Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Grundlagen des Marketings

Abgrenzung und Darstellung des Marketinginstrumentariums

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zunächst wird die strategische von der taktischen Marketingplanung abgrenzt. Daneben erhalten Sie in diesem Video einen Überblick über das Marketinginstrumentarium anhand der vier "P"s nach E.J. McCarthy.
03:26

Transkript

Mit der Auswahl von Marketinginstrumenten stellt man Beförderungsmittel zusammen. Was ist im Einzelnen konkret einzusetzen beziehungsweise aufzuwenden, um die Marketingstrategien umzusetzen und so die Marketingziele zu erreichen? Angesprochen sind taktische Maßnahmen, die sich gegenüber Strategien folgendermaßen abgrenzen lassen. Bei Strategien handelt es sich um mittel- bis langfristige Grundsatzentscheidungen, die hier zu treffen sind. Anders bei der taktischen Marketingplanung, die ablaufbestimmend und damit kurzfristig orientiert ist. Bei den Strategien gilt das Effektivitätskriterium. Damit sollen die richtigen Entscheidungen angegangen werden. Hingegen gilt bei der Taktik das Effizienzkriterium. Damit sollen die richtigen Entscheidungen auch unter ökonomischer Sicht richtig umgesetzt werden. Die Kombination der einzelnen Marketinginstrumente bildet der sogenannte Marketingmix, der sich im Konsumgüter-, Investitionsgüter-, Dienstleistungs-, und Handelssektor jeweils unterschiedlich gestaltet. Der Marketingmix kann insgesamt als die zielorientierte, strategieadequate Kombination der taktisch-operativen Marketinginstrumente aufgefasst werden. Zur Strukturierung der einzelnen Aktionsinstrumente hat sich die Klassifizierung nach McCarthy mit den vier Ps bewährt. Eine Übersicht der vier Ps findet sich folgend. Product steht dabei für die Produktpolitik. Die Produkt- und Leistungspolitik ist das Herz des Marketings. Es umfasst sämtliche Entscheidungen und Aktivitäten, dich sich darauf beziehen, Produkte kundengerecht zu gestalten und ein marktgerechtes Leistungsprogramm anzubieten. Als Zweites steht Price für die Preispolitik. Gegenstand der Preispolitik ist die strategische Entscheidung über die Preishöhe sowie die marktgerechte Festsetzung des Verkaufspreises. Es werden zudem Konditionen wie zum Beispiel Rabatte festgelegt. Dann kommt Place für die Distributionspolitik, die sich mit dem Vertrieb befasst, und zwar von der Wahl der Vertriebswege und -organe, über die Logistik, bis hin zur Gestaltung verkaufspolitischer Aufgaben. Und das letzte P für Promotion, das die Kommunikationspolitik zum Inhalt hat. Sie ist als Sprachrohr des Marketings zu verstehen und hat zur Aufgabe, die Zielgruppen über das Angebot zu informieren, Produkte und Leistungen bekannt zu machen und ihnen das gewünschte Image zu geben. Alle vier Bestandteile richten sich auf den entsprechenden Zielmarkt. Sie müssen so optimal kombiniert werden, dass sie die Strategien umsetzen und die Ziele erfüllen. Nachfolgend werden wir auf die einzelnen Ps im Detail eingehen.

Grundlagen des Marketings

Erlernen Sie die Grundlagen des Marketings von den Begriffsdefinitionen über die Analyse bis hin zur strategischen und operativen Planung.

2 Std. 58 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:03.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!