Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Klassendiagramme mit UML

Aggregation

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Aggregation ist eine besondere Art der Assoziation, hier zwischen den Objekten selbst. Ein Objekt gilt hier als Teil eines anderen Objekts (des Aggregats - des Ganzen). Jeder Bestandteil kann aber auch ohne das umgebende Aggregat existieren.
04:15

Transkript

Vielleicht erinnern Sie sich noch an Ihre Schulzeit und dort den Chemieunterricht. Wenn Sie sich jetzt fragen, was das mit dem folgenden Video zu tun hat: Nun, in der Chemie hat man den Begriff eines Aggregats. Ich gebe zu, dass ich Chemie gehasst habe. Ich hab's auch nicht richtig kapiert. Aber was ein Aggregat ist, kann ich mir noch dunkel aus der Schulzeit vorstellen. In diesem Video beschäftigen wir uns mit dem Mechanismus der Aggregation. Das heißt, wir haben ein Aggregat. Nicht im chemischen Sinn, aber im objektorientierten Sinn. Betrachten Sie dieses Klassendiagramm. Wir haben hier eine Klasse, die soll ein Auto symbolisieren. Wir haben verschiedene andere Klassen, die irgendwas mit diesem Auto zu tun haben. Das kann man schon aus den Bezeichnern schließen. Nun können wir nicht einfach so sagen, dass hier eine Vererbung auftritt. Denn es ist unwahrscheinlich, dass ein Auto von Achsen erbt oder umgekehrt. Man dann da schon was bauen, aber da hat man das Problem, dass wir auch den Motor haben, Fahrwerk, Karosserie, Innenraum. Diese Klassen stehen zwar in einer Beziehung zueinander, aber sie werden nicht in einer Vererbungs-Beziehung stehen. zumindest keine Einfach-Vererbung. In dem Fall greift die Aggregation. Die, die letztendlich in der Programmierung umgesetzt wird, soll uns gar nicht weiter kümmern. Man benutzt diese Klassen dann irgendwie. Ich möchte nur zeigen, wie das in UML symbolisiert wird. Wir haben hier in diesem Tool die Möglichkeit, eine Aggregation zu zeichnen. Dafür gibt es einen Befehl, einen Button. Wenn ich jetzt sage, ein Auto ist ein Aggregat aus Motor, Fahrwerk, Innenraum und Karosserie, heißt das, dass das Auto letzendlich aus diesen Einzelklassen gebildet wird. Dann gibt's noch die Achsen, aber die habe ich bewusst außen vor gelassen, denn das Fahrwerk ist ein Aggregat aus Achsen – fügen wir eine weitere Klasse hinzu. Wir nennen sie Räder. Sie sehen also, dass man mit diesem Symbol, dieser Raute, dieser nicht gefüllten Raute, Aggregate in UML symbolisieren kann. Das Aggregat – in diesem Fall das Auto – ist das Ganze und auch das Fahrwerk ist das Ganze seiner Bestandteile. Eine Aggregation als besondere Assoziation kann damit aber auch mit Kardinalitäten gesehen werden. Fahrwerk besteht aus einer gewissen Anzahl von Achsen und Rädern. Dementsprechend kann man hier bei der Multiplizität auch angeben, dass das Fahrwerk mindestens zwei Räder haben muss. Maximal acht. Und ein Fahrwerk muss mindestens eine Achse haben. Bis maximal vier. Die ganzen üblichen Angaben, die Sie in der Assoziation haben, können Sie auch bei einer Aggregation spezifizieren. Wie genau Sie diese Beziehungen aufbauen, ist eine Designfrage. Man kann sich auch durchaus überlegen, dass die Räder nicht am Fahrwerk aggregiert werden, sondern an den Achsen. Jede Achse hat zwei Räder. So irgendetwas. Das ist aber definitiv ein Designproblem. Es hat nichts direkt mit UML zu tun. Und auch nicht mit dem Mechanismus der Aggregation als solches. Wenn wir so ineinandergeschaltete Aggregationen haben, redet man auch von einer Aggregationshierarchie. Sie haben in diesem Video den Mechanismus der Aggregation kennengelernt, als besondere Form der Assoziation.

Klassendiagramme mit UML

Verstehen Sie das Prinzip von OOP und erstellen Sie Klassendiagramme mit der Modellierungssprache UML.

2 Std. 1 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!