Word 2013 Grundkurs

Absatzformate: Symbole, Tastenkombinationen und das Dialogfeld

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man Absatzformatierungen über die Symbole, per Tastenkombination oder auch mithilfe des Dialogfelds aktiviert und überprüft.
03:57

Transkript

Jedes ordentlich formatierte Dokument enthält normalerweise neben Zeichenformatierung auch Absatzformatierung. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie außer mit der Gruppe Absatz, mit den Symbolen, die Sie hier finden, auch über eine zweite, beziehungsweise eine dritte Variante Absatzformatierungen einschalten. Nun, zur Ausrichtung erste Variante statt linksbündig, zentriert, rechtsbündig und Blocksatz gibt es Tastenkombination, die Ihnen verrät, wenn Sie mit der Maus darüberfahren. Steuerung+L, wie linksbündig, Steuerung+R, wie rechtsbündig, Steuerung+B, wie Blocksatz, formatiert den Text eben linksbündig, rechtsbündig, Blocksatz, Achtung, zentriert ist nicht Z, weil Z ist belegt für zurück für meine Rückgängig-Funktion, sondern Steuerung+E würde mir den Text zentrieren. Wenn ich den ganzen Text im Blocksatz haben will, diesen Absatz und diesen Absatz, dann kann ich Steuerung+A, alles markieren, Steuerung+B, alles im Blocksatz formatieren. Für den Zeilenabstand gibt es ebenfalls Tastenkombination. Zeilenabstand einzeilig ist Steuerung+1, 1,5zeilig Steuerung+5. zweizeilig Steuerung+2, das heißt also, wenn ich steuerung+5 drücke, kann ich den ganzen Text schnell anderthalbzeilig formatieren. Auch für die Einzüge gibt es Tastenkombinationen, beziehungsweise eine zweite Variante, die ich hier vorstellen möchte. Ich klicke hier in diesen Absatz und möchte gerne Zeile 2, 3, 4 rüberschieben. Mit der tastenkombination Steuerung+T, T schiebt er mir den Absatz rüber, beziehungsweise genauer er schiebt Zeile 2, 3, 4 des Absatzes rüber, er schaltet den hängenden Einzug ein, was Sie oben im Lineal, an diesen Dreiecken beobachten können. All diese Optionen, Ausrichtung, Zeilenabstand, Einzüge, finden sie auch, dritte Möglichkeit, über das kleine Pfeilchen hier in der Gruppe Absatz. Klicken sie auf das Symbol und das dialogfeld für Absätze öffnet sich. erstens die Ausrichtung linksbündig, rechtsbündig, zentriert, Blocksatz, oder verteilter, erzwungener Blocksatz, finden Sie hier, in dieser Liste. Zweitens, die Einzüge finden Sie hier, in dieser Gruppe, er fragt wieviel Zentimeter vom linken Rand, oder vom rechten Rand, vom rechten Rand würde dieses Dreieck, oder Fünfeck entsprechend, er fragt hier einen hängenden Einzug oder Erstzeileneinzug, er fragt hier nach dem Zeilenabstand, einzeilig, 1,5zeilig, zweizeilig, und beachten Sie, es gibt einen kleinen Unterschied zwischen mindestens und genau. Ich gehe mal auf Genau, zweizeili, was heißt das? Im Moment habe ich eine Schrift von 11 Punkt, na ja, sagen wir mal 12 Punkt, 12 und die Helfte davon ist 6, 12 und 6 ist 18, das heißt ich vergrößere auf 18 Punkt. Das heißt, der Absatz, in dem ich war, wird jetzt auf genau 18 Punkt festgelegt. Ok, Cursor sitzt hier. Würde ich jetzt eines der Zeichen größer wie 18 Punkt machen, wählen wir im Kontextmenü aus, zum Beispiel 28 Punkt, was würde passieren? Dieser Buchstabe würde abgeschnitten werden. Wenn ich dagegen den Absatz auf Absatzformat mindestens 18 Punkt vergrößere, dann bedeutet es, mindestens heißt mache mal 18 Punkt, aber wenn es nötig ist, wenn ein Bild, oder in dem Fall eine Versalie, eine inizial drin ist, dann mache mal den Abstand hier, zwischen den 2 Zeilen größer, damit ich das hier gut sehen kann. Das heißt also, wichtig zu wissen, semtliche Absatzformatierung finden Sie hier, hinter dem Pfeilchen, und hier können Sie einschalten oder ausschalten auch, ich will ja gar keinen Abstand nach den Absätzen, ich möchte gerne einen anderen Zeilenabstand haben, oder ich möchte gern den hängenden Abstand auf 2,5, 2 Zentimeter hier könnten Sie es also milimetergenau eingeben.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!