Marc Pettersson

Motion Graphic Designer

Interview mit Marc Pettersson

Eigentlich aus der Fotografie kommend stolperte er eher zufällig über After Effects und war besessen davon, statt nur einem, 25 Bilder pro Sekunde zu produzieren. Sein Studium der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität lieferte den Background, an den Bauhausstil - Kein Strich zuviel - hält er sich eisern.


Heute ist er Teilhaber einer Postproduktions/Broadcast-Design-Firma in Köln und seit Ewigkeiten für Adobe als Experte für digitales Video im Einsatz.