Sabine Lambrich

Übersetzerin, Autorin, Video-Trainerin

Interview mit Sabine Lambrich

Sabine Lambrich studierte Angewandte Sprachwissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und schloss ihr Studium als Diplom-Übersetzerin für Englisch und Italienisch mit Schwerpunkt Technik ab.
Nach einer Weiterbildung zur Organisationsprogrammiererin arbeitete sie zunächst für Microsoft in Redmond, USA und lokalisierte dort verschiedene Microsoft-Produkte für den deutschen Markt. Danach war sie zwei Jahre bei einem Computerbuchverlag als Lektorin tätig, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbstständig machte.
Seit mehr als 20 Jahren arbeitet sie nun in München als Autorin und Übersetzerin. 1994 schrieb sie ihr erstes Word-Buch über Word 6 für Windows. Seitdem begleitet sie bis heute Microsoft Word in ihren Büchern – sowohl in der Windows- als auch in der Mac-Welt – und dokumentiert die Entwicklung dieses Programms. Darüber hinaus hat sie zahlreiche Fachbücher zu Themen wie Windows, Excel, Project, AutoCad, 3D-Druck und Web-Usability übersetzt.
Seit 2012 beschäftigt sie sich außerdem mit der Konzeption, Lokalisierung und Umsetzung von Video-Trainings und das nicht nur zu IT-Themen.