Michael Jordan

Fotograf

Interview mit Michael Jordan

Michael Jordan, Jahrgang 1962 aus Koblenz, machte nach dem Abitur seine Fotografenlehre und erlernte so das »Handwerk« von der Pike auf. 1997 folgte die Meisterprüfung im Fotografenhandwerk, seit 2002 ist Jordan Obermeister der Fotografeninnung Mittelrhein und Mitglied im renommierten PIC-Verband (Professional Imagers Club). Fine-Art Printing zählt zu seinen besonderen Stärken. Hier entfaltet er sein handwerkliches Können. Seine fotografische Leidenschaft ist die Life-Fotografie. Life-Fotografie ist nichts anderes, als das wirkliche Leben ohne Blitzlicht und andere aufwändige Hilfsmittel festzuhalten. Keine gestellten Szenen, Aufnahmen von Personen im Alltag.

Nachdem er über 20 Jahre für das Landesmuseum Koblenz als Fotograf und Ausbilder tätig war, ist er heute freiberuflich als Fotograf, Autor und Trainer erfolgreich. Außerdem befasst sich Michael Jordan seit 1982 mit der künstlerischen Fotografie. Sein Themenkreis umfasst dabei Licht und Farbe in der Natur und in der Architektur. Bisherige Einzelausstellungen hatte Jordan unter anderem in der Villa Musica Mainz, im Schloss Engers in Neuwied- Engers, im Hambacher Schloss in Neustadt/Weinstraße und in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Bonn.