Maggie Taylor

Künstlerin

Maggie Taylor

Maggie Taylor ist eine Künstlerin, die inmitten des Spanischen Moors umgeben von Virginia Eichen am Rande eines kleinen Flachmoors im Außenbereich von Gainesville, Florida lebt. Sie wurde 1961 in Cleveland, Ohio, geboren und zog im Alter von elf Jahren nach Florida. Sie verbrachte ihre Kindheit damit, stundenlang Sitcoms und Science Fiction im Fernsehen anzuschauen, bekam später ihren Abschluss in Philosophie an der Yale University und ihren Magister an der University of Florida. Sie ist mit dem Fotografen Jerry Uelsmann verheiratet.

Ihre digitalen Kompositionen wurden weltweit ausgestellt und von vielen Museen gesammelt, inclusive dem Center for Creative Photography, George Eastman House, Harry Ransom Center, High Museum of Art, Museum of Fine Arts (Houston), Ogden Museum of Southern Art, Princeton University Art Museum, Cleveland Museum of Art, Fogg Art Museum, Nelson-Atkins Museum of Art, Samuel P. Harn Museum of Art und dem Santa Barbara Museum of Art.

Maggie Taylors Arbeit wird außerdem besprochen in Album, Edizioni Siz, Verona, Italy, 2009; Alice's Adventures in Wonderland von Lewis Carroll, Modernbook Editions, Palo Alto, CA 2008; Solutions Beginning with A, Modernbook Editions, Palo Alto, CA, 2007; und Photoshop Master Class: Maggie Taylor's Landscape of Dreams, Adobe Press, Berkeley, CA, 2005.