Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2013: Power Query

Abfrage auf bestehender Abfrage basieren

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben die Grunddaten bereits mit einer Abfrage importiert und möchten nun nur bestimmte Daten daraus in einer neuen Liste anzeigen. Kein Problem - mit einem Verweis ist das möglich.
04:49

Transkript

Sie haben die Grunddaten bereits mit einer Abfrage importiert und möchten nun nur gewisse Daten daraus in einer neuen Liste anzeigen? Kein Problem, mit einem Verweis ist auch das möglich. Ich habe hier aus der CSV Datei mit dem Namen Adressenversicherung schon mal alle Daten importiert. Nun brauche ich veschhiedene Listen, Sie sehen nämlich nach Sprache getrennt hier vorne, also gibt es ein Sprachcode und ich bräuchte jetzt eine Liste zum Beispiel für Deutsch und vielleicht später noch eine für Französisch und Italienisch. Jetzt habe ich diese Abfrage schon erstellt, Ich brauche eine komplette Liste, brauch daraus, aber jetzt vielleicht eine kleinere Liste mit speziellen Selektionen. Dann importiere ich nict immer wieder alles neu, sondern ich gehe hier auf die bestehende Abfrage, mache einen Rechtsklick, und sage hier Verweis. Jetzt beziehe ich mich also auf die urspünglich importierten Daten und kann jetzt das behandeln mit einer ganz normalen Abfrage indem dass ich jetzt hier einen Rechtsklick mache und sage Bearbeiten. Ich möchte nämlich hier eben nur die haben mit dem Code D, in der neuen Liste und ich brauche vielleicht in dieser neuen Liste auch gar nicht alle Spalten, vielleicht darf das Geburtsdatum und das Geschlecht auf dieser Liste gar nicht draufsein, mache also noch einen Rechtsklick und schmeiße diese Spalten raus, mache also alle Einstellungen, die ich für meine neue Liste brauche. Wenn ich das gemacht habe, sage ich wieder Schleießn und Laden. Das sind also jetzt hier nur die Deeutschen, das betitle ich hier gleich auch mal so und die ursprünglichen Daten, die sind jetzt hier. Jetzt holt er direkt hier raus eigentlich die entsprechenden Daten und filter die so, wie ich gesagt habe, nimmt nicht alle Spalten, und so weiter. Auch hier sollte ich die vielleicht noch richtig betiteln, über Eigenschaften ist die vielleicht dann auch heißt, das Sie nicht die Importierten, sondern jetzt wirklich einfach Deutsch. Und so könnte ich jetzt natürlich weitere erstellen, , es wäre Französisch, Italienisch usw. Wie verhält sich das, wenn in der Grundabfrage, also in den importierten Daten, sich irgendwas verändert, weil ich habe nicht die Abfrage kopiert, sondern ich habe einen Verweis gemacht auf diese. Leider sieht man das hier bei den Symbolen nicht, das finde ich sehr schade, vielleicht kommt das dann irgendwann mal. Ich sehe also andere Abfrage nicht, ist das ein Verweis oder habe ich da mich wirklich direkt auf die CSV bezogen. Versteckt ist es natürlich sichtbar, das heißt, wenn ich in die Bearbeitung gehe dieser Abfrage und jetzt nicht weiß, habe ich das direkt von der CSV geholt oder habe ich mich auf eine andere Abfrage bezogen, hier rechts sehe ich ja Quelle, und ich klicke das mal an, und Sie sehen die Quelle jetzt für diese Abfrage ist meine Abfrage mit dem Namen "Adressenversicherte Import CSV". So heißt meine ursprüngliche Abfrage. Also nur an dieser Stelle erkenne ich das. Ich schließe das nochmals, geh mal auf die Ursprüngliche, sage hier Bearbeiten. Sie sehen, wenn ich hier auf die Quelle gehe, da sehe ich jetzt auch, welches File ich entsprechend importiert habe und wo dieses File liegt. Was auch sehr wichtig ist, ist zu wissen, wie verhält es sich nun, wenn ich in der Ursprungsabfrage was verändere. Beispiel, ich möchte in der Ursprungsdatei die Telefonnummer überhaupt nicht mehr importieren. Diese kommt ja hier in dieser Liste auch vor. Wenn ich einen Verweis auf diese Abfrage gesetzt habe und die jetzt bearbeite und hier jetzt die Telefonnummer entferne, Achtung, was passiert? Klar, hier ist sie drausen, hier ist sie eigentlich auch drausen, aber er hat noch nicht aktualisiert, ich aktualisiere hier mal schnell die Abfrage, und Sie sehen hier geht diese Spalte natürlich dann auch heraus. Das muss man sich bewusst sein, das kann eine tolle Geschichte sein, wenn man Sachen aufbaut und genau diesen Effekt haben möchte, dann ist es genial, dann muss ich nicht alle Abfragen da nacher anpassen, die da drauf basieren, sonst kann es natürlich auch gefährlich sein. Nun sollte die Frage, wie man eine Abfrage auf eine bestehende Abfrage bezieht, geklärt sein. Sie müssen also nur über einen Rechtsklick auf der Abfrage den Befehl Verweis wählen und schon können Sie die entstandene neue Abfrage anpassen.

Excel 2013: Power Query

Sehen Sie, wie Sie mit dem Excel-Add-In Power Query Daten aus unterschiedlichsten Quellen einlesen und gleich beim Import perfekt für die Nutzung in Excel vorbereiten.

3 Std. 55 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.01.2015

Dieses Video-Training verwendet Power Query mit Excel 2013. Das Add-In ist auch für Excel 2010 verfügbar. Die im Training gezeigten Vorgehensweisen funktionieren in Excel 2010 analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!