After Effects CS6 Grundkurs

Adobe After Effects CS6

Testen Sie unsere 1929 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Adobe After Effects CS6 ist ein ebenenbasiertes Motiondesign- und Compositing-Programm, mit welchem Filmanimationen erstellt und Filmmaterial korrigiert werden kann.
04:33

Transkript

Hallo und herzlich willkommen zum Videotraining-Einstieg in After Effects CS6 von video2brain. Ich bin Sven Brencher und ich möchte Ihnen mit diesem Training einen Überblick über das geben, was Sie in After Effects so alles machen können, wie After Effects funktioniert und, dass Sie danach in der Lage sind, Ihre eigenen Animationsideen umzusetzen. Was ist eigentlich After Effects? Und wie funktioniert das? After Effects ist ein ebenenbasiertes Motiondesign- und Compositing-Programm. Und im Prinzip, vereinfacht gesagt, kann man damit Videoanimationen erstellen oder in Filmmaterialien bestimmte Korrekturen oder aufwendige Montagen durchführen. Ich vergleiche das immer ganz gern mit einem Photoshop, nur eben animiert. Es ist so entsprechend eine Mischung aus einem Bildbearbeitungsprogramm, wo ich eine Montage erstelle, und einem Videoschnittprogramm, wo das Ganze über die Zeit eben sich verändert, also animiert wird. Wenn man After Effects startet, dann kommt hier so ein Willkommensbildschirm und darüber kann man nicht nur seine zuletzt benutzten Projekte öffnen, sondern man hat auch die Möglichkeit hier so auf Tipps und Tricks zuzugreifen. Da kommt dann auch jeden Tag ein anderer, ein neuer. Man kann nach diesen Tipps auch suchen und man findet hier so Ressourcen über Hilfe, Neue Funktionen und Erste Schritte. Ich werde diesen Stapel schon mal als erstes Mal schließen, Sollte man ihn später mal wieder brauchen, findet man den jederzeit hier, über Hilfe Startbildschirm und Tipp des Tages . Hier mal eine Übersicht, was man so in After Effects macht, und was wir vor allen Dingen hier jetzt in diesem Einstiegskapitel lernen möchten. Im ersten Beispiel habe ich hier ein Foto. Dieses Foto wird mit einem Effekt versehen, dass das Ganze so aussieht, als wäre das hier so ein bisschen fließendes Wasser. Eine Textanimation, die ich später auf einen Hintergrund in PremierePro importieren möchte. Eine der großen Stärken in After Effects sind die vielen Möglichkeiten Texte zu animieren, und natürlich auch die vielen verschiedenen Filter und Effekte, die man hier hat, das sind nur die Kategorien. Wenn man das noch aufklappt, dann kommt da noch deutlich mehr. Ich habe sie lange nicht mehr gezählt, aber das letzte Mal waren es über 180 einzelne, verschiedene Effekte, die man auch noch wunderbar miteinander kombinieren kann. Also, Motiondesign ist eine ganz wichtige Aufgabe. After Effects kann mit Illustrator-Grafiken umgehen und diese mit Videomaterial entsprechend kombinieren. Wir haben hier so eine Grafikebene entsprechend animiert auf einem Hintergrundfilm. Wir haben die Möglichkeit, Videomaterial auch zu stabilisieren. Gehen wir nochmal einen Clip zurück, dann sieht man, der Hintergrundfilm, der ist doch ziemlich verwackelt, und wenn ich hier in diesen gehe, dann habe ich das hier, über einen Filter quasi entwackelt, läuft also wesentlich ruhiger. Dann gibt es auch noch mehr Funktionen, wie zum Beispiel Stempel und Radiergummi, um etliche Korrekturen an so einem Film auch durchzuführen. Man kann in After Effects auch wunderbar animierte Slideshows erstellen, wie wir hier an diesem Beispiel sehen. Einfach einige Dias, die überblendet werden. Effekte werden über eine solche Einstellungsebene hier hinzugeführt. Und das ist eine tolle Funktion eben für Fotografen, die eben auf die Art und Weise, Diashows animieren möchten. Noch im Motiondesign-Bereich, hier zum Beispiel, wie eben an der Textanimation, die Möglichkeit, so eine Reiseroute hinzuzufügen, und hier, auf dieser Reiseroute, entlangzufahren. Auch das, als Basis diente hier eine Photoshopdatei, die ich in After Effects mit mehreren Ebenen importiert habe, und das Ganze dann entsprechend animiert habe. Das sind so die verschiedenen Einsatzgebiete von After Effects. Immer dann, wenn es komplex wird, wenn viele Ebenen übereinander kommen, man macht in der Regel hier doch eher kürzere Filme, also, niemand würde auf die Idee kommen, eine 30 minütige Dokumentation in After Effects zu schneiden, aber eben so ein Intro für eine Animation oder ein Erklärstück, beispielsweise zu einem bestimmten komplexen Thema, was aus vielen einzelnen Grafiken sich zusammensetzt, das sind die typischen Aufgabenbereiche von After Effects. Und jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Einstieg in After Effects CS6, toben Sie sich aus und genießen Sie die einzelnen Trainings, und lassen Sie sich inspirieren für Ihre eigenen Motiondesign-Ideen.

After Effects CS6 Grundkurs

Erstellen Sie mit After Effects CS6 eindrucksvolle Grafikanimationen und kinoreife visuelle Effekte für die Präsentation am Fernseher, am PC oder auf mobilen Endgeräten.

5 Std. 23 min (43 Videos)
Top Einstieg in Ae
Rudolf M.

Beide Daumen hoch für dieses sehr gut gelungene Tutorial für jeden Einsteiger in After Effects. Eigentlich galt mein Interesse Ae CC. Deshalb schaute ich mir auch das dazugehörige Tutorial "Das Große Training" an. Schnell musste ich aber feststellen, dass mich dieses Tutorial doch etwas überfordert. Irgendwie undurchsichtig, durcheinander. Man kommt nicht immer mit und vergisst schnell. Für den absoluten Einsteiger ist man mit diesem Tutorial hier bestens aufgehoben. Sehr gut aufgebaut, wird hier der Einstieg bestens vermittelt. Ich kann dieses Tutorial wärmstens empfehlen!!! Jetzt werde ich mir " Das Große Training" noch einmal anschauen. ;)

 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!