Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Moodle 3 für Trainer: Profiwissen

Abschlusskriterien

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wann ist ein Kurs abgeschlossen? So signalisieren Sie dem Teilnehmer, welche Aktivitäten zu bearbeiten sind.

Transkript

Lernpfade machen viel Sinn in einem Kurs, wenn ich sie verbinden kann mit dem Abschluss einer Aktivität durch den Teilnehmer. Damit dies möglich ist, muss ich jedoch für eine Aktivität auch definieren, wann sie als abgeschlossen gilt. Denn das ist der Auslöser dafür, dass eine andere Aktivität freigeschaltet wird. Moodle hat vor einiger Zeit diese Option "Aktivitätsabschluss" eingeführt. Damit ich sie in meinem Kurs nutzen kann, muss zunächst der Administrator auf Systemebene diese Option freigegeben haben. Zum zweiten muss ich dann in meinem Kurs unter den Einstellungen unter "Abschlussverfolgung" festgelegt haben, dass diese für meinen Kurs genutzt werden soll. Danach erscheint ein zusätzlicher Punkt "Kursabschluss" im Kursadministrationsmenü. Darauf kommen wir später nochmal zurück. Entscheidend für uns ist jedoch, dass jetzt bei jeder Lernaktivität in den Einstellungen auch noch eine Option besteht, festzulegen, wann diese Aktivität abgeschlossen ist. Schauen wir uns das für verschiedene Aktivitäten einmal an. WIr sind hier in einem Test. Im Test kann ich jetzt definieren: Der Teilnehmer wird manuell markieren, dass er den Test abgeschlossen hat. Alternativ habe ich jedoch auch die Möglichkeit zu sagen: Wenn die Bedingungen erfüllt sind. Und eine Bedingung könnte sein: Er muss sich den Test nur angeschaut haben, er muss gar keinen Testversuch gemacht haben; eine andere: Er muss eine Bewertung erhalten haben. Und wenn er die Bewertung erhalten hat, wird ihm aufgrund dessen eine andere Aktivität womöglich freigeschaltet. Auf jeden Fall wird ihm angezeigt, dass er diese Aktivität erledigt hat. Ich wechsle mal hier raus, speichere die Daten nicht ab, um Ihnen das Gleiche zu zeigen bei einer anderen Aktivität. Nehmen wir ein Forum. Auch ein Forum kann Kriterien haben, anhand deren das System feststellt: Der Teilnehmer hat sie abgeschlossen. Für ein Forum sind logischerweise aber die Kriterien anders. Auch hier habe ich die Option: Der Teilnehmer markiert selber, dass sie abgeschlossen sind. Ich kann aber auch sagen, er muss Bedingungen erüllt haben. Also zum Beispiel könnte es sein, er muss Foreneinträge verfasst haben. Oder er muss neue Themen angelegt haben. Und ich kann dafür auch die Zahl festlegen. Und so kann ich für die verschiedenen Lernaktivitäten individuell festlegen, unter welchen Kriterien sie als abgeschlossen gelten. Damit das gut verfolgbar ist, erscheint hinter den Aktivitäten, für die solche Kriterien festgelegt worden sind, für den Teilnehmer ein solches Zeichen. Das Kästchen mit dem Häkchen heißt, er hat das abgeschlossen. Wir sehen zwei verschiedene Typen von Kästchen. Kästchen, die eine gestrichelte Linie haben und solche, die eine geschlossene Linie haben. Geschlossene Linie heißt, der Teilnehmer markiert selber, dass er diese Aktivität beendet hat. Eine gestrichelte Linie bedeutet, der Teilnehmer wird automatisch in den Status "erledigt/abgeschlossen" gesetzt, wenn er die entsprechenden Kriterien erfüllt hat. Dies ist hier eine Aufgabe, das heißt, wenn er dort eine Lösung eingereicht hat, wird automatisch das Häkchen gesetzt. Dies ist ein Test. wenn er den Test absolviert hat, wird automatisch das Häkchen gesetzt. Für den Teilnehmer können wir diese Übersicht ebenfalls darstellen. Es gibt einen Block "Bearbeitungsstand" in dem der Teilnehmer sehen kann, welche der Lernaktivitäten er schon bearbeitet hat und welche auch noch für den Abschluss notwendig sind. Ich hatte soeben darauf hingewiesen, dass es hier noch einen Unterpunkt "Kursabschluss" gibt, der erst verfügbar ist, wenn unter Einstellungen "Kursabschluss" auch aktiviert ist. Dieser ermöglicht es uns auch noch festzulegen, unter welchen Bedingungen gilt ein Kurs als abgeschlossen; weil alle verpflichteten Lernaktivitäten erfüllt sind. Hier kann ich die Einstellungen vornehmen. Wichtig hierbei ist: Nachdem ich einmal die Einstellungen vorgenommen habe und Teilnehmer in dem Kurs arbeiten, kann ich diese nicht mehr zurücksetzen. Dabei würde ich Daten von den Teilnehmern verlieren. Achten Sie also darauf, dass Sie sorgfältig Ihre Planung für den Kursabschluss treffen, bevor die Teilnehmer in Ihrem Kurs beginnen zu arbeiten.

Moodle 3 für Trainer: Profiwissen

Erfahren Sie, wie Sie Moodle 3 als Lehrender noch geschickter und effizienter nutzen.

2 Std. 0 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!