Chris Crisman

Fotograf

Chris Crisman

Chris Crisman wollte eigentlich Arzt werden, doch als er seinen ersten Fotokurs besuchte, verlor er sein Herz an die Fotografie und entschloss sich eine Karriere als Berufsfotograf einzuschlagen. Zunächst fotografierte er ausschließlich Ungebungen und Landschaften, Räume und Orte, doch bald merkte er, dass ein reiner Landschaftsfotograf ohne Porträts im Portfolio kaum eine Chance hatte, Karriere zu machen. Deshalb konzentrierte er sich mehr und mehr auf Porträtfotografie. Das Ergebnis aus diesem Kompromiss ist, dass er vermehrt Personen in ihrer Umgebung ablichtet und dabei versucht,  die Lebhaftigkeit und Menschlichkeit der Person und zugleich die Energie der Umngebung darzustellen.

Seine Karriere beruht vor allem auf seinen eigenen Arbeiten, die er ohne Auftraggeber fotografiert hat. In seinen Arbeiten gelingt es ihm, in einem einzigen Bild eine Geschichte zu erzählen oder einen normalen Menschen zum Superhelden zu machen. Derzeit arbeitet er an einem Projekt namens "Women's Work", wobei er sich auf Frauen konzentriert, die in klassischen Männerdomänen arbeiten.

Chris Crisman: Personen in ihrer natürlichen Umgebung
1 Videos
Chris Crisman: Personen in ihrer natürlichen Umgebung
Ein Funke Kreativität