Andrew Gordon

Trickfilmzeichner

Andrew Gordon

Andrew Gordon arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Trickfilmzeichner. Im Jahr 1997 kam er zu Pixar, wo er unter anderem an der Entstehung von "Das große Krabbeln", "Toy Story 2", "Toy Story 3", "Die Monster AG", "Findet Nemo", "The Incredibles" und "Ratatouille" aktiv beteiligt war.

Im Vorfeld zu seiner Tätigkeit bei Pixar absolvierte er den Studiengang "Animation" in Vancouver und New Jersey und arbeitete einige Zeit bei Warner CLassics.

Seit 2000 ist er auch in der Lehre tätig und leitet bei Pixar die Praktika im Bereich Animation.