Cloudservices für Designer

Adobe Spark: Social Graphics

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Posts auf Social Media fallen vor allem auf, wenn das Design stimmt. Adobe Spark ist eine kostenlose Layout-Software, dafür gedacht, hochwertige "Social Graphics" extrem effizient zu erstellen.
04:11

Transkript

Adobe Spark ist ein Designprogramm für alle. Zuerst habe ich dieses Programm als Hobbytool für Wochenenddesigner eingestuft, bis ich mich dabei erwischt habe, dass ich es regelmäßig selber nutze und zwar entweder zur Inspiration für gute Designideen oder, und dies schier täglich, zum Designen von Social Media-Posts für den B2B-Bereich. Spark deckt aktuell drei Arten von Designs ab: Posts für soziale Medien, One-Pager-Landing-Pages und animierte Videos, eine Art Präsentationen in Filmform. Ich beginne da in Spark mit dem "+"-Zeichen und muss mich jetzt entscheiden, ob ich einen Post, eine Page oder ein Video erstellen will. In meinem Fall gehe ich auf den Post los. Und da werde ich gefragt, welchen Text ich denn über dem Post-Bild setzen will. Ich schreibe da mal: "Im Berner Oberland. Bilder, Zahlen". Da kann ich sagen, in welcher Größe ich diesen Social Post erstellen will. Da sind die gängigen Social Medias aufgelistet. Ich kann aber auch noch auf "More sizes" und habe hier dann noch weitere Größen, so auch die Covergrößen der bekannten Social Media-Seiten. Ich gehe da weiter mit "Continue". Und Spark schlägt mir mal irgendwas vor. Da kommen noch weitere Themes, die mir vorgeschlagen werden. Ich könnte da jetzt einfach durchklicken, bis mir was gefällt. In meinem Fall will ich natürlich etwas mehr eingreifen, darum gehe ich jetzt mal hierhin, auf "Background" und will ein eigenes Hintergrundbild laden. Ich sage da: "Replace photo" "Upload photo" und lade mir hier ein wirkliches Bild aus dem Berner Oberland hoch. Das Bild ist eingebunden und ich will jetzt da noch einen Bildfilter anwenden. Es gibt da verschiedene Bildfilter, die bereits mitgeliefert sind. Ich entscheide mich für diesen Filter hier. Jetzt will ich noch etwas am Text ändern, das heißt, ich klicke da auf "Text" und kann jetzt an diesem Rad z. B. drehen, damit mir da verschiedene Vorschläge gemacht werden für Designs. Ich muss doch sagen, dass das erste mir am besten gefallen hat, das heißt, ich breche da ab mit "Cancel" und schiebe diesen Rahmen noch etwas nach unten. Das gefällt mir so weit, das heißt, ich bin bereit, um das Ding zu sharen oder als Bild herunterzuladen. Ich gehe auf "Share" und habe jetzt hier die Möglichkeit, das direkt auf meine verbundenen Social Media-Kanäle zu posten oder einfach als Bild herunterzuladen. Wenn ich einen kostenpflichtigen Adobe-Account verwende, also einen Creative Cloud-Zugang, so kann ich da hingehen und das Spark-Wasserzeichen ausblenden. Kleiner Tipp: Wenn Sie das Bild herunterladen, dann ist das Wasserzeichen eh nie drin. Das Wasserzeichen erscheint nur dann, wenn Sie direkt auf Ihre Social Media-Plattformen publizieren und hier diesen Schalter nicht nach rechts bewegen.

Cloudservices für Designer

Lernen Sie praktische Dienste in der Cloud kennen, die Sie bei Ihren Publikationen unterstützen, egal ob für Print oder Web.

2 Std. 9 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!