video2brain App FAQ

video2brain App

Part I

Warum wir uns für die App-Technologie entschieden haben

Die video2brain Apps wurden entwickelt, um als Begleit-App zu unserer Website die Nutzung von Video-Trainings weiterhin zu ermöglichen, wenn keine oder nur eingeschränkte Verbindung zum Internet besteht, beispielsweise unterwegs oder in unzureichend mit Breitband-Internet versorgten Gebieten.

Die bisher angebotene Lösung war bereits in die Jahre gekommen. Die dafür verwendete Technologie ermöglichte keine laufende Anpassung an die fortschreitende Entwicklung neuer Betriebssysteme. Um weiterhin die wichtige Offline-Funktionalität anbieten zu können, haben wir uns für eine zukunftssichere Neuentwicklung entschieden.

Welche Vorteile hat die neue video2brain App für mich?
  • Bandbreite sparen: Schnellere, zuverlässigere Downloads, dank geringerem Datenvolumen. Pausieren Sie Downloads jederzeit und setzen Sie zuverlässig zu einem späteren Zeitpunkt fort.
  • Schneller Starten: Legen Sie sofort los, sobald das erste Video heruntergeladen wurde und der Kurs-Download noch läuft.
  • Trainings mit wenigen Klicks verwalten: Downloads direkt von der Website an die App senden. Speicherort festlegen, heruntergeladene Daten rasch verschieben, gesamt oder einzeln löschen, Speicherbedarf immer im Blick haben.
  • Fortschrittsanzeige: Sehen Sie auf einen Blick, wie viel Prozent eines Kurses Sie bereits angesehen haben und wie viel Spieldauer verbleibt.
  • Überall synchron: Videos, die Sie in der App ansehen, werden auch auf der Website als gesehen markiert – und umgekehrt.
  • Zukunftssicher: Dank Update-Möglichkeit sind Ihre Video-Trainings auch bei zukünftigen Betriebssystem-Updates lauffähig.
  • Laufende Updates: Erweiterte Funktionen unterstützen Sie zukünftig noch besser bei Ihrem Lernfortschritt. Fehler in der App und in Trainings können nachträglich behoben werden.
  • Abspielgeschwindigkeit ändern: Passen Sie die Geschwindigkeit der Videos Ihrem persönlichen Lerntempo an.
Gibt es die neue video2brain App auch für mein Betriebssystem?

Die neue video2brain App unterstützt folgende Betriebssysteme:

  • Windows 7 und aktueller
  • Mac OS X, 10.9 und aktueller

Weitere Apps, die Ihnen die mobile und Offline-Nutzung ermöglichen, finden Sie hier.

Plattform Erhältlich über
Android Google Play Store
iOS App Store
Windows 8, 10 (Desktop und Tablets) Windows Store
Mac OS X (neu) Mac App Store
Windows 7+ (neu) video2brain.com

video2brain App

Part II

Muss ich mich jedes Mal einloggen, bevor ich Trainings ansehen kann?

Nein, für einzeln gekaufte Trainings, ist nach dem Download keine weitere Online-Verbindung erforderlich, solange Sie die Verknüpfung von Benutzerkonto und App nicht beenden. Wenn Sie ein Abonnement besitzen, ist es lediglich notwendig, sich alle 30 Tage online einzuloggen, damit die App feststellen kann, ob Ihr Abonnement noch aktiv ist.

Wo werden die heruntergeladenen Daten gespeichert?

Die Offline-Daten werden in Ihrem lokalen Benutzerordner abgelegt. In den Optionen der App kann der Speicherort aber beliebig geändert werden. Durch das Ändern des Downloadpfades werden alle zuvor heruntergeladenen Videos an den neuen Speicherort verschoben.

Kann ich die video2brain Trainings-Bibliothek in der App durchstöbern?

Bei bestehender Internet-Verbindung kann über den Button „Training hinzufügen“ die video2brain Webseite aufgerufen werden, auf der man die Trainings-Bibliothek durchforsten kann. Kurse können dann über den Button „Downloads“ > „Training herunterladen“ auf der Kursseite in der video2brain App offline verfügbar gemacht werden.

Kann ich die Projektdateien wie gewohnt herunterladen?

Ja, die Projektdateien können wie gewohnt heruntergeladen werden. Dafür ist keine App erforderlich.

Kann ich die Abspielgeschwindigkeit der Videos ändern?

Ja, die Geschwindigkeit der Videos kann jederzeit im Video-Player geändert werden. Sie haben sieben Einstellungen zur Auswahl.

Wie kann ich meine heruntergeladenen Trainings sortieren?

Die App bietet Ihnen hier zwei Möglichkeiten:

  • Sortieren Sie die Liste all Ihrer heruntergeladenen Trainings – z. B. nach Ihrem Lernfortschritt
  • Oder filtern Sie nach Kategorie, Thema oder Software, um eine übersichtlichere Liste zu erhalten.

Interessant für Administratoren, Unternehmen und Bildungseinrichtungen

Ich kann mit der App keine Verbindung herstellen, da ich einen Proxy-Server verwende, was kann ich tun?

In den Optionen der App finden Sie einen Menüpunkt, der es erlaubt, im System getroffene Proxy-Einstellungen zu übernehmen. Sollte es trotzdem weiterhin nicht klappen, hilft Ihnen unser Support-Team gerne weiter.

Ich verwende „Edu-Login“, um mich auf video2brain.com anzumelden. Wie funktioniert das mit der Windows- und Mac-App?

Wenn Sie nicht über Benutzername+Passwort von video2brain, sondern z.B. mit Ihrem Uni-Zugang einsteigen, können Sie die Windows und Mac-Apps selbstverständlich ebenfalls nutzen. Melden Sie sich dafür wie gewohnt auf der Website an, klicken Sie in der App auf „1-Klick-Login“. Die App erkennt automatisch, dass Sie sich bereits auf der Website angemeldet haben.

Benötige ich Administrator-Rechte (Windows), um die App zu installieren?

Nein, in den meisten Fällen ist dies nicht erforderlich. Falls die Installation ohne Administratorrechte in Ihrer Konfiguration nicht klappt, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

Wie kann ich die verschiedenen Apps in meiner Organisation effizient verteilen?

Je nachdem, welches IT-Setup Sie verwenden gibt es unterschiedliche Methoden und Wege die video2brain Apps auf Desktop-Rechnern oder Mobilgeräten zentral gesteuert zu verteilen und zu installieren. Wir können Ihnen die Einrichtung zwar nicht abnehmen, stehen aber gerne mit Rat aus unserer Erfahrung zur Seite. Wenden Sie sich dafür bitte an unser Support-Team.