Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2013: Power Query

Abfragen anfügen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie besitzen mehrere Abfragen, da Sie für jedes Land eine CSV-Datei erhalten haben. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Daten aus mehreren Abfragen auch nachträglich in eine zusammenführen können.
02:28

Transkript

Sie haben mehrere Abfragen erstellt, da Sie für jedes Land eine CSV-Datei erhalten haben? Ich zeige Ihnen nun Schritt für Schritt, wie Sie Daten aus mehreren Abfragen auch nachträglich in eine zusammenführen können. Ich habe hier Daten aus Deutschland, Schweiz und Spanien. Waren also beim Import 3 verschiedene Dateien, die ich in mein Excel mit Power-Query importiert habe. Nun brauch ich für die Auswertung vielleicht per Pivot, die Daten aber am bessten in einer Tabelle. Nachträglich ist das auch möglich. Ich würde Ihnen empfehlen, dies bereits beim Import schon zu machen. Da es möglich ist mehrere Textdateien gleich aus einem Ordner zu importieren. Wenn es aber schon bereits passiert ist, auch kein Drama, man kann es auch nachträglich noch zusammenfügen. Ich nehme zuerst einedieser Abfragen, die ich bereits erstellt habe, mache da einen Rechtsklick und dupliziere mir mal eine dieser drei Abfragen. Das ist mal der erste Schritt, dann gehe ich in die Bearbeitung über einen Rechtsklick und sag' hier Bearbeiten unnd sage, das gibt jetzt die Abfrage für alle Länder. So, und da haben wir jetzt die Deutschen ja bereits schon drin, was jetzt aber noch fehlt sind die Schweizer und die Spanier. Das kann ich jetzt machen, indem ich einfach hier in meine bestehende Abfrage links reinklicke und oben beim Kombinieren den Befehl wähle Abfrage annfügen. Dann fragt er mich nämlich, welche Abfrage ich jetzt hier dazuholen möchte, das wäre nämlich die Schweiz, OK, und gleich nochmals Abfrage annfügen, noch die Spanier, OK, und jetzt wenn ich weiter nach unten scrollee, dann haben wir jetzt nicht nur die Deutschen drin, sondern Sie sehen, irgendwann kommen hier die Scweizer und noch weiter unter kommen die Spanier. Ich hab' also jetzt in dieser Abfrage mit dem Namen alle Länder alle Daten drin. Ich sag' oben links Schließen und Laden und kann diese Abfrage jetzt hier brauchen, um zum Beispiel eine Pivottabelle über alle Länder zu bauen. Und nun rate ich Ihnen, es gleich selbst zu versuchen, denn Übumg macht den Meister.

Excel 2013: Power Query

Sehen Sie, wie Sie mit dem Excel-Add-In Power Query Daten aus unterschiedlichsten Quellen einlesen und gleich beim Import perfekt für die Nutzung in Excel vorbereiten.

3 Std. 55 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.01.2015

Dieses Video-Training verwendet Power Query mit Excel 2013. Das Add-In ist auch für Excel 2010 verfügbar. Die im Training gezeigten Vorgehensweisen funktionieren in Excel 2010 analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!