Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

3D-Koordinatensystem

Testen Sie unsere 1929 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der dreidimensionale Raum von Inventor ist durch Ursprungselemente, bestehend aus Ebenen und Achsen, sowie einen Nullpunkt definiert.
03:05

Transkript

Der dreidimensionale Raum von Inventor ist durch so genannte Ursprungs-Elemente, also Ursprungsebenen und Achsen, genau so durch einen Nullpunkt im dreidimensionalen Raum definiert. Damit wir uns diese Elemente genauer ansehen können, erstellen wir eine neue Einzelteil-Datei. Klicken wir hierfür auf Datei Neu ganz links. Und über einen Doppelklick auf die Norm.itp aktivieren wir diese Vorlagedatei. Im Zeichnungsbereich von Inventor können wir unser Koordinatensystem derzeit nur über den Koordinatenindikator hier links unten erkennen. Wenn wir aber auf der linken Seite im Model-Browser dieses Bauteil sehen, finden wir hier einen Ordner Ursprung. Mit einem Linksklick klicken wir nun auf Plus (+), um diesen Ordner zu erweitern. Nun können wir diese Ursprungselemente im Browser bereits sehen. Wir haben 3 Ursprungsebenen. Wir haben 3 Ursprungsachsen. Und wir haben den Mittelpunkt, oder den Koordinaten-Nullpunkt unseres dreidimensionalen Raumes. Damit wir diese Elemente nun auch im Zeichnungsbereich sehen können, markieren wir alle diese Elemente auf einmal. Und mit einem Rechtsklick auf eine Ebene, oder auf eine Achse, können wir nun im Kontextmenü den Befehl Sichtbarkeit starten. Und wir sehen jetzt auch im Zeichnungsbereich diese Ebenen, Achsen und den Mittelpunkt dargestellt. Wenn wir nun über den Orbit, oder den FEW CUBE diese Ebenen isometrisch drehen, sehen wir alle noch einmal besser dargestellt. Was hier auffällt, ist, dass manche Ebenen in orange und andere wieder in grün dargestellt werden. Drehen wir nun mit dem freien Orbit die Elemente, sehen wir, bei dieser Ebene, je nach Betrachtungsseite, erhält diese Ebene eine andere Farbe. Diese Farben zeigen uns nichts anderes als die Plus-Minus-Richtung des Koordinatensystems an. Die orange Seite ist die Plus-Seite. Und die grüne Seite einer Ebene zeigt in die Minus-Richtung eines Koordinatensystems. Diese Ebenen und auch Aschen haben im Zeichnungsbereich keine Kennzeichnungen. Über den Model-Browser können wir aber die richtigen Ebenen oder Achsen sehr einfach definieren. Ohne zu klicken brauchen wir beispielsweise nur über die Z-Achse zu fahren, oder auch auf eine Ebene zu gehen. Und im Zeichnungsbereich werden die entsprechenden Elemente optisch dargestellt. So können wir die einzelnen Ursprungselemente sehr einfach im Zeichnungsfenster erkennen. Sie sehen also, dass der dreidimensionale Raum von Inventor über die X-, Y-, und Z-Achse und deren Ebenen ganz genau definiert ist.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!