Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Team Foundation Server 2015: Neue Funktionen

Änderungen im Dashboard

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dank der Dashboard-Erweiterungen verwandelt sich die Startseite des TFS 2015-Webportals zur Kommandozentrale.
05:15

Transkript

Viele kleine, aber sehr nützliche und komfortable Änderungen gab es im Bereich des Dashboards. Dieses gibt es bereits seit der Version 2012 des Team Foundation Servers und es ist immer besser nutzbar geworden. Jetzt in der Version 2015, haben wir z. B. die Möglichkeit unsere Dashboard-Einträge hier vorne sehr komfortabel zu editieren, indem wir hier unten auf diesen Stift klicken. Sobald ich hier drauf geklickt habe, bin ich im Editiermodus und hier kann ich jetzt wunderbar neue Widgets hinzufügen. Ich kann z. B. sagen, ich möchte hier eine Abfrage-Kachel haben, die ich hinzufügen möchte und die kann ich jetzt hier konfigurieren und meine Abfrage auswählen, z. B. die Abfrage "Aktueller Sprint" und hier die "Aktuelle Arbeit" wäre so etwas, was wir hier hinzufügen könnten. Außerdem kann ich bestehende Widgets bearbeiten, wie z.B. hier kann ich ein weiteres Widget hinzufügen und kann hier eine weitere Abfrage einfügen. Ich kann hier die einzelnen Spalten auswählen und habe jetzt hier sofort eine Listenansicht, der noch nicht erledigten Arbeit. Eine weitere spannende Erweiterung im Bereich des Dashboards ist es, dass ich jetzt mehrere Dashboards anlegen kann. Ich könnte z.B. ein Wiki-Dashboard anlegen und in diesem Wiki-Dashboard, da würde sich anbieten ein Markdown-Widget hinzuzufügen. Das führe ich aus, indem ich auf "Suchen" klicke und jetzt wähle ich "Markdown" aus und kann jetzt bearbeiten, dass dies etwas größer dargestellt werden soll. Also ich möchte z.B. eine 4x4 Darstellung oder wenn das zu groß ist, vielleicht nur eine 3x3 Darstellung haben. Das Schöne ist, ich kann jetzt hier an der Stelle dann später selber "Markdown" einfügen, könnte also sagen: "Projektwiki" und entsprechende Texte einfügen. Z. B. Informationen darüber, welche Entwicklungswerkzeuge wir nutzen oder was auch immer Sie hier einfügen möchten. Das war in der Vergangenheit häufig ein Knickpunkt am Team Foundation Server. Dass man hier keine Wikis anlegen kann und genau das können Sie jetzt über das Markdown-Widget erledigen. Ein weiteres spannendes Feature an diesen Dashboards ist es, dass wir diese automatisch aktualisieren können. Stellen Sie sich vor, Sie haben in Ihrem Empfangsbereich in Ihrer Firma einen großen Bildschirm stehen oder im Besprechungs- oder Projektraum dann würden Sie einfach hier sagen, dass sie jetzt das Projekt "Raum-TV-Wiki" und jetzt würden Sie hier alle Widgets drauf fügen, die Sie als wichtig erachten oder in der Übersicht sein sollten, damit jeder im Team genau weiß, wie weit wir sind. Dann könnten Sie hier z. B. so eine Abfrage-Kachel hinzufügen und wir können noch ein Diagramm hinzufügen und wir können die Möglichkeit hinzufügen, die letzten Build-Definitionen uns anzuschauen. Wenn ich das jetzt hier entsprechend konfiguriert habe und hier ein Build ausgewählt hätte, aktuell gibt es noch keinen, aber hier z.B. ein Diagramm auswählen und sagen, ich habe ein Tortendiagramm über die Abfrage zur aktuellen Arbeit. Und auch hier machen wir das Ganze einmal und sagen, hier bekommen wir auch irgendeine Abfrage angezeigt z. B. die unerledigte Arbeit. Und jetzt können wir sogar einen Filter hinterlegen wenn's kleiner 10 ist, ist es grün wenn es größer 18 ist, ist es z. B. rot. Und dieses Dashboard, das können Sie, wie gesagt, dann auf einen so speziellen Bildschirm einfach im Browser öffnen und können dann hier über die Optionen, die ich über diese Rädchen hier erreiche, angeben, dass sich dieses Dashboard automatisch aktualisiert und das ist dann ein Zeitraum von fünf Minuten und dann wird diese Ansicht entsprechend aktualisiert. Das ist sehr praktisch, wenn Sie immer in Ihrem Projektraum genau wissen wollen, wie es aktuell steht. Wir können also zusammenfassen: Gerade im Bereich des Dashboards gibt ganz viele, tolle Neuerungen. Sie haben also die Möglichkeit Ihr Dashboard sehr schnell und einfach zu konfigurieren, indem Sie hier auf den Stift klicken und dann Widgets hinzufügen, Widgets verschieben können, Widgets herausnehmen. Sie können diese Widgets sehr einfach konfigurieren, indem Sie hier entsprechend die Dialoge benutzen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dass Sie ein Markdown-Widget hinzufügen und damit ein Wiki für Ihr Projekt hinzufügen, wo alle wichtigen Informationen zu finden sind. Oder Sie haben auch die Möglichkeit, dass Sie einen oder mehrere Dashboards sich bauen, die Sie dann auf großem Bildschirm anzeigen und dort werden diese dann automatisch aktualisiert, so dass jeder immer genau weiß, wie der aktuelle Stand des Projektes ist.

Team Foundation Server 2015: Neue Funktionen

Lernen Sie die wichtigsten Erweiterungen in TFS 2015 kennen, wobei auf große Änderungen wie das neue Build System genau so eingegangen wird wie auf Verbesserungen.

1 Std. 9 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Team Foundation Server Team Foundation Server 2015
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!