AngularJS Grundkurs

Abhängigkeiten definieren

Testen Sie unsere 1921 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mehrere unterschiedliche Module können miteinander verbunden werden. Dabei werden diese in bestimmte Abhängigkeit zueinander gestellt.
04:11

Transkript

Die Besonderheit eines Moduls war es, dass ich in einem Modul in der Lage bin, quasi Aufgabengebiete zu definieren und diese im Modulkontext dann abzuarbeiten. Das ist eine Blackbox. Somit kann ich beispielsweise ein Modul erstellen, das ausschließlich dafür da ist, um Daten zu verarbeiten und Daten aufrechtzuerhalten und Daten zu empfange usw. Dann haben wir ein Applikationsmodul, das dafür da ist, um die Applikation ins Laufen zu bringen und kann später auch noch Controller Module und Delegator Module usw. machen. Es bleibt also ganz mir überlassen, wie viele Module ich habe, um meine Applikation sehr strukturiert ablaufen zu lassen. Natürlich ist es dann wichtig, dass auch Module in Abhängigkeiten zueinander geraten und dann entsprechend auch miteinander verbunden werden müssen. Dies möchte ich Euch einmal schnell demonstrieren. Was ich hier gemacht habe, ist wirklich sehr trivial. Ich habe ein HTML5-Kontext aufgebaut für uns, der nichts anderes macht, als ein MainModule dann hier an dieser Stelle zu laden. Dieses MainModule macht nichts anderes, als die Applikation zu initialisieren und zwar so zu initialisieren, dass wir mittels einer Variablen und einer Konstanten, die wir hier definiert haben, dann entsprechend in der headline die Werte dann ausgeben lassen. Was ich Euch jetzt einmal sehr gerne demonstrieren möchte ist, dass wir natürlich auch in der Lage sind ohne weiteres, das Ganze auszulagern, weil vom Gesamtkontext kann man sich das Ganze so vorstellen, dass dieses hier das Applikationsmodul ist, das quasi die Initialisierung der Applikation und den Zusammenhalt der Applikation, wie beispielsweise später ein Routing oder Ähnliches, von statten finden lassen soll. Jetzt möchten wir noch zusätzlich ein Modul haben, das in der Lage ist entsprechend Werte für uns zu speichern und dann entsprechend bei Bedarf dann auch zur Verfügung zu stellen. Damit wir das Ganze dann machen können, werden wir jetzt hier ganz einfach hingehen und werden ein zweites Modul erstellen. Ich habe dafür ein kleines Template. Dieses Template macht sehr schnell für mich ein Modul. Dieses Modul nenne ich hier an dieser Stelle values. Dieses values Modul soll keine Abhängigkeiten haben und das, was ich in diesem values Modul machen möchte, ist quasi die Werte, die wir sonst auch in dem Applikationsmodul definiert hatten, dann in diesem values Modul zu definieren. Jetzt haben wir also ein Modul, das, so wie der Name des Moduls schon sagt, Werte für uns speichert und vorhält. Nun möchte ich aber diese Werte, die in dem values Modul definiert wurden, in meinem app Modul, also in meinem Applikationsmodul, verwenden. Um das zu machen, muss ich eigentlich keine große Magie machen. Denn das einzige, was ich tun muss ist, einfach definieren, dass bei der Erstellung des app Moduls dieses abhängig ist von dem values Modul und dieses values Modul, das die Abhängigkeit da ist, das ich dann einfach in dieser Liste, die als zweiter Parameter verlangt wird bei der Erstellung meines Moduls, dann entsprechend mit dem String values, also so wie das Modul auch entsprechend definiert wurde, dann befüllen. Später wenn es dann mehrere Module gibt, kann ich andere Modulnamen, andere Module hier einfach noch kommasepariert hinzufügen und so würden dann auch die anderen Module dann reinkommen. Ab diesem Moment, wo ich dann entsprechend sage, dass dieses app Modul mit dem values Modul zusammenarbeitet, habe ich dann auch den Luxus, dass ich ohne Probleme weiterhin auf die Werte headline und myConst entsprechend zurückgreifen kann und dies obgleich diese Wert nicht in dem Applikationsmodul app definiert werden, sondern eben in values, welches dann hier per Abhängigkeit automatisch in das app Modul dann miteingefügt wird. Wenn wir das Ganze dann also hier einmal refreshen, dann werden wir sehen, dass das Ganze immer noch ganz normal weiterfunktioniert und hier noch ganz schnell der Beweis, damit Ihr mir glaubt, dass das wirklich auch aus dem neuen Modul kommt. Das heißt, wie können jetzt hier perfekt ein Modul, das wir erstellt haben, mit einem anderen Modul in Verbindung setzen, in Abhängigkeit setzen.

AngularJS Grundkurs

Arbeiten Sie sich in AngularJS, einem JavaScript-Framework von Google, ein und sehen Sie, wie Sie mit MVC-Design-Pattern und Dependency Injection im HTML-Umfeld arbeiten können.

3 Std. 43 min (44 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!