Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

AngularJS 1.3 Grundkurs

Abhängigkeitsliste

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Abhängigkeitsliste reglementiert die Abhängigkeiten eines Moduls zur Laufzeit. Dabei beinhaltet diese sämtliche miteinander in Abhängigkeit stehende Module.
04:34

Transkript

Wir haben hier bereits darüber gesprochen, dass unteschiedliche Module mitenander in Abhängigkeit stehen können. Dabei ist es ja relativ einfach. Ich kann die Abhängigkeit einfach dadurch erzeugen, indem ich sage, wenn ich ein Modul erzeuge, habe ich hier eine Abhängigkeitsliste und jedes Modul, dass ich in dieser Liste aufführe ist entsprechend dann abhängig von dem Applikationsmodul; bzw. das Applikationsmodul ist abhängig von den Modulen die in dieser Liste sind. Ich möchte euch das einfach mal an Hand eines kleinen Beispiels zeigen, dann werdet ihr auch sehen, dass das im Grunde genommen überhaupt nicht weh tut. Was ich hier machen werde ist ein neuses Modul zu erzeugen. Module kommen immer in separate Ordner, deswegen erzeuge ich hier den Ordner Version und in dem Ordner Version erzeuge ich das Versionmodul. So, Webstorm unterstützt mich bei der schnellen Erstellung von Ordnern und Dateien. Jetzt habe ich das im Grunde genommen gerade schon gemacht und da ist dann mein Versionsmodul. Hier verwende ich dann entsprechend ein Youstrict und erzeuge dann hier ein Versionmodul. So, NGM, da ist es und das nenne ich dann App.Version Es besteht keine Abhängigkeit und was ich hier machen möchte, ist allerdings dann einfach die Konfiguration, die ich hier in der Applikation gemacht habe, dann hier in der Version selber zu machen. So, wunderbar! [typing] Und jetzt bin ich in der Lage App.Version, als Abhängigkeit hier drinnen zu definieren. In der eigentlichen Konfiguration schreibe ich jetzt hier add Config, entferne das mal hier, um ein wenig aufzuräumen. Hier sind dann entsprechend der App Run und da werden die Werte dann entsprechend dargestellt. Und ich möchte auch das die Valiaben, die ich alle hier definiert Konstanten sind. Wunderbar! Und das ist die Version Config, in der wir uns hier befinden. Was wir also nun gemacht haben ist folgendes; ich habe odnungsgemäß einen neuen Ordner erstellt, in dem ein Modul abgelegt werden soll. Dieses Modul habe ich in die Javascript Datei Version-Modul gemacht. Und habe dann entsprechend hier ein Modul erzeugt. Dieses Modul habe ich App Version genannt und das Modul selber befindet sich in keiner Abhängigkeit mit anderen Modulen. In der Konfiguration des Moduls habe ich mir den Provider Service geholt und habe über die Methode Constant, dann für das Modul die Werte Appname,Version und außer entsprechend hier definiert. Anchließend bin ich im eigentlichen Applikationsmodul hingegangen und habe gesagt, dass die Appversion in Abhängigkeit steht mit diesem Modul. Das heißt in dem Moment, wo das Applikationsmodu startet wird auch entsprechend das App Version mit initialiesiert. Und im Run selber habe ich dann per Dependency Injection Appname,Version und Author dann definiert. Aber diesmal ganz wichtig ist Appname,Version und Author eben nicht mehr Bestandteil von dem Applikationsmodul selber, sondern ab jetzt ist es Besatndteil hier von dem Versionsmodul. Teste ich das Ganze dann jetzt einmal, könnt ihr wunderbar sehen, dass das Bootstrap hier beginnt. Danach wird die Version konfiguriert, weil durch die Abhängigkeit wird App Version erstmal initialiesiert, dann seht ihr, dass dann die Applikation sich selber konfiguriert, dann die Applikation startet und die Konsolenlogs für die jeweiligen Werte erscheinen. Würdet ihr jetzt in der Apllikation selber z.B. einen Wert definieren, wenn wir hier mal satt Constant einfach mal Value nehmen würden, so und würden dann entsprechend hier App.Value verwenden und würden App.Value einfach Author auf den Wert Peter Müller setzen und dann entsprechend mal ein refresh machen, Erkennt ihr, dass ich das wunderbar hier überschreiben konnte. Hätte ich das Ganze versucht mit einer Konstanten, hätte das nicht funktioniert. Das heißt an dieser Stelle, dass der zum Schluß ausgeführte Value Wert, dann entsprechend siegt in dem Kontext. Das heißt Dependecy Injection, die hier drin definiert wird ist höher wertig als die, die hier definiert wird. Und das ist im Grunde genommen de Art und Weise, wie ihr wunderbar in der Lage seid unterschiedliche Module mit einander zu verbinden. und dann einfach Funktionlitäten und auch Valiablen, die wir hier in diesem Fall sehen, aus den jeweiligen Modulen, dann entsprechend in euer Applikationsmodul mit aufzunehmen und dadurch dann mit der Dependency Injection in der Lage zu sein dann mit den Werten weiterzuarbeiten.

AngularJS 1.3 Grundkurs

Legen Sie mit AngularJS moderne, anspruchsvolle Webprojekte auf der Basis von HTML, CSS und JavaScript an.

4 Std. 15 min (74 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
AngularJS AngularJS 1.3
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!