich am Anfang Entscheidungen bezüglich das Stakeholder treffen. Tatsächlich ist es in agilen Prozessen so, dass viel beim Gelingen von der Entscheidungstärke der einzelnen Protagonisten abhängt. Da wird man erstmal intern sich überlegen, welche Entscheider können welche Entscheidungen treffen und auch extern muss genau festgelegt werden, wer ist für welche Entscheidung zuständig. Ich brauche dort in den iterativen Prozessen auch einen schnellen Entscheider. Das heißt, eine schnelle Möglichkeit diese Entscheidung herbeizuführen. Daher werden diese Entscheider gebrieft und deren Namen werden in das initiale Vertragsdokument aufgenommen. Was den Designanteil betrifft, halten wir beispielsweise in einem agilen Festpreisvertrag folgendes fest. Wir schreiben dort wörtlich beispielsweise: Wir erstellen look-and-feel Designs und flexible Layouts, die sich an die Möglichkeiten von vielen Endgeräten, nicht allen, und Bildschrimgrößen anpassen. Wir erstellen Designs iterativ und benutzen hierfür überwiegend HTML und CSS um so keine Zeit damit zu vergeuden für jedes Template ein statisches Bild zu erstellen. Wenn wir statische Bilder erstellen, dann um die Richtung, in die das Look-and-Fell geht, zu zeigen. Das wird von uns als Design Atmosphäre bezeichnet und diese ist nicht verbindlich. Weiterhin schreiben wir in einem Abschnitt Desktop Browser Tests hinein: Wir testen unsere Arbeit in aktuellen Versionen der wichtigsten Desktop Browsern, inklusive jenen von Apple, Google, Microsoft, Mozilla, was auch immer Sie dort stehen haben wollen. Dies sollte im Vertrag festgelegt werden und auch gemeinsam mit dem Kunden am Anfang in einem Workshop diskutiert werden. Außerdem testen wir um sicherzustellen, dass Benutzer des Microsoft Internet Explorer 8 für Windows ein angebrachtes, aber möglicherweise abweichendes Erlebnis, erhalten. Das heißt, hier wird darauf eingegangen, dass es schlicht Vergeudung ist oder Verschwendung die Webseite für den Microsoft Internet Explorer 8 entsprechend zu optimieren. Sollte allerdings in dem Unternehmen des Kunden, beispielsweise im Internet, der Microsoft Internet Explorer 8 noch in der Art einen Stellenwert besitzen, müssen sie diesen Paragraphen natürlich tilgen. Weiterhin notieren wir, wir werden ein einspaltiges Design für Internet Explorer 7 und darunter auf Windows implementieren und keine Tests in anderen älteren Browsern durchführen, außer Sie legen dies fest. Und sollten Sie ein erweitertes aufwändigeres Design für ältere Browser benötigen, können wir hierfür ein gesondertes Angebot erstellen. Über den Mobile Browser Tests könnten wir im Vertrag sagen: Ein Design auf populären Endgeräten mit kleinen Bildschirmgrößen zu testen ist wichtig um den Benutzern ein Erlebnis zu bieten, dass den Funktionen des Geräts entspricht. Wir testen unsere Arbeit in: iOS, Safari, Google und so weiter. Und Android und andere Versionen. Dies legen wir direkt fest. Aktuell testen wir allerdings nicht im Blackberry OS oder ähnlichen, einfach aufführen, was Sie hier ausschließen wollen, Und sollte von Ihnen ein Testing auch auf diesen oder anderen Geräten oder Browsern erwünscht sein, so können wir hierfür ein gesondertes Angebot erstellen. Schauen wir uns einmal an, wie sich der Agile Festpreis zum klassischen Festpreis und zum Time-and-Material-Vertrag verhält. Wir haben hier Kategorien Budgetsicherheit, Anforderungsflexibilität, Vehandlungsaufwand, Schätzsicherheit, Qualitätsrisiko und Kalkulationstransparenz. Der normale oder klassische Festpreis hat lediglich eine Budgetsicherheit. Das heißt, dort steht ein fester Preis. Ich weiß, dieser Vertrag ist exakt so viel Wert. Um aber auf genau die Anforderungen zu kommen, die dieser Vertrag abdecken soll, habe ich einen sehr hohen Aufwand ggf. muss ich mit dem Kunden nochmal extrem in die Verhandlungen einsteigen. Auch die Schätzsicherheit ist praktisch nicht gegeben, da es Menschen nicht möglich ist absolute Schätzungen abzugeben. Und auch das Qualitätsrisiko ist da, da beispielsweise wenn der Festpreis erreicht worden ist, natürlich an der Qualität gespart wird. Und eine Kalkulationstransparenz haben wir hier nicht, den der Dienstleister könnte sich als Aufschläge und Ähnliches auf dem Festpreis schlagen. Wenn man reinen Aufwandsprojekt, also Time-and-Material fällt es hier etwas anders. da habe ich keine Budgetsicherheit, weil ich das abrechne, was ich gerade benötige. Dafür ist die Anforderungsfelxibilität hoch, denn ich muss nicht großartig definieren, sondern mache einfach. Auch verhandeln muss ich nicht, denn ich lege ja direkt los. Der Schätzrisiko, wenn ich schätze ist natürlich genau so da. Allerdings werde ich so lange arbeiten bis die Qualität entsprechend ist. Der Agile Festpreis nun vereinigt die Vorteile von beiden. Das heißt, ich habe eine Budgetsicherheit, da ich den Preis kenne. Die Anforderungsflexibilität ist ebenfalls gegeben. Der Vehandlungsaufwand ist manchmal schwierig, denn ich muss in jeder Iteration immer wieder über dem Business Value verhandeln. Aber grundsätzlich ist er eher als neutral einzustufen. Die Schätzsicherheit ist gegeben, da ich nicht im Vorfeld schätzen muss. Gleichzeitig arbeite ich mit hoher Qualität und die Transparenz des Preises ist jederzeit gegeben.

Responsive Webdesign: Workflow

Machen Sie sich die Prozesse, die hinter Responsive Webdesign stehen, zu Eigen und werden Sie zum erfolgreichen Projektleiter, Kunden oder Auftraggeber.

1 Std. 34 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!